!!! Y O G A K U R S !!!

Zugriffe: 48
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 2.00 (1 Abstimmung)
Vinyasa Yoga im Yin & Yang Stil mit Chedlia Bauer!

Fließende Vinyasa-Yoga-Sequenzen verbinden sich mit ruhigen und länger gehaltenen Asanas (Körperhaltungen), die sanft in die Entspannung begleiten. Grundsätzlich ist Vinyasa-Yoga ein dynamischer, verhältnismäßig kraftvoller Yogastil, der für jeden Gesunden ohne massive Bewegungseinschränkung geeignet ist.


Vinyasa-Yoga "wirkt" auf vielen Ebenen:
Es ist durchaus dazu geeignet eine "Grundfitness" herzustellen. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt, der Körper wird muskulär aufgebaut und beweglich gemacht. Auch Haltungsfehler können durch Vinyasa Yoga positiv beeinflusst werden.
Stress wird reduziert. Der Geist wird zentriert, zur Ruhe gebracht um dich am Ende der Stunde in einen Zustand der tiefen Entspannung und Meditation zu bringen. Jede Vinyasa-Stunde ist eine kleine Reise von außen nach innen und endet immer ganz bei Dir selbst, im Hier und Jetzt. Meine Vinyasa Yoga Kurse sind für Anfänger und Geübte. Wenn du mich und Vinyasa-Yoga kennen lernen möchtest, dann komme einfach am Start-Termin vorbei und übe kostenlos und unverbindlich mit um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Der 10er-Kurs startet mit einer „Schnupperstunde“ am 27.02.2018 um 19.30 Uhr (Dauer: 75 min) in der Grundschulturnhalle in Furpach, Sebachstraße 2 b in 66539 Neunkirchen-Furpach.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt für Mitglieder 30 € und für Nichtmitglieder 50 €.

Die Infos finden Sie auch auf unserer Homepage www.sv-furpach.de/turnen!

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren