18jahre

Unser Team

  • schenk silvia
  • sandmayer sibille
  • di pasquali tanja
  • moehn anna maria
  • setz rainer
  • honig ines
  • moehn werner
  • haist ruth
  • harms birgitt
  • dejon andrea
  • simon klaus

Mehr Neunkirchen

nk stadtfilm
Imagefilm der
Kreisstadt Neunkirchen
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Moritz Göttel bleibt über die Saison hinaus bei der SVE!
 

spvgg logoMit Moritz Göttel hat der nächste Spieler aus dem aktuellen Regionalliga-Kader der SV Elversberg seinen nach dieser Saison auslaufenden Vertrag frühzeitig verlängert. Der 24-jährige Stürmer wird auch in der kommenden Spielzeit im Elversberger Trikot auflaufen und erhält einen Vertrag bis Sommer 2018 mit Option auf eine weitere Verlängerung.

 

„Moritz bringt zu jeder Zeit viel Einsatz und Leidenschaft auf den Platz. Er hat während des vergangenen Jahres als junger Stürmer eine sehr positive Entwicklung bei uns durchgemacht“, sagt SVE-Sportvorstand Roland Seitz: „Wir sind davon überzeugt, dass er uns auch in Zukunft viel Freude bereiten wird.“

Göttel, der im Winter 2016 vom Liga-Konkurrenten TSV Steinbach an die Kaiserlinde gewechselt war, kommt in der laufenden Runde auf bislang 23 Einsätze – davon sieben Startelf-Einsätze –, in denen er drei Tore erzielte. „Ich fühle mich in Elversberg absolut wohl und will sowohl persönlich als auch mit der Mannschaft zusammen die nächsten Schritte gehen. Ich kann mich mit der SVE und den Zielen hier voll und ganz identifizieren“, sagt Moritz Göttel: „Ich freue mich, auch weiterhin für unsere gemeinsamen Ziele zu kämpfen und mit dem Team und dem Verein erfolgreich zu sein.“


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren