+49 6821 30305  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Herzlich willkommen bei der Onlineversion von ihrem Stadtmagazin „es Heftche ®.
Auch ihr Stadtmagazin „es Heftche“ ®, das es mittlerweile 22 Jahre im Landkreis Neunkirchen gibt, geht mit der Zeit! Deshalb freuen wir uns sehr Ihnen unser Informations- und Werbemedium, auch online präsentieren zu können. Auch in Zukunft können Sie mit dem gewohnt guten Standard des Leser- und Kundenservice rechnen, denn Ihre Zufriedenheit wird bei uns nach wie vor großgeschrieben. Sie finden hier alle Artikel von unserem  beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® zum Nachlesen und Downloaden.
Haben Sie besonderes Interesse an bestimmten Themen, Personen oder Geschehnissen?
Dann geben Sie in unserem Menüpunkt Suchen doch einfach den gewünschten Begriff ein. Dort wird Ihnen dann jeder Artikel angezeigt, in dem sich der gesuchte Begriff wieder findet. Natürlich können Sie unsere Artikel auch direkt mit Freunden und Bekannten via e-Mail-Weiterleitung teilen.

Sie finden bei uns auch viele tagesaktuelle Informationen unter "Aktuelles" und  "Wichtige Adressen" aus unserem Landkreis.

Sollten Sie mal eine gedruckte Ausgabe unseres beliebten Stadtmagazin „es Heftche“ ® verpasst haben – kein Problem.
In unserem Downloadbereich haben Sie die Möglichkeit alle bisher veröffentlichten Ausgaben als PDF-Datei herunter zu laden und sich nachträglich auf den neusten Stand zu bringen.

Die Berichte finden Sie unter dem Menüpunkt (Online Ausgaben).
Lassen Sie uns doch bitte im Gästebuch wissen wie Ihnen der neue Auftritt unser Homepage gefällt!

Besucher insgesamt bis heute: 1833048

Ihr Stadtmagazin "es Heftche" ®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.
 

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neunkirchen

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt...

Zahl der Verstorbenen liegt bei landesweit auf 178 - Zahl der Geheilten erhöht sich auf 3.601 Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 219 Fälle auf insgesamt 4.865 bestätigte Fälle. Die Zahl der bestätigten Todesfälle liegt bei 178. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 3.601 Personen inzwischen als geheilt. Damit sind im Saarland aktuell 1.086 Personen aktiv infiziert. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 58 stationär behandelt –17 davon intensivmedizinisch.Diesen Stand von Mittwoch, 21. Oktober 2020 (18:00 Uhr) veröffentlicht das saarländische Gesundheitsministerium mit Bezug auf die von den Gesundheitsämtern und den Krankenhäusern bis zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Daten heute in einer Information über die aktuelle ...

Mehr Infos...>>

E-Ladestation auf dem Finsterwaldeplatz

E-Ladestation auf dem Finsterwaldeplatz

Übergeben von Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld an die Öffentlichkeit Bürgermeister Andreas Feld und Martin Kraus, Vorstand der ESLL, durchschnitten symbolisch das Band © Gemeinde Eppelborn „Wir dürfen den Umstieg auf die E-Mobilität nicht nur fordern, wir müssen mit gutem Beispiel vorangehen“, erklärte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld am Mittwochvormittag im Rahmen der offiziellen Übergabe der E-Ladestation auf dem Finsterwaldeplatz. ...

Mehr Infos...>>

Kultur im big Eppel am 31. Oktober 2020

Kultur im big Eppel am 31. Oktober 2020

Es gibt noch Karten für Markus Maria Profitlich © Markus Maria Profitlich/ Agentur Marianne Rogler Unter dem Motto „Markus Maria Profitlich - Das Beste aus 35 Jahren“ gastiert der bekannte Künstler am Samstag, 31. Oktober 2020 in Eppelborn. „Wir haben das Hygienekonzept noch einmal auf die aktuelle Verordnung angepasst und können versichern, dass alles für die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher getan ist“, erklärt Bürgermeister Andreas Feld. ...

Mehr Infos...>>

„Best of Musical Projekt“ am 23.10.20 mu...

Tickets behalten ihre Gültigkeit für spätere Aufführung kommenden Freitag, 23. Oktober 2020, geplant war, muss coronabedingt verschoben werden. Ein Nachholtermin wird schnellstmöglich bekannt gegeben. Die Tickets behalten hierfür ihre Gültigkeit. Sollten bereits erworbene Tickets aus Termingründen nicht in Anspruch genommen werden können, so ist eine Rückgabe über die Hotline von Ticket-Regional (0651-9790999) möglich....

Mehr Infos...>>

Suchthilfebericht für das Saarland

Mischkonsum im Zusammenhang mit Amphetamin alarmierend „Etwa 48 Prozent der Konsumenten von Stimulanzien sind zwischen 31 und 40 Jahre alt, rund 30 Prozent gehören der Altersgruppe der 21- bis 30-Jährigen an. Diese Ergebnisse bestätigten auch die Daten des Suchthilfeberichtes für das Saarland und decken sich mit den Erfahrungen aus Beratung, Therapie und Rehabilitation. Im Schnitt vergehen acht bis zehn Jahre, ehe Hilfe gesucht wird, weil sich ein Missbrauch entwickelt hat, den die Konsumenten nicht mehr im Griff haben“, so Gesundheitsstaatssekretär und Drogenbeauftragter der Landesregierung Stephan Kolling.Der typische Amphetaminkonsument im Saarland ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, männlich, ledig, lebt in städtischen Teilen des Saarlandes und konsumiert fast jeden Tag. ...

Mehr Infos...>>

Marktausschreibung

Jetzt bei der Kreisstadt Neunkirchen bewerben Auch unter der Belastung der Corona-Pandemie hofft die Kreisstadt Neunkirchen, im kommenden Jahr, an jedem ersten Montag im Monat einen Markt auf dem Stummplatz im Herzen der Innenstadt von Neunkirchen veranstalten zu können. Angeboten werden dürfen neben Lebensmitteln verschiedenste Waren des täglichen Bedarfs. Die Standplatzvergabe erfolgt jahresbezogen und ist an ein Bewerbungsverfahren gekoppelt. Dadurch wollen die Marktverantwortlichen beim Ordnungsamt ein vielfältiges, attraktiv dargebotenes Sortiment sicherstellen. ...

Mehr Infos...>>

Synode des Kirchenkreises Saar-West tagt...

Corona-bedingt findet die Versammlung digital und in zwei Teilen statt Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Saar-West kommt zu ihrer konstituierenden Sitzung am 30. Oktober und 14. November zusammen. Corona-bedingt findet die Versammlung digital und in zwei Teilen statt. Es ist die erste Tagung nach den Kirchenwahlen im März, da die Frühjahrssynode wegen der Pandemie abgesagt werden musste. Am Freitag, 30. Oktober, treffen sich die Synodalen zur Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum Kreissynodalvorstand, der Synodalbeauftragten sowie weiterer Ämter und Mandate des Kirchenkreises, die turnusmäßig neu zu besetzen sind.Die Tagung wird nach einer Unterbrechung am Samstag, 14. November, fortgeführt. ...

Mehr Infos...>>

„Hinter den Fichten“

Kompostieranlage ab dem 24.10.2020 wieder geöffnet Ab dem 24. Oktober 2020 ist die Kompostieranlage „Hinter den Fichten“ wieder für die Abgabe von Grünschnitt geöffnet. Die Öffnungszeiten sind dienstags,freitags und samstags jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Es wird darum gebeten, die Abstandsregel von 1,5 m vor und auf der Anlage einzuhalten. Ebenso ist das Verlassen des Fahrzeuges, während einer Wartezeit, untersagt. Es wird nur Fahrzeugen mit maximal 2 Insassen die Einfahrt in die Anlage gewährt. ...

Mehr Infos...>>

Videoschutzkonzept für Saarbrücken zeigt...

Seit Einführung konnten knapp 100 Straftaten erfasst und geahndet werden Das Videoschutzkonzept für die Landeshauptstadt Saarbrücken, das von Innenminister Klaus Bouillon am 20. August vorgestellt wurde, zeigt erste Erfolge. Seit Einführung konnten knapp 100 Straftaten erfasst und geahndet werden. Innenminister Klaus Bouillon: „Die lange Entwicklungsphase des Konzepts hat sich mehr als gelohnt. Durch seine Präzision und Transparenz bietet der Videoschutz an Hauptbahnhof und Johanneskirche ein schlagkräftiges Einsatzmittel, um Straftaten effektiv zu verfolgen oder Täterinnen und Täter vor kriminellen Handlungen abzuschrecken. Beim Großteil der erfassten Straftaten handelte es sich um (gefährliche) Körperverletzungen (24 Vorfälle). ...

Mehr Infos...>>

Zahl der Anträge steigt weiter

Erfolgreiches Corona-Förderprogramm für Sportvereine Das Corona-Unterstützungsprogramm für Sportvereine („Vereint helfen: Vereinshilfe Saarland"), das seit 4. Juli 2020 läuft, verzeichnet kurz vor Ende des Programms weiter erfolgreiche Zahlen: von den 1701 eingegangenen Anträgen wurden bereits 1622 Anträge in Höhe von 3,08 Mio. Euro positiv beschieden. Sportminister Klaus Bouillon: „Ich bin sehr zufrieden, dass unsere Sportvereinshilfe nach wie vor so gut ankommt. Mit Blick auf das baldige Ende der Förderung appelliere ich an die wenigen Vereine, die sich noch nicht gemeldet haben: Nutzen Sie die Gelegenheit - stellen Sie einen Antrag!“ ...

Mehr Infos...>>

Taschen voll „löwenstarker“ Geschenke...

Taschen voll „löwenstarker“ Geschenke...

Engagement mit viel Herzblut in sozialen Projekten Wegen der Corona Pandemie mussten die „Überraschungstaschen“ mit Abstand übergeben werden: v. l.: Stefanie Scheja, Ruven Zimmermann, Bianca Felicia Eichhorn vom Zweig-Club „Next Generation“ des Lions Club Saar-Ost, Frank Kiehl, Hans Joachim Ruffing, Lions Club Saar-Ost Foto: Astrid Anna Oertel Die Gruppe „Next Generation“ des Lions Club Saar-Ost engagiert sich mit viel Herzblut in sozialen Projekten. Dank einer Spendenaktion konnte sie für die jungen Patienten der Kinderklinik der Marienhausklinik St. Josef Kohlhof über 50 selbstgefertigte, mit Büchern, Tee und Spielen bestückte „Überraschungstaschen“ finanzieren und nun überreichen. ...

Mehr Infos...>>

Landkreis und Bundeswehr arbeiten Hand i...

Landkreis und Bundeswehr arbeiten Hand i...

Unterstützung der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolgung Landrat Sören Meng (2.v.r.) und Major Uhlmann (r.) waren im Gesundheitsamt zu Besuch, um sich einen persönlichen Eindruck von der Kontaktnachverfolgung zu machen Foto: Jasmin Alt Das Gesundheitsamt des Landkreises Neunkirchen bekommt seit vergangener Woche Unterstützung der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolgung. Je fünf Soldaten der Luftlandeaufklärungskompanie 260 (LLAufklKp 260) aus Lebach sind in einem alternierenden ...

Mehr Infos...>>

„Grund-legende“ Überlegungen

Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland predigt am Reformationstag in Furpach Die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen lädt ein zu einem besonderen Gottesdienst am Reformationstag, 31. Oktober um 19 Uhr, im Martin-Luther-Haus in Furpach (Sebachstraße 5). Pfarrer Manfred Rekowski, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, hält die Festpredigt zum Bibelvers „Einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus“ (1. Kor 3, 11). Drei Jahre nach dem großen Reformationsjubiläum stellt sich die Frage nach dem Profil des Reformationstags. Ist er (noch) ein Fest der evangelischen Selbstvergewisserung in Abgrenzung zur katholischen Kirche? Oder ein Tag der Ökumene, der daran erinnert, dass die Herausforderungen, Gemeinde zu bauen und Kirche zu gestalten, gemeinsam zu bewältigen sind? ...

Mehr Infos...>>

Fallgerechtere Regelung möglich?

LSU sieht Nachbesserungspotenzial beim Entwurf zum soldatenrechtlichen Homosexuellen Rehabilitierungsgesetz Seit letzter Woche liegt der 17-seitige Referentenentwurf des Bundesverteidigungsministeriums zum Gesetz zur Rehabilitierung der wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen durch Wehrdienstgerichte verurteilten oder in anderer Weise auf Grund der sexuellen Identität dienstrechtlich benachteiligten Soldatinnen und Soldaten vor. Laut dem Gesetzentwurf ist auf Antrag eine Entschädigung in Höhe von 3.000 Euro für jeden Fall vorgesehen, in dem ein Soldat oder eine Soldatin von einem Wehrdienstgericht wegen eines Dienstvergehens verurteilt worden ist, dem als Dienstpflichtverletzung ausschließlich eine einvernehmliche homosexuelle Handlung zu Grunde lag. ...

Mehr Infos...>>

Rathaus Bexbach

Terminvereinbarung notwendig Der Zutritt zu den Dienstgebäuden der Stadt Bexbach ist ab sofort, aufgrund der Corona-Pandemie, nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiter/innen ist weiterhin sichergestellt. Ferner wurde, wie im Frühjahr, wieder ein Wechsel zwischen Dienst im Rathaus und Home-Office eingeführt. „Nach positiven Fällen innerhalb der Belegschaft mussten wir, zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes, die entsprechenden Maßnahmen ergreifen“, so BM Christian Prech. Die Kompostieranlage ist aufgrund positiver Testungen derzeit geschlossen. Sobald eine Öffnung wieder möglich ist, wird diese kommuniziert.    ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn