18jahre

Unser Team

  • moehn werner
  • schenk silvia
  • sandmayer sibille
  • harms birgitt
  • honig ines
  • setz rainer
  • simon klaus
  • moehn anna maria
  • dejon andrea
  • di pasquali tanja
  • haist ruth

Mehr Neunkirchen

nk stadtfilm
Imagefilm der
Kreisstadt Neunkirchen
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Workshop der DGHT RG Saar-Pfalz zur Haltung von Landschildkröten geht in die vierte Runde im Neunkircher Zoo!

170221 landschildkroete„Maurische Landschildkröte“ Foto: Patrick Schönecker – DGHT RG Saar-PfalzIm Neunkircher Zoo fand von der Regionalgruppe Saar-Pfalz der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) e.V. vor zwei Jahren der letzte Schildkrötenworkshop statt. Seitdem wurden zahlreiche neue Erkenntnisse und Wissen zu den  gepanzerten Pfleglingen gesammelt. Deshalb soll auch im Jahr 2017 grundlegend und umfangreich über die artgerechte Haltung informiert und damit gleichzeitig auf den aktuellsten Stand des Wissens gebracht werden.

 

Hierzu bietet die DGHT RG Saar-Pfalz einen neu zusammengestellten und sehr lohnenswerten Workshop zur Haltung europäischer Landschildkröten an.

 

Anmeldung ist jetzt möglich.

Als Referenten haben sich in diesem Jahr gleich zwei hochkarätige Schildkrötenkenner angekündigt, die für alle Interessierten einen enormen Erfahrungsschatz bereithalten:

Peter Buchert ist Architekt und auf die Konzeption von Tiergehegen spezialisiert. Er setzte bereits viele professionelle Gehege in Zoos um, berät ständig Privathalter und pflegt selbst seit vielen Jahren sehr erfolgreich tropische und europäische Landschildkröten in seiner vorbildlichen heimischen Anlage. Der langjährige Präsident der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde hatte zudem bereits mehrmals die Möglichkeit unter professioneller Begleitung Biotoperfahrungen zu Schildkröten in Griechenland zu sammeln.

Thorsten Geier ist sicherlich vielen durch seine eigenen Bücher zu allen Aspekten der Haltung von Landschildkröten bekannt. Auf zahlreichen Tagungen und Workshops stellt er regelmäßig der breiten Masse sein Wissen und seine Erkenntnisse zur Verfügung. Zudem unterhält er selbst einen Fachverlag für naturnahe Tierhaltung, den „Kleintierverlag.de“. In diesem erscheint unter seiner Federführung auch die renommierte Fachzeitschrift „Schildkröten im Fokus“.

Die Hauptthemen sind unter anderem von Peter Buchert: „Die Biotope griechischer Landschildkröten“, sowie der „Konzeption und Bau artgerechter Gartengehege für mediterrane Landschildkröten“. Torsten Geier referiert über die „Artgerechte Ernährung von Landschildkröten“ und „Theorie und Praxis der Winterstarre“.

Der Workshop findet, passend zum Start der Schildkrötensaison, am Samstag, den 25.03.2017 von 11:00- 16:00 Uhr in der Zooschule des Neunkircher Zoo statt.
 
Ziel ist das Erlangen und das Aktualisieren einer umfassenden Sachkunde zur Haltung von Landschildkröten, die auch die Forderung des §2 des Tierschutzgesetzes erfüllt. Alle Teilnehmer erhalten deshalb nach Abschluss der Veranstaltung ein Zertifikat als Nachweis der DGHT und des Neunkircher Zoos über die Teilnahme.

Die Teilnahmegebühr am Workshop beträgt € 35,- pro Person, für Jugendliche bis 14 Jahre € 15,- und beinhaltet alle (!) anfallenden Kosten. Der Preis beinhaltet neben dem Besuch des Workshops die Versorgung während der Mittagspause, alle angebotenen Getränke, sowie den jeweiligen Zooeintritt. Jugendlichen unter 14 Jahren wird die Teilnahme am Seminar in Begleitung eines Erwachsenen empfohlen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze erfahrungsgemäß sehr begehrt, sodass eine Anmeldung bis spätestens zum 18.03.2017 erforderlich ist.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt per E-Mail an Patrick Schönecker (Leitungsmitglied der DGHT Regionalgruppe Saar-Pfalz): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte bei der Anmeldung unbedingt folgende Daten angeben: Vorname, Name, vollständige Adresse, Telefonnummer und/oder Handynummer, Vegetarier/ nicht Vegetarier

Zur Anmeldung ist die Überweisung der Teilnahmegebühr verbindlich. Den Ablauf hierzu wird per E-Mail nach Übermittlung der Anmeldedaten übermittelt.

Mehr erfahren auch unter www.neunkircherzoo.de, auf der facebook-Fanpage des Neunkircher Zoos und unter www.DGHT-Saar-Pfalz.de



Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren