Im Bereich Georg-, Sämann- und Spielmannstraße

Umfangreiche Kanalerneuerungsmaßnahmen stehen im Bereich der Scheib an. Sie beginnen, sofern es die Witterung zulässt, am 7. Juli in der Georgstraße, in der insgesamt drei Bauabschnitte geplant sind. Im Anschluss wird die Kanalerneuerung der Sämann- und der Spielmannstraße durchgeführt. Die Bauzeit ist bis Frühjahr 2022 vorgesehen.
Die Anwohner haben jedoch, soweit möglich, immer noch die Gelegenheit zu ihren Anwesen zu gelangen, um Stellplätze und Garagen auf den Grundstücken zu nutzen.

Eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge ist auch während der Bauzeitdurchgehend gewährleistet.

Für die Dauer der Bauzeit übernimmt die ausführende Firma die Logistik zu ordnungsgemäßen Abfuhr der Müllgefäße. Hierzu ist es erforderlich, dass die Müllgefäße einen Tag vor der Abfuhr, bis spätesten 15 Uhr, auf die Gehwege gestellt werden, damit sie durch die Firma aus dem Baufeld gefahren werden können. Sinnvoll ist es, die Müllgefäße mit der entsprechenden Hausnummer zu versehen, damit diese wieder an die richtige Stelle zurückgestellt werden können.
Der Auftrag für die Georgstraße wurde in der Sitzung des Werksausschusses im Dezember 2020 und die Kanalerneuerung Sämannstraße und Spielmannstraße entsprechend im Mai 2021 vergeben. Da die Aufträge für die Einzelmaßnahmen jeweils an denselben Unternehmer erteilt wurden, können diese als Gesamtmaßnahme Zug um Zug straßenbezogen ausgeführt werden. Für die Maßnahmen in allen drei Straßen sind Baukosten in Höhe von knapp 820.000 € veranschlagt.