5 Tage und Nächte Zoo hautnah

Zugriffe: 57
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Anmeldungen zum ZooErlebnisCamp 2018 im Neunkircher Zoo ab Montag, 5. Februar 2018, möglich!


180126 zooerlebniscampZooErlebnisCamp im Neunkircher Zoo Foto: monsieurmaurice.deAuch in diesem Jahr können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren wieder 5 Tage rund um die Uhr im Neunkircher Zoo verbringen. Das ZooErlebnisCamp findet in den sechswöchigen Sommerferien vom 25. Juni bis 3. August 2018 jeweils von Montag bis Freitag statt.



Betreut werden die Kinder von Zoopädagogen, den Absolventen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) im Neunkircher Zoo und in bewährter Weise auch von angehenden Erzieherinnen und Erziehern der Edith-Stein-Schule in Neunkirchen, die gemeinsam den Kindern einen exklusiven Blick hinter die Zookulissen geben, zahlreiche Tiere hautnah bringen, um noch mehr über sie erfahren und sie im wahrsten Sinne des Wortes sogar begreifbar zu machen. Natur- und Artenschutz sind aber auch Inhalte dieses besonderen Angebots. Zusätzlich werden auch andere Aktionen wie tierischer Bastelspaß und mehr angeboten. Den Kindern wird ein interessantes, abwechslungsreiches Programm geboten, so dass sicherlich keine Langweile aufkommt. Die Unterbringung erfolgt in besonderen Gruppenzelten, die in der Zoofalknerei aufgestellt sind.

Der Kostenbeitrag von 195 Euro pro Teilnehmer und Woche beinhaltet die volle Verpflegung, Unterbringung, Versicherung und Betreuung der Kinder für die fünf Tage.

Die verbindliche Anmeldung ist erst ab Montag, 5. Februar 2018, ab 10.00 Uhr möglich und muss schriftlich erfolgen. Reservierungen sind grundsätzlich nicht möglich.

Ab sofort aber weitere Informationen unter der Telefonnummer 06821 / 913633 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mehr erfahren Sie unter www.neunkircherzoo.de und auf der facebook-Fanpage des Neunkircher Zoos.










Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren