Unser Team

  • haist ruth
  • simon klaus
  • di pasquali tanja
  • sandmayer sibille
  • dejon andrea
  • honig ines
  • moehn anna maria
  • moehn werner
  • setz rainer
  • schenk silvia
  • harms birgitt

Mehr Neunkirchen

nk stadtfilm
Imagefilm der
Kreisstadt Neunkirchen
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Jetzt anmelden zu den Workshops für Menschen mit und ohne Behinderungen!
 

170519 workshopDas Nachbarschaftsfest des „Wohnen für Kinder und Jugendliche“ des Schwesternverbandes in Ottweiler am 1. Juli 2017 wird wieder inklusiv. Die jungen Menschen aus dem Haus, ihre Eltern und Freunde sowie Nachbarn sollen gemeinsam Spaß haben, egal ob sie eine Behinderung haben oder nicht.

 

Das Programm des Sommerfestes umfasst neben den Standards für den Magen auch Showteile wie Trommeln, Musik und Artistik. Die Acts werden in offenen, kostenlosen Workshops vorbereitet und eingeübt. Partner ist der Verein „2. Chance Saarland“ aus Saarbrücken.
Schwesternverband und 2. Chance freuen sich auf Kinder und Jugendliche aus Ottweiler, die Spaß an Musik und Bewegung haben und sich gemeinsam auf den Auftritt vorbereiten wollen.


Die Workshoptermine sind: 23.05., 31.05. sowie 29.06. oder 30.06 jeweils um 14.45 Uhr.

 

Die Veranstalter bitte um eine kurze telefonische Anmeldung unter 06824-9089513.

Die Workshops und das Fest werden unterstützt von der OBG-Stiftung.


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren