Vertragsauflösung bei Washausen und Birk

Zugriffe: 57
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
Verein wünscht alles Gute für die Zukunft der Fußballer!


sve logoNach dem Wechsel von Tjorben Uphoff zum Wuppertaler SV wurden nun auch die Verträge von Thomas Birk und Jan Washausen bei der SV Elversberg aufgelöst. Bei Washausen steht der neue Verein bereits fest, der 29-Jährige schließt sich dem FSV Zwickau an.



„Wir wollen uns abschließend noch mal für ihren Einsatz bei der SVE bedanken“, sagt SVE-Sportvorstand Roland Seitz: „Für die Zukunft wünschen wir sportlich wie privat alles Gute.“ Neben den Dreien sind mit Beginn der Winterpause auch Till Hermandung, Milad Salem und Edmond Kapllani aus dem Regionalliga-Kader in die Elversberger U21 gerückt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch offen, wie es mit Salem und Hermandung weitergeht; Kapllani ist zurzeit krankgeschrieben.


Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren