+49 6821 30305  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Herzlich willkommen bei der Onlineversion von ihrem Stadtmagazin „es Heftche ®.
Auch ihr Stadtmagazin „es Heftche“ ®, das es mittlerweile 23 Jahre im Landkreis Neunkirchen gibt, geht mit der Zeit! Deshalb freuen wir uns sehr Ihnen unser Informations- und Werbemedium, auch online präsentieren zu können. Auch in Zukunft können Sie mit dem gewohnt guten Standard des Leser- und Kundenservice rechnen, denn Ihre Zufriedenheit wird bei uns nach wie vor großgeschrieben. Sie finden hier alle Artikel von unserem  beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® zum Nachlesen und Downloaden.
Haben Sie besonderes Interesse an bestimmten Themen, Personen oder Geschehnissen?
Dann geben Sie in unserem Menüpunkt Suchen doch einfach den gewünschten Begriff ein. Dort wird Ihnen dann jeder Artikel angezeigt, in dem sich der gesuchte Begriff wieder findet. Natürlich können Sie unsere Artikel auch direkt mit Freunden und Bekannten via e-Mail-Weiterleitung teilen.

Sie finden bei uns auch viele tagesaktuelle Informationen unter "Aktuelles" und  "Wichtige Adressen" aus unserem Landkreis.

Sollten Sie mal eine gedruckte Ausgabe unseres beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® verpasst haben – kein Problem.
In unserem Downloadbereich haben Sie die Möglichkeit alle bisher veröffentlichten Ausgaben als PDF-Datei herunter zu laden und sich nachträglich auf den neusten Stand zu bringen.

Die Berichte finden Sie unter dem Menüpunkt (Online Ausgaben).
Lassen Sie uns doch bitte im Gästebuch wissen wie Ihnen der neue Auftritt unser Homepage gefällt!

Besucher insgesamt bis heute: 1851115

Ihr Stadtmagazin "es Heftche" ®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.
 

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neunkirchen

Infotelefon zum Coronavirus erweitert

Für Fragen an das Gesundheitsamt zu Schulen und Kitas wird die allgemeine Hotline 104-7306 ergänzt Ab 17. Mai ist für Fragen zu Schul- und Kitaangelegenheiten im Kontext zu Corona, die das Gesundheitsamt betreffen, ein weiteres Infotelefon eingerichtet. Die neue Hotline für Fragen nach Testergebnissen, Quarantänezeiten etc. ist unter 06841 104-7307 außer an Feiertagen montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar. Die allgemeine Corona-Hotline 06841 104-7306 ist mit Ausnahme von Feiertagen montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Nach wie vor ist die Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums zu den Themen Corona, Impfen und Testmöglichkeiten unter der Nummer (0681) 501-4422 von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 20 Uhr erreichbar.    ...

Mehr Infos...>>

Gerüchte um einen Abriss des Ellenfeldst...

Gemeinsame Pressemitteilung Kreisstadt Neunkirchen und Borussia Neunkirchen Aufgrund der jüngsten Berichterstattung treten die Kreisstadt Neunkirchen als Eigentümerin und Borussia Neunkirchen als Mieter den Gerüchten um einen Abriss des Ellenfeldstadions entgegen. Es gibt keine Pläne der Stadt oder des Vereins, das Stadion abzureißen: Tribüne inklusive Block 5, Spieser Kurve, die Gegengerade und die Stehränge hinter dem Tor bleiben bestehen. Was die derzeitigen Pläne tatsächlich vorsehen, ist ein Abriss des Kopfbaues, um dort neue Funktionsräume für den Verein, also Umkleiden, Duschen etc. zu errichten. ...

Mehr Infos...>>

„Zusammenhalten und auf Distanz füreinan...

Familienministerin Monika Bachmann zum Internationalen Tag der Familie Der Internationale Tag der Familie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien“. Für Familien, die Hilfe suchen oder sich in einer Belastungssituation befinden, sind Beratung und Unterstützung auch weiterhin jederzeit möglich. Dies gilt auch für werdende Mütter und Väter sowie für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren: „Nutzen Sie daher auch die vielfältigen Angebote zur kontaktlosen Beratung der Familienzentren und Familienberatungsstätten, die Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten wertvolle Unterstützung bieten können! Auch die Koordinierungsstellen Frühe Hilfen der Landkreise und des Regionalverbands Saarbrücken sind weiterhin besetzt und telefonisch erreichbar. Die aufsuchenden Fachkräfte der Frühen Hilfen führen bei Bedarf in Absprache mit den Eltern und unter Beachtung ...

Mehr Infos...>>

Wiederöffnung aller Jugendherbergen

Wiederöffnung aller Jugendherbergen

In Rheinland-Pfalz wird am 2. Juni 2021 geöffnet Szenen einer Klassenfahrt in die Jugendherberge Bacharach © Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland Ab dem 2. Juni 2021 dürfen die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz nach dem gestern verabschiedeten Stufenplan der Landesregierung wieder für die Gäste mit ihrem kompletten Angebot an Verpflegung und Freizeitaktivitäten zur Verfügung stehen, ohne die Einschränkung des kontaktarmen Urlaubes. ...

Mehr Infos...>>

OB Aumann besucht Baumaßnahmen an Wohnun...

OB Aumann besucht Baumaßnahmen an Wohnun...

Schaumbergring, Hüttensiedlung und Mantes-la-Ville-Platz Oberbürgermeister Aumann und Geschäftsführer Guido Esseln vor den GSG-Häusern am Mantes-la-Ville-Platz © Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Mittwoch, 12. Mai, die Baumaßnahmen der Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft mbH Neunkirchen (GSG) besucht. GSG-Geschäftsführer Guido Esseln zeigte dem GSG-Aufsichtsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Aumann die jüngsten Maßnahmen an den GSG-Wohnhäusern am Schaumbergring, in der Hüttensiedlung ...

Mehr Infos...>>

Glaube für junge Menschen greifbar mache...

Glaube für junge Menschen greifbar mache...

Daniel Schöneweiß ist neuer Diakon der Fachstelle für Evangelische Jugendarbeit Daniel Schöneweiß ist neuer Diakon der Fachstelle für Evangelische Jugendarbeit © Daniel Schöneweiß Den Glauben stärker nach außen tragen und junge Menschen dafür begeistern – das sind die Ziele von Daniel Schöneweiß, der seit April als Jugendbildungsreferent und Diakon für die Bereiche Glaube und Spiritualität bei der Fachstelle für Evangelische Jugendarbeit an der Saar (FEJAS) arbeitet. ...

Mehr Infos...>>

Mal- und Zeichenkurs mit Catrin Raber

Mal- und Zeichenkurs mit Catrin Raber

Neuer digitaler Kurs des Kinder- und Jugendateliers der Städtischen Galerie Neunkirchen „Kinder- und Jugendatelier der Städtischen Galerie Neunkirchen – digital © Städtische Galerie Neunkirchen“. Der neue digitale Zeichen- und Malkurs des Kinder- und Jugendateliers der Städtischen Galerie Neunkirchen startet am 22. Mai 2021. Die Grafikerin und Illustratorin Catrin Raber bietet alle 14 Tage einen Kurs an, bei dem Kinder ab sechs Jahren auf digitalem Weg analog kreativ sein ...

Mehr Infos...>>

Netzwerk Nachbarschaft prämiert Gemeinsc...

Gerade in Corona-Zeiten dem Alleinsein entgegenwirken Mehr als die Hälfte der Deutschen hält es für möglich, dass Menschen in ihrer direkten Nachbarschaft unbemerkt vereinsamen. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Die Gesundheitskasse fördert zusammen mit dem Netzwerk Nachbarschaft Projekte für ein gesundes Miteinander am Wohnort. 55 Prozent der Befragten sagen, dass es in ihrer Nachbarschaft eher oder auf jeden Fall passieren könnte, dass Menschen unbemerkt vereinsamen. Nur sieben Prozent halten dies für unmöglich. Große Unterschiede gibt es zwischen Stadt und Land: Menschen aus Orten mit weniger als 5.000 Einwohnern stimmen nur zu 37 Prozent zu, dass Nachbarn unbemerkt vereinsamen können. ...

Mehr Infos...>>

Arbeiten haben begonnen

Arbeiten haben begonnen

Stadt baut Kinderhort für rund 4,2 Millionen Euro (vlnr.): Karl-Heinz Peter (Technischer Leiter Innova), Bürgermeisterin Lisa Hensler, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Bauamtsleiter Jörg Wilhelm, Heike Hippchen (Architektin Finkler und Hippchen), Ortsvorsteher Volker Fröhlich © Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda Die Arbeiten für den Neubau des Kinderhortes Kleiststraße haben in dieser Woche begonnen. Der Kinderhort soll Ende 2022 bezugsfertig sein und den Schülerinnen und Schülern der Bachschule in sechs Gruppen einen großzügigen Raum zur Betreuung und Förderung bieten. ...

Mehr Infos...>>

Knapp 500.000 Impfungen im Saarland vera...

100.000 Saarländerinnen und Saarländer vollständig geimpft Im Saarland wird heute die Marke von 100.000 Zweitimpfungen erreicht. Somit sind bereits mehr als 10% der Saarländerinnen und Saarländer vollständig geimpft. In den kommenden Wochen erfolgen bis zu 5.400 Zweitimpfungen pro Tag in den Impfzentren. Bereits Anfang Juni wird die Marke von 200.000 Zweitimpfungen erreicht sein, allein in den Impfzentren sind bis zum 07. Juni 2021 weitere 100.000 Zweitimpfungen terminiert. „Vergangene Woche haben die AstraZeneca Zweitimpfungen begonnen, die auf einen zwölf Wochenabstand terminiert waren. Zusätzlich werden am 17. Mai 2021 die rund 41.000 Zweitimpfungen des Sonderkontingents starten. Somit wird die Zahl der täglichen Zweitimpfungen ...

Mehr Infos...>>

Saarländische Verordnung zur Bekämpfung ...

Schwimmunterricht für Anfänger und Trainingsbetrieb für Rettungsschwimmer nochmal möglich In der Ministerratssitzung vom 11. Mai hat die saarländische Landesregierung die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um weitere zwei Wochen verlängert. Die Verordnung tritt am 17.Mai 2021 in Kraft und am 30. Mai außer Kraft.Schwimmbäder dürfen zum Zwecke der Ausbildung und des Trainingsbetriebes von Rettungsschwimmern, der Ausbildung von Schwimmlehrern und für Schwimmkurse für Anfänger öffnen. Anfängerkurse dürfen mit höchstens zehn Teilnehmenden stattfinden und ein negativer Test muss nachgewiesen werden. Kinder unter zehn Jahren dürfen hierbei von einem Sorgeberechtigten oder einer von dieser beauftragten Person begleitet werden, die ebenfalls einen negativen Test vorweisen muss. Zuschauer sind nicht erlaubt.  ...

Mehr Infos...>>

Saarländische Verordnung zur Bekämpfung ...

Landeseigene Quarantäneregelungen durch Neuerungen in Einreiseverordnung des Bundes aufgehoben Durch die am 12. Mai im Bundeskabinett beschlossenen Neuerungen der Bundeseinreiseverordnung ergeben sich für die Corona Verordnung des Saarlandes grundlegende Änderungen. In der Bundeseinreiseverordnung sind künftig bundeseinheitlich, neben den Regelungen zur Anmelde-, Nachweis- und Testpflicht, auch die Absonderungspflicht (Quarantäne) nach Einreise aus einem Risikogebiet enthalten. Durch diese Aktualisierung wird die Quarantäne-Verordnung des Saarlandes obsolet und wird mit Inkrafttreten der Bundeseinreiseverordnung aufgehoben.In der gestrigen Ministerratssitzung hat die saarländische Landesregierung die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ursprünglich um weitere zwei Wochen verlängert. ...

Mehr Infos...>>

Nacht der Kirchen Saar 2021 wieder abges...

Vorfreude auf Pfingsten 2022, er wird Angebite geben Die Nacht der Kirchen Saar, zu der an Pfingstsonntag üblicherweise 50 bis 60 Kirchen und Gemeindezentren abends ihre Türen öffnen, kann coronabedingt auch in diesem Jahr nicht stattfindet. Es wird aber am Abend des Pfingstsonntags, 23. Mai, vereinzelte digitale und gottesdienstliche Angebote geben. „Aufgrund der vielen Unwägbarkeiten in der Pandemieentwicklung, zuletzt noch verstärkt durch die Auflagen der Bundesnotbremse, sehen wir es weder möglich noch geboten, eine Veranstaltung wie die Nacht der Kirchen Saar durchzuführen“, sagt Rieke Eulenstein, Öffentlichkeitsreferentin des Evangelischen Kirchenkreisverbands An der Saar. ...

Mehr Infos...>>

Wichtige Unterstützung in der Corona-Pan...

Innenstaatssekretär Christian Seel bedankt sich bei der Bundeswehr Innenstaatssekretär Christian Seel hat heute im Rahmen der Landespressekonferenz einen Überblick über die Amtshilfen der Bundeswehr gegeben und sich für die Unterstützung der Bundeswehr im Rahmen der Corona-Pandemie bedankt. Insgesamt stellten Kommunen, Kreise und Ministerien bis jetzt 156 Amtshilfeanträge (inklusive Verlängerungs- und Abänderungsanträge) an die Bundeswehr, von denen der überwiegende Teil positiv beschieden wurde. 23 davon werden aktuell ausgeführt, vier sind gebilligt und werden in naher Zukunft umgesetzt, weitere sechs sind in Bearbeitung. ...

Mehr Infos...>>

Internationaler Tag der Pflege

Gesundheitsministerin Monika Bachmann ruft zur Wertschätzung der Pflegenden auf „Es ist wichtig, dass es einen Tag im Jahr gibt, der auf die Pflegenden aufmerksam macht. Pflegekräfte leisten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr unverzichtbare Arbeit. Auch seit einem Jahr – während der Corona-Pandemie – leisten sie Großartiges. Anlässlich des Internationalen Tags der Pflege möchte ich mich ausdrücklich bei allen in der Pflege Tätigen für ihre wichtige Arbeit danken“, betont Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Seit 2020 gibt es im Saarland die generalistische Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann. Mit dem Pflegeberufegesetz wurden die drei Berufe der Alten-, Kinder- und Krankenpflege zu einer gemeinsamen, generalistischen Ausbildung zur Pflegefachkraft zusammengeführt. ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn