Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Neunkirchen und Umgebung
Liebe Leserinnen, lieber Leser,

unser Stadtmagazin „es Heftche“® für Neunkirchen und Umgebung bietet Ihnen die aktuellen Nachrichten und Informationen aus dem Landkreis Neunkirchen und der näheren Umgebung. Neben den tagesaktuellen Nachrichten aus Stadt und Land finden Sie hier auch tolle Veranstaltungs-Tipps.

Klicken Sie auf "WEITERLESEN...", um den gesamten Artikel lesen zu können.

Gerne können Sie diese top-aktuellen Artikel auch im Social Network Facebook teilen. Über ein Feedback zu unserem kostenlosen und informativen Service würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank
Ihr freundliches Team vom Stadtmagazin „es Heftche“®
Ihr Stadtmagazin „es Heftche“®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.

Margarethe-Bacher-Straße verleiht dem Aufbruch im Westen unserer Stadt auch symbolischen Ausdruck

Oberbürgermeister Jörg Aumann begrüßt die Entscheidung des Ortsrates Neunkirchen, ein Teilstück der Königsbahnstraße in Margarethe-Bacher-Straße umzubenennen. Konkret geht es um das Teilstück von der Einmündung zu den Firmen „Delwo“ und „Groß & Klein“ bis zur Einmündung in die Peter-Neuber-Allee. Der Ortsrat hat die Entscheidung einstimmig am Donnerstag, 16. September, getroffen.

„Die Umbenennung würdigt die Lebensleistung von Margarethe Bacher für die Gesamtstadt Neunkirchen. Im Westen der Stadt entsteht gerade etwas ganz Neues: Globus, weitere Gastronomie und Neuansiedlungen.

Gesundheits- und Krankenpflegeexamen am Diakonie Klinikum Neunkirchen
210917 pflegeschueler
Stolz und erleichtert: Ein Teil der glücklichen examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger feiert den Start ins Berufsleben
Nach drei Jahren Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Diakonie Klinikum Neunkirchen starten 32 Frauen und fünf Männer ins Berufsleben. Für Sie beginnt nur ein neuer Lebensabschnitt. Während der feierlichen Mitteilung der Prüfungsergebnisse am 14. September bedankte sich der Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule, Roland

Verwaltung macht mit beim Clean Up Day
210917 cleanup day
Die Neunkircher Verwaltung
macht mit beim Clean Up Day
© Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda

Alle Klagen helfen nicht, nur Taten. Das denken sich auch die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung, die täglich Beschwerden über die Sauberkeit in Neunkirchen hören. Dabei ist der Zentrale Betriebshof mit rund 20 Reinigungskräften plus vier Kehrmaschinen von Montag bis Samstag und teilweise an Sonntagen unterwegs, um Dreck in der Stadt weg zu machen.

Im Vereinsheim der DJK Bexbach wird gefeiert
Der CDU-Stadtverband Bexbach lädt am Samstag, den 2. Oktober 2021, ab 18 Uhr recht herzlich zum politischen Schlachtfest in das Vereinsheim der DJK Bexbach ein. Als Gastrednerin darf die CDU Bexbach die Landtagsabgeordnete Jutta Schmitt-Lang, Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Wissenschaft, Forschung und Technologie begrüßen. „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr wieder diese beliebte und traditionelle Veranstaltung anbieten können.“, so Andreas Betz, der Stadtverbandsvorsitzende der CDU Bexbach. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage sind die Plätze eng begrenzt. Es wird daher unter Angabe des Essenswunsches und Beachtung der 3G-Regel um Voranmeldung bis zum 27.09. gebeten.

Erste Sonntagsführung durch die aktuelle Ausstellung
210917 mona breede
Ausstellungsansicht
„Mona Breede. Urban Stories“
© Städt. Galerie Neunkirchen/Mona Breede 2021
Am Sonntag, dem 26. September 2021, findet um 15.00 Uhr die erste öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Mona Breede. Urban Stories“ in der Städtischen Galerie Neunkirchen statt. Die Führung mit Dr. Ulrike Bock dauert ca. 60 Minuten und ist kostenfrei. Die Karlsruher Fotografin Mona Breede ist eine stille Beobachterin des modernen Lebens.

„Umgang mit schwierigen Menschen“

Die Kreisvolkshochschule Neunkirchen bietet unter der Leitung von Claudia Verhoeven einen Workshop zum Thema „Umgang mit schwierigen Menschen“ an. Dieser findet am Samstag 25.09.2021, von 10.00 – 14.00 Uhr in der alten Schule in Mainzweiler statt.

Jeder von uns kennt sie, den cholerischen Chef oder Nachbarn, die streitsüchtige Kollegin, die eifersüchtige Cousine, der narzisstische Vater.

Wir sollten uns bewusstmachen, dass sich unsere Mitmenschen nun mal nicht über Nacht ändern, nur, weil wir es gerne möchten. Die Neurosen unserer Familienmitglieder und Mitmenschen bleiben bestehen.

Veranstaltung fand in der Sport- und Kulturhalle St. Wendel-Bliesen statt

Am 11. September 2021 fand in St. Wendel unter Einhaltung der 3G-Corona-Bestimmungen die diesjährige Landeshauptversammlung des Kneipp-Bund Landesverband Saarland statt. 46 Delegierte aus 23 Kneipp-Vereinen waren angereist um aktiv zu diskutieren und bei diversen Wahlen abzustimmen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahlen der Delegierten für die Bundesversammlung des Kneipp-Bund e. V. in Berlin, die Nachwahl der Landesbeiräte, die des 2. Kassenprüfers und des Landesschatzmeisters an. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Kneipp-Vereins St. Wendel, Maria Samstag, übernahm die Landesvorsitzende Silvia Knaak die Leitung der Landeshauptversammlung. Es folgte ihr Tätigkeitsbericht mit den abgelaufenen Aktivitäten und sonstigen Aufgaben des Landesvorstandes.

Vortrag im Rahmen des Jubiläums 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Seit Ende des 18. Jahrhunderts lassen sich in Ottweiler BürgerInnen jüdischen Glaubens nachweisen. Aber erst nach der Eroberung dieser Region durch Napoleon kam es in Zuge der Versteigerung der sog. Nationalgüter ab 1803 zur Entstehung der jüdischen Gemeinde. Nach den Befreiungskriegen entwickelte sich die jüdische Gemeinde unter preußischer Herrschaft. Es entstanden die jüdische Elementarschule, die jüdische Synagoge sowie der jüdische Friedhof. Die Akzeptanz der jüdischen Bevölkerung in Ottweiler stand während des 19. Jahrhunderts sowie zu Beginn des 20. Jahrhunderts außer Frage, engagierten sie sich doch sowohl im politischen, wirtschaftlichen und

Der Landkreis summt
210917 bienentag
Der Tag rund um die Bienen findet
im Gymnasium Ottweiler statt
Foto: Eva-Maria Elfner Häfele
Das Kreisumweltamt und die Kreisvolkshochschule laden herzlich zum Bienentag am 02.10.2021 ein. Der Tag rund um die Bienen findet im Gymnasium Ottweiler statt und dauert von 10:00 bis 17:00 Uhr. Das Programm besteht aus einem Vortrag zum Thema "Entstehung, Gewinnung und Nutzen der Bienenprodukte" mit anschließender Fragerunde.

Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung
210917 helferfest
Zahlreiche Hilfskräfte aus den Städten und Gemeinden waren der Einladung in die Alte Werkstatt nach Landsweiler-Reden gefolgt
© Lauritz Meng

Als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung hatte Landrat Sören Meng alle Hilfsorganisationen aus dem Landkreis Neunkirchen, die in der Pandemie sowie im Hochwassergebiet im Einsatz waren, zu einem Helferfest geladen.
Rund 200 Hilfskräfte aus den Städten und Gemeinden waren der Einladung in die Alte

Kreisstadt stellt Konzeption vor

Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Donnerstag, 16. September, zusammen mit dem Vorstand von Borussia Neunkirchen die Sanierungskonzeption Ellenfeld vorgestellt. Zudem hat die Stadt im Rahmen einer Pressekonferenz im VIP-Raum des Ellenfeldstadions erläutert, was saniert werden soll und über den derzeitigen Stand und die nächsten Schritte informiert.

OB Aumann: Bauen nur, was wir uns leisten können
Die aktuelle Sanierungskonzeption des Ellenfelds steht noch unter Vorbehalt, da die Stadt derzeit die sogenannte „dritte Kostenebene“

Historische Ortsbelebung mit Schatzsuche
210916 zum tag
Historische Ortsbelebung
zum Tag des offenen Denkmals
© Gemeinde Schiffweiler
So mancher im Ort mag sich verwundert die Augen gerieben haben, als am vergangenen Sonntag überall in Schiffweiler seltsam gewandete Figuren auftauchten: Ein Landsknecht aus dem Dreißigjährigen Krieg, ein preußischer Soldat in Pickelhaube, ein Steiger in Bergmannskluft, Dienstmädchen in schwarzen Kleidern, mit weißen Schürzen und Häubchen, zu guter Letzt

Saarländische Landesregierung setzt auf zukunftsfeste Krankenhaus-Strukturen

• Ministerin Monika Bachmann und Staatssekretär Stephan Kolling stellen Fortschreibung des saarländischen Krankenhaus- und Investitionsplans vor

• Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute die Fortschreibung der saarländischen Krankenhaus- und Investitionsplansvorgestellt, die im Ministerrat am gestrigen Dienstag beschlossen wurde.

Sperrung von Waldwegen im Einzugsbereich von St. Ingbert, Neunkirchen, Spiesen und Rohrbach
Die Creos Deutschland GmbH führt zurzeit Arbeiten an ihrem Gashochdrucknetz zwischen St. Ingbert, Spiesen, Rohrbach und Neunkirchen durch. Die genannten Arbeiten sind Teil umfangreicher Erneuerungsmaßnahmen, welche die Creos Deutschland GmbH in den nächsten Jahren ausführen wird.

Für die nächsten Arbeiten werden verschiedene Waldwege nordöstlich von Rohrbach ab Ende September/Anfang Oktober 2021 gesperrt werden. Dies betrifft vor allem den Biergartenweg ab Hofgut Menschenhaus Richtung Glashütter Weiher und die Sieben-Weiher-Tour im Bereich Rohrbacher Wald. Auch Waldwege in Richtung Autobahn A6 werden gesperrt.

Zur Bürgersprechstunde von OB Aumann am 14. Oktober
Oberbürgermeister Jörg Aumann bietet am Donnerstag, 14. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Rathaus, Oberer Markt 16, eine Bürgersprechstunde an, sofern das dann bestehende Infektionsgeschehen dies zulässt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger müssen sich und ihr Thema bis spätestens Donnerstag, 7. Oktober, im Sekretariat, Tel. (06821) 202-301, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, anmelden.
Hierbei ist das jeweilige Thema oder Anliegen vorab schriftlich mitzuteilen. In der Sprechstunde können Bürgerinnen und Bürger dem

Familienbus tourt durch das Saarland
210915 termine familienbus
Die Termine der Familienbus-Tour
Wie schon im vergangenen Jahr veranstaltet das saarländische Familien- und Sozialministerium gemeinsam mit den Lokalen Bündnissen für Familie, den Mehrgenerationenhäusern und den Kommunen die Familienbustour. Mit seinen zahlreichen Angeboten, die nicht nur Information, sondern vor allem Spaß für Kinder und ihre Eltern versprechen, wird der Bus in den

Am 1. Oktober 2021 im big Eppel in Eppelborn

Mit ihrer Musikrevue „Eine Nacht voller Seligkeit“ gastiert Sängerin, Texterin, Komponistin und Kabarettistin Pe Werner am Freitag, 1. Oktober 2021 im big Eppel in Eppelborn. Die Musikrevue begeistert mit Ohrwürmern, Gassenhauern, Hits und Evergreens und nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte von den Goldenen 1920er Jahren über das rosige Wirtschaftswunder bis hin zu Flower-Power und zum Hier und Jetzt.

Hautkrebs rechtzeitig entdecken und behandeln
Mit dem vor 10 Jahren etablierten Europäischen Tag des hellen Hautkrebses am 13. September eines Jahres soll das Bewusstsein für Hautkrebserkrankungen in der Öffentlichkeit gesteigert werden: der „helle“ Hautkrebs ist weltweit der häufigste Tumor bei Menschen mit hellem Hauttyp.
Die Häufigkeit von hellem Hautkrebs hat sich in verschiedenen Industrieländern seit den 1960er Jahren vervielfacht. Im Saarland, wo Daten zum Auftreten von Hautkrebserkrankungen durch das Saarländische Krebsregister seit mehr als 50 Jahren systematisch erhoben werden, hat sich die Zahl der Frauen und Männer, die an hellem Hautkrebs erkranken, in den vergangenen 30 Jahren etwa verdreifacht.

Rundfunkgottesdienst zur Diakoniesammlung 2021 auf SR2 Kulturradio

Unter dem Motto „Siehst Du mich?“ bittet die Diakonie Saar in den kommenden Wochen um Spenden für ihre Arbeit. Die Diakonie unterstützt und begleitet Menschen, die Hilfe benötigen. Dazu gehören Kinder und Jugendliche, Ratsuchende und Pflegebedürftige, Geflüchtete und Ausgegrenzte, Menschen mit Behinderung und mit besonderem Unterstützungsbedarf.
Mit einem Rundfunkgottesdienst aus der Versöhnungskirche in Völklingen (Poststraße 48) am Sonntag, 26. September, um 10.04 Uhr möchte die Diakonie die Menschen im Saarland sensibilisieren und ermutigen hinzusehen, wenn ihnen Menschen begegnen, die Hilfe brauchen. Der Gottesdienst wird live auf SR2 Kulturradio übertragen.

3.600 Menschen im Kreis Neunkirchen trotz Vollzeitjob von Altersarmut bedroht
210913 altersarmut
Obwohl sie jahrzehntelang gearbeitet haben, sind immer mehr Menschen von Altersarmut betroffen. Die nächste Bundesregierung müsse dagegen vorgehen und die gesetzliche Rente ausbauen, fordert die Gewerkschaft NGG
Foto: NGG | Alireza Khalili

Hohes Risiko für Beschäftigte in Bäckereien, Fleischereien und Restaurants
Ein Leben lang arbeiten – und trotzdem reicht die Rente nicht: Im Landkreis Neunkirchen sind rund 3.600 Vollzeitbeschäftigte selbst nach 45 Arbeitsjahren im Rentenalter von Armut bedroht. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und beruft sich hierbei auf

Gesundheitsministerium im Austausch mit Impfstoffhersteller BioNTech und Ärzteschaft
Im Zuge der Diskussion um die Zulassung von Impfstoffen für Kinder unter 12 Jahren wird das saarländische Gesundheitsministerium in Kürze mit Vertretern des Impfstoffherstellers BioNTech und der saarländischen Ärzteschaft zusammenkommen.

Dazu Gesundheitsministerin Monika Bachmann: „Wir werden in einer Videokonferenz mit Vertretern von BioNTech, den Kinderärzten sowie weiteren Vertretern der saarländischen Ärzteschaft die Impfung von Kindern unter 12 Jahren diskutieren.“
 
Gesundheitsministerin Monika Bachmann zum Tag der Ersten Hilfe
Seit über 20 Jahren machen Akteure aus unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen auf die Notwendigkeit von Erster Hilfe aufmerksam. Der Tag wurde von der internationalen Rotkreuz-Bewegung ins Leben gerufen und ist Anlass zahlreicher Informationsveranstaltung und Kursangeboten. „Alle Saarländerinnen und Saarländer müssen über die grundlegenden Kenntnisse der Ersten Hilfe verfügen. Denn jeder und jede von uns kann sich plötzlich in einer Situation wiederfinden, in der Hilfe notwendig wird. Daher bitte ich Sie, die Erste-Hilfe-Kurse, die die zahlreichen Hilfsorganisationen im Saarland anbieten, wahrzunehmen. Auch zur Auffrischung des bereits vorhandenen Wissens“, erklärt Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Stimmung, Spaß und gute Laune
210913 oktoberfest
Im Namen der Kath. Männergemeinschaft /Jugendleiterrunde St. Josef - Johannes und des KV Eulenspiegel laden wir Euch recht herzlich zu unserem diesjährigen Oktoberfest ein.

Wir haben folgendes Programm für Euch geplant:

„Vollmacht und Betreuungsverfügung sowie Aufgabe eines Betreuungsrichters“

Der Betreuungsverein des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband St. Ingbert lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu der öffentlichen Informationsveranstaltung „Vollmacht und Betreuungsverfügung sowie Aufgabe eines Betreuungsrichters“ ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 30. September 2021, um 18.00 Uhr, im Rotkreuz-Zentrum St. Ingbert (Begegnungsstätte), Reinhold-Becker-Str. 2, statt. Als Referentin steht Frau Marion Walther, Direktorin des Amtsgerichts St. Ingbert zur Verfügung. Psychische Erkrankungen und Altersabbau werden mit der allgemein steigenden Lebenserwartung für immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft zum Schicksal.

Suizid ist eines der größten Gesundheitsprobleme der Welt

Der Welttag der Suizidprävention wurde von der International Association for Suicide Prevention (IASP) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum ersten Mal im Jahr 2003 ausgerufen und findet am 10. September statt, um die Öffentlichkeit auf die weitgehend verdrängte Problematik der Suizidalität aufmerksam zu machen. Die WHO begründet die Ausrufung dieses Aktionstages damit, dass Suizid eines der größten Gesundheitsprobleme der Welt darstelle. Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 10.000 Menschen durch einen Suizid. Das sind mehr Menschen als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen. Und noch mehr Menschen sind durch diese Todesfälle betroffen – Freunde, Kollegen, Nachbarn und Familie.

Alexander Lehmann übernimmt in der Zwischenzeit die Amtsgeschäfte
Der Ortsvorsteher für den Stadtteil Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal Peter Pirrung wird vom 17.09. bis einschließlich 25.09.2021 von Alexander Lehmann, Rauschenweg 4, 66539 Neunkirchen, vertreten.
Herr Lehmann ist unter der Telefonnummer 0177-8080034 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.
 
Es geht nach Frankfurt am Main

Die Jugendbüros im Landkreis Neunkirchen bieten in Kooperation mit dem Landkreis Neunkirchen am 28.10.2021 eine Tagestour nach Frankfurt am Main an. Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren aus dem Landkreis Neunkirchen.

In Frankfurt nehmen die Jugendlichen im Deutschen Filmmuseum an dem dreistündigen Workshop „Mobile Films - Filmperspektiven mit dem Handy“ teil. Mithilfe einer professionellen Anleitung produzieren sie hierbei gemeinsam als Gruppe einen kleinen Filmausschnitt. Im Anschluss gilt es entweder die Aussichtsplattform der Hessischen Landesbank zu besteigen (200m ü. NN) oder per Doppeldeckerbus Frankfurts Sehenswürdigkeiten anzufahren.

Für zukunftsfesten Krankenhausstandort Neunkirchen

Zur heutigen Mitteilung der Kreuznacher Diakonie erklärt das saarländische Sozial- und Gesundheitsministerium: „Wir wurden von den Beschlüssen des Trägers der Diakonie Klinik Neunkirchen in Kenntnis gesetzt. Dieser plant, das Klinikum im Rahmen eines Markterkundungsverfahrens zu veräußern. Wir bedauern, dass es dem Träger nicht gelungen ist, den Standort Neunkirchen dauerhaft wirtschaftlich in die Zukunft zu führen. Das Gesundheitsministerium hat in den vergangenen Monaten alles getan, um diese Zukunftslösung gemeinsam mit allen Verantwortlichen zu erarbeiten. Im anstehenden Krankenhausplan und im Investitionsplan sind die entsprechenden finanziellen und planerischen Vorbereitungen getroffen worden.

Ein „SaarLYTE“ geht in Eppelborn auf
210910 erfolgreicher
Johannes Dib, links, und Mergim Mucaj
freut sich über den ersten Kunden:
Bürgermeister Andreas Feld
Am 07. September hat Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld gemeinsam mit den Geschäftsführern von SaarL.Y.T.E, Johannes Dib und Mergim Mucaj, sowie dem Ersten Beigeordneten, Christian Ney, den Startschuss zum Glasfaserausbau in der Gemeinde Eppelborn gegeben.

Zweites offenes Casting für alle Neunkircher*innen!
210909 casting aufruf

Der Kutscherhaus-Verein und das städtische Kreativzentrum Kutscherhaus laden am 25. September erneut zum offenen Casting für das große Familien-Musical: „Emil & die Detektive“ in die Herz Jesu Kirche ein. Alle Neunkircherinnen und Neunkircher, die schon immer einmal Bühnenluft schnuppern wollten, können sich ab sofort anmelden.

Gesundheitsministerin Monika Bachmann ruft auf
Seit Montag, den 06.09.2021 laufen in den saarländischen Pflegeeinrichtungen die Auffrischimpfungen durch die mobilen Teams. Neben den Bewohnerinnen und Bewohnern, ist es auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtungen möglich, ihre Erst-, Zweit-, bzw. Drittimpfung zu erhalten. Dazu Gesundheitsministerin Monika Bachmann: „Die Auffrischimpfung kann frühestens sechs Monate nach dem Abschluss der bisherigen Impfserie erfolgen. Insbesondere Personen, die beruflich in regelmäßigem Kontakt mit infektiösen Menschen stehen (z. B. medizinisches Personal ambulant und stationär, Personal des Rettungsdienstes, mobile Impfteams), sollten sich generell gegen die möglichen Folgen einer Corona-Infektion schützen. Meine Bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Nehmen Sie unser Angebot an.“
 
Bei den Kanalbauarbeiten in der Goethestraße
210908 bauabschnitt
Kanalbauarbeiten in der Goethestraße
© Gemeinde Schiffweiler
Mitte Mai haben die Kanalbauarbeiten in der Goethestraße in Schiffweiler (Ortsteil Heiligenwald) begonnen. Die Bauarbeiten schreiten bisher planmäßig voran, denn von den vier geplanten Bauabschnitten wurden zwei in den letzten Monaten abgeschlossen. Im ersten Bauabschnitt wurde nach Errichtung der Baustelle Asphaltfräsarbeiten ab der Kreuzung

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen
210908 freie fahrt
Freie Fahrt in der Heufahrtstraße
© Gemeinde Schiffweiler
Nach rund sieben Monaten Bauzeit sind die Kanal- und Tiefbauarbeiten in der Heufahrtstraße im Ortsteil Schiffweiler nun abgeschlossen.

Aufgrund von baulichen Schäden war es notwendig, den Mischwasserkanal zu erneuern.

Vorgehensweise an Schulen und Kitas festgelegt

Nach dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz vom 7. September 2021 sind in einer gemeinsamen Sitzung die Spitzen der zuständigen Ministerien (Ministeriums für Bildung und Kultur & Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) sowie Vertreter der Landkreise, des Regionalverbands und deren Fachleute aus den Gesundheitsämtern zusammengekommen.

„Die bestmögliche Aufrechterhaltung des Schulbetriebs und des Regelbetriebs in Betreuungseinrichtungen hat für uns alle oberste Priorität. Das haben wir gemeinschaftlich heute nochmals bekräftigt.

HF Illtal sichern sich den Auto Weis-Pokal 2020

In einem packenden Ebndspiel des Final Fours spielte zunächst Saarlandligist SGH St. Ingbert groß auf, ging mit einer 19:15-Führung gegen den überregional aktiven RPS-Oberligisten HF Illtal in die Halbzeitpause. Doch im zweiten Durchgang des Endspiels um den Auto Weis-Pokal 2020 drehten die Handballfreunde dann die Partie. Schwindende Kräfte bei der SGH trugen dazu bei, dass die HFI nun ihrer Favoritenrolle gerecht werden und das Spiel drehen konnten. Am Ende siegten die HF Illtal mit 30:28 – und konnten mit dem Erfolg im Final Four um den saarländischen Handball-Pokal zugleich eine gelungene Generalprobe für das Final-Turnier um den Deutschen Amateur-Pokal feiern. Dies richtet Illtal am 18./19. September in Völklingen aus.

Mit Bertha und Alfred durch die Hütte
210908 kostuemfuehrung
Mit Bertha und Alfred durch die Hütte
© Carina Heller/Kreisstadt Neunkirchen
Am Sonntag, 19. September, findet um 15 Uhr eine Kostüm-Führung durch das ehemalige Neunkircher Hüttengelände statt. Hüttenwerksarbeiter Alfred (Heike Lismann-Gräß) und Stumm-Tochter Bertha (Paulina Gräß) nehmen die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise als das

Wohnungen im Kreis Neunkirchen knapp – Mieten heben ab: In 6 Jahren um 18,6 Prozent gestiegen
210907 ixen gehen
Grotesker Makler-Typ: Im Wahl-Clip der IG BAU dreht sich alles um einen „Luxus-Loft- Dealer“
IG BAU | Tobias Seifert
Das Wohnen fängt beim Wählen an: „Für die Mieten im Landkreis Neunkirchen gibt es seit Jahren nur eine Richtung – nämlich immer nach oben“, sagt Marc Steilen. Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Saar-Trier beruft sich dabei auf eine Mietpreis-Analyse des Pestel-Instituts. Im Fokus der Untersuchung steht der Anstieg der Kosten fürs Wohnen, die

Saarländisches Gesundheitsministerium startet Informationskampagne
210907 demenz
Fotoquelle: MSGFF/Presse/Paul Esser

Fast jeder zehnte Mensch über 65 im Saarland ist an Demenz erkrankt. Betroffen sind nicht nur die Erkrankten selbst, sondern auch ihre Angehörigen sowie medizinische und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Trotz der enormen Tragweite der Krankheit, gilt sie in vielen Teilne der Gesellschaft weiterhin als Tabu-Thema.

Erleben Sie den Teil II am 26. Oktober 2021
Teil II erfolgt als Aufbaukurs am Dienstag, 26.10.2021, von 18 bis 19:30 Uhr. Was kann ich tun bei Infektanfälligkeit, auch wenn es mich schon erwischt hat? Was tun bei Erschöpfung und Stress? Was bei Magen-Darm-Problemen? Referentin Claudia Zobel gibt wertvolle Tipps in den Geschäftsräumen des Kneipp-Bund Landesverband Saarland e. V., Kohlenstraße 66, 66386 St. Ingbert, 1. Etage.
Gebühr für Kneipp-Mitglieder 12,50 Euro, Gäste zahlen15 Euro.
Anmeldung montags unter 06894 3879200, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per link https://kneippbund-saar.intellevent.de
Wir sind an die Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Bestimmungen gehalten.

Schülerinnen und Schüler haben sie zum Schulstart erhalten
Am Montag startete für die Schülerinnen und Schüler wieder der Schulalltag. Die Bücher zum neuen Schuljahr wurden auch in diesem Jahr zum vierten Mal in Fairtrade-Stofftaschen ausgegeben. Insgesamt 8.000 Taschen wurden an allen weiterführenden Schulen im Landkreis Neunkirchen an die Kinder und Jugendlichen verteilt, die an der Schulbuchausleihe teilnehmen. „Wir wollen damit ein Zeichen für Nachhaltigkeit und fairen Handel setzen. Dabei möchten wir gerade die jüngere Generation ansprechen, damit die Schülerinnen und Schüler sich mit dem Fairtrade-Thema näher befassen“, erklärt Landrat Sören Meng die Intention der Aktion. Finanziell ermöglicht wird diese Aktion durch die Sparkasse Neunkirchen.

Durch den Einsatz der SPD in der Landesregierung stehen hierfür Bundes- und Landesmittel zur Verfügung
210906 spd setzt
In der vorderen Reihe v.l.n.r.:
Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot,
SPD-Bundestagskandidat Esra Limbacher und
SPD-Stadtverbandsvorsitzer Bernd Benner
Bildquelle: SPD Bexbach/Hornberger

Die Bexbacher SPD setzt sich mit der saarländischen Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) für eine vollständige Beitragsfreiheit der Kindergärten und Krippen ein. Durch den Einsatz der SPD in der Landesregierung stehen hierfür Bundes- und Landesmittel zur Verfügung.

Diakonie Saar fordert saarländische Politik auf, Afghaninnen und Afghanen Lebensperspektive zu geben
Die Diakonie Saar fordert angesichts der gescheiterten Evakuierung von Ortskräften und der humanitären Katastrophe in Afghanistan von der saarländischen Landesregierung, sich im Sinne einer christlich- humanitären Zivilgesellschaft für die Belange der Menschen aus Afghanistan einzusetzen, um die bereits laufende humanitäre Katastrophe zu mildern und einer möglichst großen Zahl von Menschen eine Lebensperspektive zu geben. Aus der Sicht von Geschäftsführerin Anne Fennel müsse das Saarland, wie alle Bundesländer und der Bund, jetzt schnell und unbürokratisch handeln, um hier lebenden Afghaninnen und Afghanen eine langfristige Integrationsperspektive zu eröffnen. Dazu gehöre auch, so Fennel, die Erteilung von Zustimmungen zu Familienzusammenführungen, die weitere Evakuierung von Ortskräften und die Gewährung von Bleiberechtsmöglichkeiten.

Vorgehensweise zur Durchführung der Impfungen in den Impfzentren
Dem Beschluss der GMK folgend, werden drei der vier saarländischen Impfzentren zum 30. September geschlossen. Lediglich das Impfzentrum Saarbrücken wird über den September hinaus bis zum 17. Oktober ein Impfangebot für Studierende vorhalten. Die Impfzentren Saarlouis und Neunkirchen bleiben im Stand-By Modus, um auf etwaige Bedarfe flexibel reagieren zu können. Was bedeutet die Schließung der Impfzentren für die impfwilligen Saarländerinnen und Saarländer?

· Erstimpfungen mit dem Wirkstoff von Moderna wurden in allen saarländischen Impfzentren nur noch bis 02. September durchgeführt. Mobile Impfteams und Impfbusse bieten diesen Impfstoff bereits seit dem 29. August nicht mehr an.

In den Impfzentren Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen bis 30. September möglich
Das saarländische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass Erstimpfungen mit dem Impfstoff von BioNTech in den Impfzentren Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen bis zur Schließung der Impfzentren am 30. September 2021 möglich sind. Zweitimpfungen werden dann durch die niedergelassene Ärzteschaft durchgeführt. Grundsätzlich müssen keine Termine für Erstimpfungen mit BioNTech in den drei Impfzentren Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen gebucht werden. Impflinge können ohne vorherige Terminbuchung im Impfzentrum zur Impfung erscheinen. Wer trotzdem einen festen Impftermin buchen möchte, kann dies über die Hotline des Ministeriums tun. Diese ist erreichbar unter 0681 / 5014422. Gleiches gilt für eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson.

 

Zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes
210903 arno spengler platz
Am 31. August wurde
eine Ideenwerkstatt  zur Entwicklung
des Arno-Spengler-Platzes veranstaltet
© Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda
Die Kreisstadt Neunkirchen hat im Rahmen des Prozesses zur Erstellung von integrierten Dorfentwicklungskonzepten, eine Ideenwerkstatt zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes veranstaltet. Rund 35 Bürgerinnen und Bürger fanden den Weg ins Martin-Luther-Haus. Beigeordneter Thomas Hans und Ortsvorsteher Peter Pirrung begrüßten die Gäste.

„Gegen Einsamkeit im Alter – Stärkung der Teilhabe älterer Menschen im Saarland“
Einsamkeit im Alter beschäftigt viele Menschen. Im Saarland leben 240.000 Menschen im Alter von über 65 Jahren. Durch die Folgen der Corona-Pandemie wurde die Bedeutung von sozialer Teilhabe noch deutlicher. Bereits im Achten Altersbericht der Bundesregierung wurde das Thema hauptsächlich durch den Schwerpunkt der Digitalisierung aufgegriffen. Aber auch in anderen Bereichen müssen sich innovative Projekte des Themas Einsamkeit annehmen.

Mit dem Masterplan „Aktives Alter und gesellschaftliche Teilhabe“ wurde im ersten Zwischenbericht festgestellt, dass sich die meisten Saarländerinnen und Saarländer gut fühlen, zufrieden und im Alltag aktiv sind.

Hinweise zu den Tätern können gerne gemeldet werden
210903 spielplatz
Hinweise auf die Täter werden erbeten
© Gemeinde Schiffweiler
Vergangene Woche haben Vandalen in Landsweiler-Reden ihr Unwesen getrieben: Unbekannte zerstörten in der Kreisstraße das Spielgerät des öffentlichen Gemeinde-Spielplatzes. Durch die Beschädigung der Holzdächer und Holzplanken sowie das Abreißen von Platten wurde das Holz-Klettergerüst so mutwillig zerstört, dass der Spielplatz in den kommenden Tagen

Bürgermeister Andreas Feld besuchte mit den Gemeindebeigeordneten die brandenburgische Partnerstadt
210903 finsterwalde
Bürgermeister Andreas Feld besuchte mit den Gemeindebeigeordneten die Stadt Finsterwalde
© Gemeinde Eppelborn/Chr. Ney
Die ersten Kontakte mit dem damals in der DDR liegenden Finsterwalde gehen auf das Jahr 1987 zurück. Ein Jahr später wurde die Städtepartnerschaft zwischen Eppelborn und Finsterwalde dann durch die Unterzeichnung der Urkunden offiziell gemacht. Nach der Wiedervereinigung bekräftigten beide Seiten die Freundschaft – somit wurde der Grundstein

Für Neunkircher Kids in den Sommerferien
210902 ausflugwoche
In St. Ingbert wurde unter fachkundiger Führung der Rischbachstollen erkundet
© Jugendbüro Neunkirchen

Das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen hat in den Sommerferien eine Woche voller spannender Ausflüge angeboten. Zum Wochenstart erkundeten die Kids die unterschiedlichen Untergründe ohne störendes Schuhwerk auf dem Barfußpfad in Bad Sobernheim. In St. Ingbert wurde unter fachkundiger Führung der Rischbachstollen erkundet.

„Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“
210902 ferienfreizeit
„Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“
© Jugendbüro Neunkirchen

Während der Sommerferien haben 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine Woche lang ihre Zeit tagsüber im Robinsondorf in Furpach verbracht. Unter dem Motto „Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“ hatte sich das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen, unterstützt vom Landkreis Neunkirchen, ein spannendes Programm ausgedacht.

OB Aumann gratuliert Bücher König
210901 buecher koenig
Anke Birk freut sich über die Gratulation von Oberbürgermeister Jörg Aumann
© Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda
Oberbürgermeister Jörg Aumann hat Bücher König zum Deutschen Buchhandlungspreis gratuliert. Hierzu hat er am Mittwoch, 1. September, die Inhaberin Anke Birk im Rathaus empfangen. Bücher König hat bei der Preisverleihung am 7. Juli in Erfurt das Gütesiegel „hervorragende Buchhandlung“ erhalten.

Sängerin Pe Werner gastiert im big Eppel in Eppelborn
210901 pe werner
Die Sängerin Pe Werner
gastiert im big Eppel in Eppelborn
Foto: Marion von der Mehden
Mit ihrer Musikrevue „Eine Nacht voller Seligkeit“ gastiert Sängerin, Texterin, Komponistin und Kabarettistin Pe Werner am Freitag, 1. Oktober 2021 im big Eppel in Eppelborn. Die Musikrevue begeistert mit Ohrwürmern, Gassenhauern, Hits und Evergreens und nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte von den Goldenen 1920er Jahren über

Der kath. Kindergarten Maria Himmelfahrt in Eppelborn-Humes ist Sieger beim AOK-Malwettbewerb
210901 kita humes
Der kath. Kindergarten Maria Himmelfahrt
in Eppelborn-Humes ist Sieger
beim AOK-Malwettbewerb
Foto: Gemeinde Eppelborn/Carolin Merkel
Im Mittelpunkt der Preisverleihung im Rahmen des Malwettbewerbs der AOK Rheinland Pfalz/Saarland stand am Dienstagmorgen ganz klar Jolinchen, das Maskottchen der AOK-Gesundheitskasse. Die Kinder der Kindertagesstätte „Maria Himmelfahrt“ in Eppelborn-Humes aren sichtlich begeistert, dass der fröhliche grüne Drache, der sie seit einigen Jahren

Deutschlands größter Freizeitpark ist Namensgeber für die neue Heimat des SC Freiburg
210901 europa park
Ann-Kathrin Mack, Michael Mack, Roland Mack und Oliver Leki im Europa-Park Stadion
© Europa-Park
Der SC Freiburg trägt seine Heimspiele künftig im „Europa-Park Stadion“ aus. Deutschlands größter Freizeitpark gibt dem neuen SC-Stadion langfristig seinen Namen und ist somit weltweit der einzige Freizeitpark mit einem Stadion-Namensrecht in der höchsten Fußballklasse.

Startet bereits zum Beginn der nächsten Woche

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie weist darauf hin, dass es bereits zum Beginn der nächsten Woche ein erstes Impfangebot an Schulen geben wird. Den Anfang macht der Landkreis Saarlouis.
Dort wird es am Dienstag, den 07. September 2021 die erste Impfaktion am KBBZ in Dillingen geben, gefolgt von weiteren Impfaktionen an den 5 Berufsbildungszentren des Landkreises.

Auch im Landkreis St. Wendel und den anderen Landkreisen werden die Pläne gerade finalisiert und die Termine in Kürze bekannt gegeben, sodass saarlandweit flächendeckend niedrigschwellige Impfangebote für alle Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen.

Neue Jugendbildungsreferent*innen in der FEJAS
210831 jugendreferenten
Jünemann (rechts) und Berwanger haben die Nachfolge der früheren Synodalreferent*innen Michael Wolff und Ulrike Zuda-Tietjen angetreten Foto: evks/Eulenstein

Die Fachstelle für Evangelische Jugendarbeit an der Saar (FEJAS) hat einen neuen Jugendbildungsreferenten und eine neue Jugendbildungsreferentin: Lennart Berwanger und Miriam Jünemann haben im Juli bzw. im August ihren Dienst angetreten.
Was er selbst als Jugendlicher erleben durfte an die nächste Generation weiterzugeben,

Neuer Online-Vorbereitungskurs startet ab dem 24. September 2021
Die Malteser suchen neue Ehrenamtliche zur Verstärkung ihres Demenzdienstes. Am Freitag, 24. September 2021, startet der 40 Unterrichtsstunden umfassende Vorbereitungskurs für künftige Helfer im Online-Format. Einige Plätze sind noch frei, sodass Anmeldungen von weiteren Interessierten noch möglich sind.

Ziel des Demenzdienstes ist die Entlastung Angehöriger und die Betreuung von Menschen mit Demenz – gerade in Corona-Zeiten eine besondere Herausforderung. Die Betreuung findet normalerweise stundenweise und ganz individuell im häuslichen Umfeld der betreffenden Familie oder in der Betreuungsgruppe „Café Malta“ statt.

Die Geräte werden nun in den Bildungseinrichtungen eingebaut
210830 erste luft
Oberbürgermeister Jörg Aumann und Bürgermeisterin Lisa Hensler freuen sich
über die Luftreinigungsgeräte
Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda
Die Kreisstadt Neunkirchen hat am Montag, 30. August, die ersten 76 Luftreinigungsgeräte für die Schulen und Kitas geliefert bekommen. Die Geräte werden nun in den Bildungseinrichtungen eingebaut. Insgesamt hat die Stadt 150 Geräte bestellt. Die Stadt geht derzeit davon aus, dass die restlichen 74 Geräte in den kommenden Wochen geliefert werden.

KG Roten Funken e.V. wählte Vorstand
Coronabedingt fand die Generalversammlung 2020 der KG Roten Funken e.V. am 04.08.21 statt.
Zu Beginn bedankte sich der Präsident Rörg Ruf bei Vorstand und Mitgliedern für die Unterstützung und geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Turnusgemäß standen das Amt des Präsidenten, des Schriftführers, des stv. Schatzmeisters, des Organisationsleiters, des Zeugwarts und eines Beisitzers zur Wahl. In Ihrem Amt einstimmig bestätigt wurden: Jörg Ruf (Präsident), Heidi Ruffing (Schriftführerin), Eva Zimmer (stv. Schatzmeisterin), Ralf Ramm (1. Beisitzer) und Ines May (Zeugwartin) Ergänzend waren die Ämter stv. Schriftführer, Pressewart und 2. Kassenprüfer zu besetzen. Hier wurde zur stv. Schriftführerin Ulrike Schneider, zur Pressewartin Eva-Maria Forster und zum 2. Kassenprüfer Pascal Bauer einstimmig gewählt.
 
Hilfsaktion für Flutopfer macht Station in Neunkirchen
210828 help for
vlnr. Myriam Backes, Jan Heck, Luca Heck, Helmut Wolf, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Landrat Sören Meng und Bürgermeister der Gemeinde Schiffweiler Markus Fuchs
© Kreisstadt Neunkirchen/Deniz Alavanda
Die Hilfsaktion „Help for Helmut and others“ hat am Samstag, 28. August, Station am Neunkircher Rathaus gemacht. Hinter der Aktion stehen das Team Eifel und das Team Saarland der Fair Play Tour. In einer 24-stündigen Charity-Aktion radeln die beiden Teams am

Der Zentrale Betriebshof Neunkirchen hat diese aufgestellt
210827 storchennistplatz
vlnr. Bürgermeisterin Lisa Hensler, Zoodirektor Dr. Norbert Fritsch, Ortsvorsteher Dieter Steinmeier, Stefan Sauer (Vorsitzender NABU Ortsgruppe), Jörg Gutmann (ZBN) und Dirk Zeyer (ZBN)
© Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda

Bürgermeisterin Lisa Hensler hat am Freitag, 27. August, zusammen mit Ortsvorsteher Dieter Steinmeier die Nisthilfe für Störche in Wellesweiler begutachtet. Der Zentrale Betriebshof Neunkirchen (ZBN) hat die Nisthilfe im vergangenen Jahr gebaut und in einem Wiesental nähe Wellesweiler an der Bexbach aufgestellt.

Ausbildung bei WASGAU 2021
210827 zukunft in
Ehrung der WASGAU
Elitekandidatinnen und -kandidaten 2021 –
Note sehr gut im Abschluss bzw. Zeugnis
Bildquelle: WASGAU Produktions & Handels AG

➢ Die 54 neu gestarteten Azubis in verschiedenen Bereichen des Lebensmittel-Handelsunternehmens erhöhen Gesamtzahl der Auszubildenden auf konzernweit jetzt 127
➢ Erneut hohe Übernahmequote von über 80 Prozent bei den 45 Prüflingen dieses Sommers – Ehrungen für Elitekandidatinnen und -kandidaten mit Abschlüssen bzw. Zeugnissen mit der Note sehr gut

Modellprojekt zur Testung in Kindertagesstätten und Grundschulen wird beauftragt
Gesundheitsministerin Monika Bachmann wird dem saarländischen Ministerrat, in seiner Sitzung nach der Sommerpause vorschlagen, ein Modellprojekt zur Testung mittels zweimal wöchentlichem Lolli-PCR-Pooling-Verfahren in einigen Kindertagesstätten und Grundschulen zu beauftragen. Darüber hinaus soll die Fortschreibung der saarländischen Teststrategie beschlossen werden. „An oberster Stelle steht für uns die Gesundheit unserer Kinder. Mit Blick auf den Schutz der Kinder vor Infektionen mit dem Corona-Virus gehen wir einen Schritt weiter und wollen, ab der zweiten Schulwoche, sowohl in Kindertagesstätten als auch in Grundschulen sogenannte „Lolli-Tests“ einführen. Wir wollen damit die Grundlage für einen sicheren Herbst und Winter schaffen“, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

50 Jahre Internationales Steinhauersymposium St Wendel

Das Internationale Steinhauersymposium in Sankt Wendel wird 50! Auf Initiative des saarländischen Künstlers Leo Kornbrust arbeiteten im Sommer 1971 elf Künstler aus vier Ländern gemeinsam an der Umsetzung eines Symposiums in Baltersweiler bei St. Wendel. 14 Skulpturen, verteilt über die offene Landschaft, sind so entstanden. Das Symposium wurde in den 1980er Jahren durch die „Straße der Skulpturen“ erweitert.
Am Samstag, den 04. September, startet im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums um 11.00 Uhr am Parkplatz des Symposiumgeländes eine kostenlose Führung durch die Skulpturenlandschaft. Ebenfalls wird am 11.September eine öffentliche Führung zu den Skulpturen der Stadt St.Wendel angeboten.
Start der geführten Tour ist 11.00 Uhr mit Treffpunkt vor dem Museum St. Wendel.

Evangelisches Hilfswerk „Brot für die Welt“ legt Jahresbilanz vor

„Brot für die Welt“ hat im vergangenen Jahr 242.663 Euro Spenden aus dem Saarland erhalten. Die direkten Spenden sind dabei gestiegen, die Einnahmen aus den Kollekten aus den Gottesdiensten den Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West verzeichneten dagegen einen Rückgang, geschuldet der schwierigen Durchführungen von Präsenz-Gottesdiensten im Pandemiejahr 2020. „Im Jahr 2020 konnten viele Gottesdienste nur virtuell stattfinden, dennoch haben viele Menschen gespendet und so ihre große Solidarität mit den Armen gezeigt“, sagt Diakoniepfarrer Udo Blank, der das evangelische Hilfswerk im Saarland vertritt. „Wir sind dankbar für das große Vertrauen, das Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch in der Corona-Pandemie geschenkt haben.

BAföG-Antrag digital stellen

Mit der zusätzlichen Möglichkeit, einen BAföG-Antrag papierlos und digital zu stellen, erleichtert das Saarland den Zugang zur Ausbildungsförderung. Es handelt es sich dabei um ein einen neu entwickelten, bundesweit einheitlichen BAföG-Online-Antrag, der einfach und schnell gestellt werden kann.
„Den BAföG-Antrag online stellen zu können, kann sowohl Schülerinnen und Schülern, als auch Studentinnen und Studenten die Antragstellung deutlich vereinfachen und den Zugang zu einer finanziellen Förderung ermöglichen“, betont Sozialministerin Monika Bachmann.
Die Möglichkeit eines BAföG-Online-Antrages bietet sowohl Schülerinnen und Schüler sowie Studierenden sämtliche Vorteile.

Verkehrssituation an der Grundschule Wellesweiler

In Wellesweiler liegen die Grundschule bzw. die FGTS und die Feuerwehr sehr eng nebeneinander. Dies kann gerade für Neulinge im Straßenverkehr durchaus problematisch sein. Insbesondere bei dem hohen morgendlichen Verkehrsaufkommen vor den Schulen im Allgemeinen, insbesondere aber vor der Grundschule Wellesweiler kam es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu gefährlichen Situationen, denn in der morgendlichen Hektik werden häufig die Verkehrsregeln nicht beachtet, vorhandene Parkplätze nicht genutzt und die Zufahrt zur Feuerwehr zugeparkt. Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgt normalerweise „still“, d. h. über Meldeempfänger. Auf Grund der prekären Verkehrssituation wird im Stadtteil Wellesweiler bei Feuerwehreinsätzen jedoch durch die Rettungsleitstelle Sirenenalarm ausgelöst und es

SSV Wellesweiler Abt. Boxen feierte zusammen
210826 grillfest
Der Vorstand der Abt. Boxen freute
sich über das schöne Grillfest
© SSVW Abt. Boxen
Nach der Begrüßung und Vorstellung des Vorstandes durch Abteilungsleiter Sandro Krüger begann der Nachmittag mit einigen lustigen Spieleinlagen für die Kids. Anschließend begannen die Grillspezialisten Juri und Masti mit den Vorbereitungen zum Grillfest mit Schwenkern, Würstchen und selbst gemachten Salaten.

Öffnungszeiten ab September

Hüpfen, drehen, kurbeln und dabei faszinierenden Phänomenen aus Naturwissenschaft und Technik auf die Spur kommen: All dies bietet das Dynamikum seinen kleinen und großen Gästen. Ab dem 1. September gelten dabei im Pirmasenser Science Center geänderte Öffnungszeiten. Von Mittwoch bis Freitag ist jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet,
dadurch haben auch Schulklassen und Kita-Gruppen die Möglichkeit, das Dynamikum zu besuchen. An den Samstagen und Sonntagen kann man von 11.00 bis 17.00 Uhr an den zahlreichen Exponaten auf Entdeckungsreise gehen. Gemäß der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung sind bis zu 450 Gäste gleichzeitig im Dynamikum erlaubt.

Eine ganz wichtige Ergänzung der Nahversorgung
210825 besuch der
vlnr. Sibel Klein, Michael Linnebacher, Oberbürgermeister Jörg Aumann, stellvertretender Ortsvorsteher Alexander Lehmann und Ortsvorsteher Peter Pirrung
© Kreisstadt Neunkirchen/ Alavanda
Oberbürgermeister Jörg Aumann hat mit dem Furpacher Ortsvorsteher Peter Pirrung und dessen Stellvertreter Alexander Lehmann die Baustelle des entstehenden Netto Marktes besucht. Michael Linnebacher und Sibel Klein von der Firma Linnebacher informierten über den Fortgang der Arbeiten an dem Gebäude.

Neue Gesichter unter bewährter Führung / Thomas W. Schmitt als Landesvorsitzender im Amt bestätigt
210825 lsu saar
Neu gewählter Landesvorstand LSU Saar & Gäste der Frauen Union Saarvordere Reihe 2. von links: Der wiedergewählte Landesvorsitzende Thomas W. Schmitt Bildquelle: LSU Saar

Am Dienstag, 24. August wurde der Vorstand des Landesverbands Saarland der Lesben und Schwulen in der Union (LSU) im Rahmen einer Landesmitgliederversammlung neugewählt. Der 36-jährige Thomas W. Schmitt aus Neunkirchen wurde einstimmig im Amt des Landesvorsitzenden bestätigt. Schmitt war erstmals zum Jahresbeginn 2019 in das Amt des

Musikalische Unterhaltung, landwirtschaftliche Produkte und kulinarische Gaumenfreuden
210825 herbst auf
Freuen Sie sich auf Herbst in Finkenrech
© Gerd Wehlack
Genau zwei Jahre nach dem letzten Bauernmarkt können sich die Gäste des Freizeitzentrums Finkenrech in Eppelborn-Dirmingen am 18. und 19. September 2021 auf das große Erntedankfest „Herbst auf Finkenrech“ mit musikalischer Unterhaltung, landwirtschaftlichen Produkten und kulinarischen Gaumenfreuden freuen.

Kasbruchführung des Wellesweiler Arbeitskreises für Geschichte
210823 der boden
Der Boden des Schmelzofens im Landerthal
© WAK
Am 25.09.2021 veranstaltet der Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur seine alljährliche Kasbruchwanderung zu den Bodendenkmälern aus der gallo-römischen Zeit. Neben den bekannten Denkmälern wie der Felsenbank und dem „Opferstein“, werden die Standorte der Töpferei, des Steinbruchs und der Eisenerzverhüttung im Landerthal

Der AWO Ortsverein Wiebelskirchen lädt ein
Der AWO Ortsverein Wiebelskirchen lädt ab dem 8. September wieder herzlich zu seinen Senioren-Kaffeenachmittagen ein. Diese finden immer von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat Im Wibilohaus in der 2. Etage statt. Die Besucher müssen genesen, geimpft oder negativ getestet sein.
Des weitern müssen sich die Besucher unter den folgenden Rufnummern anmelden: 0174-5736222 oder 06821-52913. Die Anmeldung kann ab dem 6. September erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre AWO Wiebelskirchen
 
Projekte werden mit insgesamt 4.000 Euro von der Town & Country Stiftung gefördert
210820 grosszuegige
Town & Country Stiftungsbotschafter Manfred Stoll (links) überreicht Christopher Huber, Leitung des Kinderhospiz- und Palliativteam Saar die Förderurkunde für die Anschaffung von therapeutischen Spielgeräten für die schwerstkranken Kinder Quelle: Kinderhospiz- und Palliativteam Saar / Fotograf: Patrick Franz
Wichtige Unterstützung für Kinder und Jugendliche: Vier gemeinnützige Vereine und Einrichtungen erhielten für ihr unermüdliches Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Stiftungsbotschafter Manfred Stoll, mit der Stoll Hausvermittlung Franchise-Partner von Town &

Aktuell noch 260 Ausbildungsplätze im Kreis Neunkirchen zu vergeben
210819 viel potential
Hoch hinaus: Eine Ausbildung auf dem Bau ist gut bezahlt und bietet viele Karrieremöglichkeiten, so die IG BAU. Allerdings müsse die Branche für Fachleute noch attraktiver werden – gerade in puncto Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Foto: IG BAU Ferdinand Paul

Das neue Ausbildungsjahr startet – doch viele Firmen suchen weiterhin Nachwuchs: Im Landkreis Neunkirchen sind von insgesamt rund 550 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 260 Plätze zu vergeben. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar- Umwelt mit und beruft sich dabei auf Zahlen der Arbeitsagentur.

WASGAU nimmt share-Produkte ins Sortiment
210819 nachhaltige
Neu im WASGAU Sortiment:
Festes Shampoo von share
Bildquelle: share GmbH
• Frischemärkte erweitern Angebot um hochwertige und verantwortungsvoll hergestellte Lebensmittel, Getränke und Hygiene-Artikel der sozialen Konsumgütermarke
• Beim Kauf eines Produkts wird ein Produkt oder Service im gleichen Wert an soziale Projekte weltweit gespendet („1+1-Prinzip“ von share)

Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn