Unser Team

  • moehn werner
  • honig ines
  • di pasquali tanja
  • setz rainer
  • simon klaus
  • sandmayer sibille
  • haist ruth
  • moehn anna maria
  • harms birgitt
  • dejon andrea
  • schenk silvia

Mehr Neunkirchen

nk stadtfilm
Imagefilm der
Kreisstadt Neunkirchen
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Ein ganz besonderes Erlebnis.
 

Im Nacherholungsgebiet Jägersburg direkt am Jägersburgerweiher liegt der Kletterpark Fun Forest mit der späktakulären Seilrutsche über dem See. Klettern, balancieren, sich durch eine Welt aus Tauen, Balken und Stahlseilen bewegen, wie Tarzan durch die Lüfte schweben… und das Ganze in der Dunkelheit! Nachtklettern - ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Exklusiv für unsere Gruppe habt ihr die Möglichkeit im Park, durch die Lichtstärke eurer Kopflampe das Spiel von völliger Dunkelheit und kleinen Lichtakzenten selbst zu gestalten und für die individuelle Herausforderung passend einzustellen. Im Mondlicht und einer atemberaubenden Atmosphäre werdet ihr dieses Abenteuer so schnell nicht vergessen.

Leistungen:
Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreis.

TeilnehmerInnen:
35 TeilnehmerInnen aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 12-17 Jahren.

Termin: 15.09.2017

Teilnehmerbeitrag: 15,00  € Der Teilnehmerbeitrag wird komplett bei der Abfahrt erhoben.

Veranstalter:                        
Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel.

Tel. Auskunft: Beate Hussong Tel.: 06841 / 104 - 8152

Anmeldung nur schriftlich (Anmeldeformular) an:
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Beate Hussong
Am Forum 1
66424 Homburg

Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises www.saarpfalz-kreis.de im Bereich Jugend hinterlegt.


 

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren