Kai Merk mit Profi-Vertrag bis Sommer 2019 ausgestattet

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Der 19-jährige Stürmer kam aus Pirmasens nach Elversberg!


sve logoDie SV Elversberg hat U21-Spieler Kai Merk mit einem Profi-Vertrag bis zum Ende der Saison 2018/2019 ausgestattet. Der 19-jährige Stürmer, der in diesem Sommer aus der Jugend des FK Pirmasens zur Elversberger U21 in die Karlsberg-Liga Saarland gewechselt war, hatte ursprünglich einen Einjahresvertrag für die zweite Mannschaft unterzeichnet; mit dem Schritt zur ersten Mannschaft in die Regionalliga wurde der Vertrag nun gleichzeitig um eine weitere Spielzeit bis Sommer 2019 erweitert.


Kai Merk war bereits während der Sommer-Vorbereitung mit den Profis im Trainingslager in Bad Kreuznach. In den vergangenen Wochen trainierte der 19-Jährige ebenfalls regelmäßig mit der ersten Mannschaft mit. In drei Spielen der aktuellen Saison stand Merk zudem im Kader des Regionalliga-Teams. In der Karlsberg-Liga Saarland kam Merk bislang in elf Spielen zum Einsatz und erzielte dabei 15 Tore. „Kai Merk hat uns bis jetzt einen sehr positiven und engagierten Eindruck vermittelt. Er hat auf jeden Fall Potenzial, das wir nun behutsam und mit langfristigem Blick bei den Profis fördern wollen“, sagt Roland Seitz, Vorstand Sport der SV Elversberg.


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren