Alle Äpfel nach Höchen

Zugriffe: 64
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Auf geht´s in einen saftigen Herbst!


Der OGV Höchen nimmt ab sofort Äpfel zur Saftproduktion entgegen. In diesem Jahr stellen wir naturtrüben und klaren Apfelsaft her und füllen diesen in 3 Liter und 5 Liter Gebinden ab. Der Apfelsaft der umliegenden Obst- und Gartenbauvereine erfüllt die wachsenden Ansprüche an Regionalität, Nachhaltigkeit und Gesundheit und fördert zudem den Erhalt und die Entwicklung der Kulturlandschaft in unserem Lebensraum.



Mit einer brandneuen Pasteurisieranlage ist der Herstellungsprozess im OGV Höchen auf einem sehr hohen Niveau und erfüllt alle Voraussetzungen für die Produktion eines hochwertigen Apfelsafts.  Der naturtrübe Apfelsaft erfreut sich immer größerer Nachfrage. Aufgrund der schonenden Herstellung ohne Behandlung zur Klärung und Schönung bleiben im naturbelassenen Apfelsaft die erwünschten Pektine erhalten. Pektine sind ernährungsphysiologisch betrachtet Ballaststoffe, die verdauungsfördernd sind und wesentlich zu einer gesunden Ernährung beitragen. Die Saftqualität hängt in großem Maße von der Qualität der Äpfel ab. Unreife oder überreife Äpfel sind für die Apfelsaftproduktion nicht geeignet und sollten daher nicht für die Apfelsaftproduktion angeliefert werden. Schließlich wird der Qualitätsstandard durch amtliche Lebensmittelinstitute zertifiziert.


Beratung zum jeweils richtigen Zeitpunkt der Ernte unterschiedlicher Apfelsorten erteilt Ihnen gerne Herr Harry Lavall vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine im Saarpfalz-Kreis e. V. unter 06841 / 104-8408.
Für die Anlieferung von Äpfeln bitten wir dringend um Terminabsprache unter 01578 – 6386359 oder 06826 – 8791.


Unter diesen Rufnummern werden auch Reservierungen entgegengenommen, für die Abnahme von naturtrübem oder klarem Apfelsaft in 3 Liter oder 5 Liter Gebinden. Reservierungen von Apfel-Anlieferern werden bis zu einer Abnahmemenge von 28 Liter pro angeliefertem Zentner (50kg) bevorzugt behandelt.


Wir freuen uns auf einen saftigen Herbst 2017.
Ihr Obst- und Gartenbauverein Höchen e. V.

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren