Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Zugriffe: 41
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Dynamikum bringt Pep in die Weihnachtsferien

• Pirmasenser Science Center führt in der Ferienzeit mehrfach täglich Workshops zum Bau kleiner „Schnee-Katapulte“ durch
• Neuauflage des beliebten Sport-Stackings am 3. Januar 2018
• Tägliche Krimifreude im Abenteuerraum bei Aufklärung der „Akte Dynamikum: Ermittle am Ort des Verbrechens!“
(Sonderprogramm während der Weihnachtsferien vom 22.12.2017 – 9.1.2018, außer Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr)

 

Vom 22. Dezember 2017 bis zum 9. Januar 2018 ist (endlich) wieder schulfrei in Rheinland-Pfalz. Wie jedes Jahr zur Weihnachtsferienzeit wartet auch dieses Mal das Dynamikum mit einem speziellen Ferienprogramm auf. In dessen Mittelpunkt steht der eigens konzipierte Workshop zum Bau eines „Schnee-Katapults“ in Miniaturform. Bei diesem mehrfach täglich durchgeführten Mitmachangebot des Pirmasenser Science Centers können Kinder zusammen mit ihren Eltern eine Vorrichtung mit Schleuder-Mechanismus basteln, um mit Wattekügelchen eine kleine „Schneeballschlacht“ zu veranstalten.
Dabei erhalten Jung und Alt spielerisch Einblicke in allerlei physikalische Zusammenhänge wie etwa dem Hebelgesetz oder der Umwandlung von Energie. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, interessierte Besucher melden sich einfach an der Kasse. Der Materialkostenbeitrag liegt bei 1 Euro. Die kleinen „Schnee-Katapulte“ können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden, um dort die „Schneeballschlacht“ fortzusetzen.
Bereits ab der Adventszeit ist auch wieder der klingende „Flaschenzug“ unterwegs, der bereits in der Sonderausstellung „Haste Töne" zum Einsatz kam. Passend zur Vorweihnachtszeit spielt er beim Vorüberfahren an den Flaschen natürlich ein schönes Weihnachtslied zum Mitsingen ab!
Eine Neuauflage gibt es zudem von dem allseits beliebten Mitmachangebot Sport-Stacking. Am 3. Januar 2018 haben alle Besucher von 11.00 bis 16:00 die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Trainerin Silvia Zehfuß im rasanten Becher-Stapeln zu üben. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auch während der Weihnachtsferien können Hobby-Detektive ab 14 Jahren in der „Akte Dynamikum: Ermittle am Ort des Verbrechens!“ dem „Geheimnis der Nachbarn“ auf die Spur kommen. Eine Teilnahme kann täglich für 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr gebucht werden; freitags und samstags zusätzlich und nur nach Voranmeldung um 19.00 Uhr. Der Preis pro Person beträgt als Kombiticket 5 Euro zusätzlich zum Eintritt oder 9 Euro für das Einzelticket.

Da jeweils nur bis zu sechs Personen den Geheimnissen auf die Spur kommen können, empfiehlt sich eine Reservierung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06331/23943-22. Eine unangemeldete Teilnahme ist nur möglich, soweit noch freie Plätze vorhanden sind.


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren

maennchen 01