Änderungen zum 1. Januar 2018

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Preise für Bus und Bahn werden angepasst!


Die Verkehrsunternehmen im Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) passen mit Zustimmung des Zweckverbandes Personennahverkehr Saarland (ZPS) zum 1. Januar 2018 die Preise um durchschnittlich 1,97% an. "Mit der Tarifanpassung sollen insbesondere die gestiegenen Lohn-und Sachkosten teilweise aufgefangen werden“, erläutert Elke Schmidt, Geschäftsführerin der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH (SNS GmbH).


„Des Weiteren führen die Investitionen in neue Fahrzeuge sowie die fortschreitende Digitalisierung im ÖPNV zu Mehrkosten. Um in der gesamten Fläche trotz sinkender Einwohnerzahlen weiterhin ein attraktives, leistungsfähiges Angebot gewährleisten zu können, ist diese Anpassung unvermeidbar.“

Neues Angebot für Senioren
Um der demografischen Entwicklung im Saarland Rechnung zu tragen, wurde das Angebot für Personen ab 65 Jahren ausgeweitet. Gab es bisher eine Monatskarte für Senioren nur als Netzkarte, wird es diese zukünftig zusätzlich in den Preisstufen 0 bis 3 geben.

Die Preise wurden wie folgt festgelegt:
0 50,80€
1 45,80€
2 60,60€
3 67,10€


Dies entspricht einem Rabatt von rund 20% gegenüber der normalen Monatskarte. Ab der Preisstufe 4 kostet die Seniorenmonatskarte 76,90€ und gilt dann für das gesamte Netz. Hier liegt der Preisnachlass sogar bei mehr als 35%.

Auf Grund der geringen Nachfrage werden die Einzelfahrkarten saarVV Card Kinder und Einzelfahrkarten BahnCard Kinder zukünftig nicht mehr angeboten. Gleichzeitig wird somit die doppelte Rabattierung eines Fahrscheins (Kinderfahrschein ist bereits ein rabattierter Einzelfahrschein) geheilt. Um dies für die wenigen Betroffenen etwas aufzufangen wird die Einzelfahrkarte Kind nicht erhöht.
Ebenfalls nicht angepasst werden die Einzelfahrkarten der Preisstufe 0 bis 2, die Gruppenkarte der Preisstufe 0 bis 2 sowie die Einzahlfahrkarten BahnCard/ saarVV Card der Preisstufe 1 bis 3. Bei den Tageskarten (Einzel/Gruppe) bleiben die Preisstufen 0 und 1 unberührt.
Das beliebte LandkreisSchülerTicket wird nur um 0,87% von 57,50 € auf 58,00 €, angepasst.
Des Weiteren wird die kostenlose Mitnahme von Hunden auf die Monatskarte Jedermann sowie auf die Seniorenmonatskarte ausgeweitet. Bisher war dies nur den Inhabern der Jahreskarten Jedermann erlaubt.

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren

maennchen 01