Kreatives Doppel

Zugriffe: 77
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Pirmasenser Fototage und Messe LaVita!
 
• Kooperation des westpfälzischen Foto-Events mit Lifestyle- und Gesundheitsmesse am 21. und 22. Oktober 2017
• Show-Veranstaltungen und kostenfreie Workshops mit Unterstützung der Hauptsponsoren CEWE, Rollei und SIGMA – Info-Stand des DVF in der Messehalle

 

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit der Pirmasenser Fototage mit der Verbrauchermesse hageha im Jahr 2014 wurde auch für die fünfte Auflage des westpfälzischen Foto-Events eine Kooperation geschlossen. Im Rahmen der am 21. und 22. Oktober 2017 stattfindenden Lifestyle- und Gesundheitsmesse LaVita gibt es in der Pirmasenser Messehalle einige spannende Aktionen rund ums Thema Fotografie. Hierzu zählen Workshops mit Star-Fotograf Sascha Hüttenhain und der Maskenbildnerin Petra Kahle, ein Workshop Event- und Pressefotografie unter Leitung von Harald Kröher, dem künstlerischen Leiter der Pirmasenser Fototage, sowie ein unterhaltsames Interview „on Stage“. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos, es fällt lediglich der Eintrittspreis für die Messe an.

Vor Ort engagieren sich zudem mit CEWE, Rollei und SIGMA drei der Hauptsponsoren des Foto-Events. Sie stellen unter anderem den Workshop-Teilnehmern hochwertiges Equipment zur Verfügung. Am Rollei-Stand besteht dabei die Möglichkeit, Filter aller Art zu testen und zu erwerben, ebenso Blitzköpfe und Carbon-Stative; Rollei-Fachpersonal vor Ort steht gern beratend zur Verfügung. Darüber hinaus wird der Deutsche Verband für Fotografie (DVF) mit einem Messestand präsent sein, an dem sich Gäste und Besucher über den Verband informieren können.
In den Räumen der Messe ist auch die Hauptausstellung der Fototage zu sehen mit knapp 170 Bildern renommierter Fotografen sowie 30 faszinierenden Aufnahmen des Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. Ein Besuch ist täglich zwischen 10 und 18 Uhr kostenfrei möglich; die Messe selbst öffnet an beiden Tagen um 11 Uhr ihre Tore.


Das Messe-Programm in der Übersicht

Samstag, 21. Oktober 2017
Messerundgang von Harald Kröher zusammen mit dem Top-Model Bing Yang
11.30 Uhr: Showshootings mit dem Starfotografen Sascha Hüttenhain
Mode-Fashion – minimalistisch, perfekt, gekonnt: Sascha Hüttenhain zeigt sein Können von Porträt bis Fashion in diversen Lichtsituationen, unterstützt von einem von SIGMA vermittelten Model. Präsentation und Vorführung von SIGMA-Objektiven – Fotografen können mitfotografieren und dabei SIGMA einsetzen.
13.30 Uhr: Workshop Event- und Pressefotografie mit Harald Kröher
Mithilfe von SIGMA-Objekten zeigt Harald Kröher, wie man Event- und Pressefotografie betreibt, mit offener Blende arbeitet, diverse Objektive einsetzt und so das Bild herausarbeitet. Unterstützung durch die Hauptsponsoren SIGMA und CEWE (jeder Teilnehmer erhält unter anderem ein CEWE-Fotobuch).
14.30 Uhr: Harald Kröher und Sascha Hüttenhain „on Stage“ im Interview zu den Themen Mode, Jobs für Fotografen und Models
Sonntag, 22. Oktober 2017
11.30 Uhr: Ein Workshop der Superlative: Harald Kröher meets Petra Kahle – Fotograf und Maskenbildnerin
Mit den neuesten Objektiven der Art-Serie von SIGMA entstehen live Porträtbilder von zwei Models (Highkey bis Lowkey). Petra Kahle versetzt die Models mit diversen Paintings und Accessoires in Figuren der Vergangenheit à la „Dark Future“. Teilnehmer sollten ihre eigene Kamera mitbringen; Sponsor SIGMA stellt Objektive der Art-Serie zur Verfügung.

Weitere stets aktuelle Informationen vor, während und nach den Fototagen bietet die Webseite unter http://www.pirmasens-fototage.de

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren