„Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“
210902 ferienfreizeit
„Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“
© Jugendbüro Neunkirchen

Während der Sommerferien haben 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine Woche lang ihre Zeit tagsüber im Robinsondorf in Furpach verbracht. Unter dem Motto „Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“ hatte sich das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen, unterstützt vom Landkreis Neunkirchen, ein spannendes Programm ausgedacht.

So konnte garantiert keine Langeweile aufkommen. Die Teilnehmer/innen wurden kreativ und gestalteten Molas (Kunstwerke der Kuna-Indianer), Regenmacher und T-Shirts im Look der Naturvölker und bemalten Baumtipis. Auch die sportliche Betätigung kam nicht zu kurz. Aufgeteilt in zwei konkurrierende Stämme wurde eine Schnitzeljagd gestartet, um gegenseitig gestohlene Artefakte (Friedenspfeife und Kopfschmuck) wieder zurück zu erobern. Außerdem konnten sich die Teilnehmer/innen angeleitet von Trainerinnen der DK Bowfactory am Bogenschießen versuchen. Zum Abschluss gab es auf dem Gelände der Freizeiteinrichtung ein großes Fest.