Unser Team

  • di pasquali tanja
  • honig ines
  • schenk silvia
  • moehn anna maria
  • moehn werner
  • dejon andrea
  • setz rainer
  • sandmayer sibille
  • simon klaus
  • harms birgitt
  • haist ruth

Mehr Neunkirchen

nk stadtfilm
Imagefilm der
Kreisstadt Neunkirchen
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Kompetenzen entdecken und Veränderungen planen mit dem ProfilPASS®!
 

Sie möchten sich beruflich verändern? Sie haben den Ruhestand erreicht oder sind kurz davor? Die Kinder sind aus dem Haus und Sie haben nun mehr Zeit? Sie überlegen, sich ehrenamtlich zu engagieren, aber wissen nicht wie und wo? Oder sie überlegen jetzt endlich an sich zu denken, haben auch viele Ideen, aber wie und womit beginnen?

 

Das System der Profilpassberatung hilft Orientierung zu finden und die ersten Schritte zu planen. Sie erhalten Anleitung, Ihr Leben systematisch zu betrachten, um Erfahrungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten richtig einzuschätzen. Dies erfolgt nach dem Konzept ProfilPASS® (www.profilpass.de), entwickelt und evaluiert vom DIE – Deutschen Institut für Erwachsenenbildung und ies - Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung. Der Workshop richtet sich an Frauen und Männer.

Der Workshop findet am 11.+18. Mai und 01. Juni jeweils von 9.00 – 12.00 Uhr im Landratsamt Neunkirchen statt. Informationen und Anmeldung bei der Gleichstellungsstelle des Landkreis Neunkirchen, Heike Neurohr-Kleer, Tel: 06824 / 906-2142, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren