Auswahl an Kreativangeboten

Zugriffe: 50
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Neues Programm der Kreisvolkshochschule!


180122 neues programmLandrat Sören Meng (rechts) und Hans-Jürgen Schäfer (Leiter der KVHS) präsentieren die neue Programmbroschüre Foto: Jasmin AltDas neue umfangreiche Programm der Kreisvolkshochschule Neunkirchen für das erste Semester 2018 ist ab sofort verfügbar. Das 60-seitige KVHS-Magazin liegt im Landratsamt, in den Rathäusern der Kreisgemeinden, bei den Sparkassen und Banken aus.

Das Angebot ist auch online unter www.landkreis-neunkirchen.de/kvhs einsehbar.


„Für 2018 präsentiert unsere Kreisvolkshochschule wieder ein umfangreiches und attraktive Programmangebot. Eine vielfältige Auswahl an Kreativangeboten mit bewährten, aber auch neuen Kursen wird geboten. Die KVHS mit den Volkshochschulen in den Kommunen ist Anlaufstelle für jeden, wenn es um außerschulische, berufliche oder private Weiterbildung geht. Sie ist ein wichtiger kommunaler Bildungsträger unserer Region und nicht nur Lernort, sondern auch Begegnungsstätte“, so Landrat Sören Meng.
Anmeldungen für Kurse und sonstige Veranstaltungen in den öffentlichen Einrichtungen Eppelborn, Merchweiler, Ottweiler, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg sind ab sofort möglich. Bei Fragen zum Programm oder zu Verfahrensweisen stehen die Kreisvolkshochschule oder die angegebenen VHS-Außenstellenleiter gerne zur Verfügung.
 

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren