Neuer Kaplan in Bexbach

Zugriffe: 51
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Pfarrei Hl. Nikolaus begrüßt Kaplan Moritz Fuchs!


Die Pfarrei Hl. Nikolaus Bexbach freut sich auf ihren neuen Kaplan Moritz Fuchs. Er wird am 1. August seinen Dienst aufnehmen. Offiziell wird Kaplan Fuchs am Sonntag, 20. August, in einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin, Bexbach, in sein neues Amt eingeführt. Anschließend ist ein kleiner Stehempfang in der Kirche geplant.



Moritz Fuchs, Jahrgang 1986, stammt aus Kaiserslautern, wo er zehn Jahre in der Pfarrei St. Martin als Ministrant tätig war. Nach dem Abitur und dem Zivildienst nahm er das Studium der Theologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz auf. Intensiv hat sich Fuchs mit der Befreiungstheologie in Südamerika auseinandergesetzt. Gesellschaftliche Fragen aus dem Glauben heraus zu beleuchten, hält er auch bei uns für wichtig.
Im September 2016 wurde Moritz Fuchs in Homburg zum Diakon, am 17. Juni von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Dom zu Speyer zum Priester geweiht. Sein Praktikum absolvierte er in der Pfarrei Hl. Ingobertus in St. Ingbert. Der gebürtige Pfälzer hält dem Saarland also weiterhin die Treue.

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren