Halbtages-Fahrt nach Koblenz

Zugriffe: 66
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Erleben Sie einen schönen Tag mit dem Kneipp-Verein!


Die zweite Halbtages-Fahrt im Jahr 2017 findet am Mittwoch, 16.08.2017 mit dem Reiseunternehmen Horst Becker statt. Ziel ist Koblenz, eine der ältesten Städte Deutschlands. Abfahrt ist um 12:30 Uhr am Denkmal in Elversberg. In Koblenz besteht zum einen die Möglichkeit mit der Seilbahn über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein zu fahren. In dieser kann das Museum und das Restaurant „Casino“ zum Kaffeetrinken besucht werden.

 

Zum anderen besteht die Möglichkeit eine Stadtführung mitzumachen. Diese wird ca. 1,5 Stunden dauern und anschließend kann man die Stadt auf eigene Faust erkunden oder zum Kaffeetrinken einkehren. Zum Abendessen wird gegen 19:30 Uhr der „Landgasthof Johann-Adams-Mühle“ in Theley angefahren.

Die Rückkunft ist für ca. 21:30/22:00 Uhr geplant. Der Preis der Fahrt inklusive des Reisebusses und der Seilbahnfahrt mit Museum beträgt: 30,00 € für Mitglieder und 35,00 € für Nichtmitglieder. Der Preis der Fahrt inklusive des Reisebusses und der Stadtführung beträgt: 25,00 € für Mitglieder und 30,00 € für Nichtmitglieder.

Anmeldung bei Ursula Frank, Tel.: 06821/73364 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren