Karateverein Bushido Neunkirchen e.V.

Zugriffe: 1425
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

bushido Das sechsköpfiges Trainerteam des Karateverein Bushido Neunkirchen e.V. kann Lizenzen im Breiten- und Leistungssportbereich sowie Selbstverteidigung und Multimediakarate vorweisen. Dies gilt für den Diplomierten Karatelehrer Frank Nobel, 4. DAN, bis zum jüngsten DAN Träger, Florian Schmeer.

In den Anfängerkursen von Bushido Neunkirchen kann es Spaß und Gemeinsamkeit erleben (spielerische Vermittlung der Selbstbehauptung), Selbstvertrauen entwickeln und auch stärken.

Das Ziel dieses familiären und zeitorientierten Vereins in Neunkirchen ist Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen den Spaß und die Vielfalt des Karatesports näher zu bringen und gerne auch zu vermitteln.

Trainingszeiten:
Grundschule Steinwald, Nachtigallenweg 45A, 66538 Neunkirchen
Montag:
17:00 – 18:00 Uhr Kinder-/Schüler-/Jugendtraining
Mittwoch:
17:00 – 19:00 Uhr Kinder-/Schüler-/Jugendtraining Multimedia-Karate
19:00 – 20:00 Uhr Oberstufe-/Erwachsenentraining
20:00 – 21:00 Uhr Erwachsenen Anfängertraining
Donnerstag:
18:30 – 20:00 Uhr Kumite Wettkampftraining
Freitag:
18:00 – 19:00 Uhr Kinder/Schülertraining
19:00 – 20:00 Uhr Oberstufe-/Erwachsenentraining
20:00 – 21:00 Uhr Technik-/Ausdauertraining für alle

Nähere Informationen und Trainingszeiten auf unserer Webseite – www.bushido-neunkirchen.de und bei FACEBOOK.

Kommentar schreiben

Kommentar-Regeln

Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.
Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Wir erwarten, dass Sie einen höflichen und sachlichen Ton wählen.
In Kommentaren ist Lob ebenso willkommen wie scharfe, sachbezogene Kritik. Alle Kommentare von Schmähkritik werden jedoch nicht akzeptiert. Ebenso tolerieren wir keine Angriffe auf Personen in herabsetzender Form.
Weiterhin unerwünscht sind anstößige Bemerkungen, Fäkalsprache, sexistische Begriffe, rassistische Inhalte oder Anstoß erregende Formulierungen.
Eine anonyme Kommentierung wird von uns nicht veröffentlicht, stehen Sie zu dem was Sie meinen.

Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zeitweilig oder auf Dauer zu sperren, wenn Sie die Regeln missachten.

Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®


Sicherheitscode
Aktualisieren