Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Neunkirchen und Umgebung

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

unser Stadtmagazin „es Heftche“® für Neunkirchen und Umgebung bietet Ihnen die aktuellen Nachrichten und Informationen aus dem Landkreis Neunkirchen und der näheren Umgebung. Neben den tagesaktuellen Nachrichten aus Stadt und Land finden Sie hier auch tolle Veranstaltungs-Tipps.

Gerne können Sie diese top-aktuellen Artikel auf dem social Network Facebook teilen.
Über ein Feedback zu unserem kostenlosen und informativen Service würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank
Ihr freundliches Team vom Stadtmagazin „es Heftche“®

Ihr Stadtmagazin "es Heftche"®
einfach das bessere Magazin ...
... eben weil`s gelesen wird.

Informativ, lehrreich und unterhaltsam.

„Neues kennenlernen – Altem begegnen“

Zugriffe: 0
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190325 garten reden

Foto: Gerd Wehlack

Unterwegs durch den Erlebnisort Reden

Unter dem Motto „Neues kennenlernen – Altem begegnen“ bietet die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen in diesem Jahr erstmalig ein abwechslungsreiches Führungs-Programm für jeden an, der die Vielfalt dieses einmaligen Industriekulturareals im Herzen des Saarlandes entdecken möchte. Die Teilnehmer lernen den 29.000 Quadratmeter großen Wassergarten des Erlebnisortes Reden kennen und erfahren dabei Spannendes aus der Welt der Wasserhaltung unserer saarländischen Gruben.

Wildkräuterführung

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Interessantes im Freizeitzentrum Finkenrech

Am Sonntag, 14. April 2019 lädt das Freizeitzentrum Finkenrech von 11.00 bis 12.30 Uhr zu einer Wildkräuterführung ein. Das Freitzeitzentrum Finkenrech gehört zum dem Projekt „Gärten ohne Grenzen“ und widmet sich der Gestaltung und Pflege des heimischen Zier- und Nutzgartens. In dem 60.000 qm großen Gelände finden sich zudem ein Rosen- und Arzneipflanzengarten, eine Vielzahl von Kräutern, Tee- und Gewürzpflanzen sowie Gemüse, Obst und Getreide. Ein Highlight ist der asiatische Garten mit Zen- bzw. Kiesgarten, einem Teich und Bambushain.

Mit dem Esel der Sonne entgegen

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 7. April 2019 heißt es früh aufstehen!

Hannes Ballhorn vom Hof Sonnenbogen in Wolfersheim lädt zu einer Eselwanderung der besonderen Art in die Biosphäre Bliesgau ein: Mit zwei Eseln geht es von 6 bis 9 Uhr auf Wanderung durch den Streuobstgürtel oberhalb von Wolfersheim und durch den typischen Bliesgau-Buchenwald. Am Horizont warten in den frühen Morgenstunden mystische und ständig wechselnde Farb- und Stimmungsbilder des Sonnenaufgangs. Ein besonderes Naturerlebnis, das mit einem leckeren Frühstück auf Hof Sonnenbogen seinen Abschluss findet.

Ostern rund um den Dom

Zugriffe: 2
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Auf zum St. Wendeler Ostermarkt

Beim Sankt Wendeler Ostermarkt rund um den Dom warten vom 4. bis zum 7. April 2019 ein „klingendes Hasendorf“ sowie eine prächtige und bunte Osterkrone auf Besucher. Zudem gehören zum Sankt Wendeler Ostermarkt traditionell die Sonderausstellung "Lustiges Hasenleben" und eine mittelalterliche Handwerkergasse. Für die Kinder gibt es tolle Streichelzoos und ein buntes Mitmach-Programm.

Von schön bis schaurig – Das Bild vom Tier

Zugriffe: 1
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Eine Ausstellung mit Entdeckungs- und Mitmachstationen

Lustige, niedliche oder gruselige Tiere, Tiere in Bewegung, Tiere und Menschen, Tiere als Bedeutungsträger in Religion oder Mythologie, Tiere in Phantasie und Märchen – es wimmelt nur so von Tier-Motiven in der Kunst. Eine Auswahl von Arbeiten auf Papier sowie von Skulpturen aus dem Bestand der Modernen Galerie des Saarlandmuseums zeugt von der Vielfalt der Formgestaltung. Gezeigt werden Werke von Schlüsselfiguren der Sammlung wie Max Ernst, Franz Marc und Albert Weisgerber, aber auch von seltener zu sehenden Künstlern wie Maria Uhden, Otto Dill etc. Die Ausstellung mit Entdeckungs- und Mitmachstationen richtet sich besonders an Kinder und Familien.

Neue Möglichkeiten bei Hörschädigung

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Vortrag in der Stumm´schen Reithalle, Neunkirchen

Der Rotary Club Neunkirchen führt am Dienstag, 2.4.2019, 19:30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Neunkricher Kulturgesellschaft nachfolgende Veranstaltung durch:

02.04.2019 19:30 Stumm´sche Reithalle

Referent: Dr. med. Harald Seidler, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Rehabilitationsmedizin

Treverer trifft Titanosaurus

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190322 treverer

Foto: Hochwaldkelten/Gondwana

Gondwana – das Praehistorium in Schiffweiler, macht's möglich

Wie soll das möglich sein? Schließlich liegen rund 70 Millionen Jahre zwischen den Tagen, als Titanosaurier durch die Urwälder der Kreidezeit stampften, und den Zeiten, als der Keltenstamm der Treverer in unserer Region siedelte.
Gondwana – das Praehistorium in Schiffweiler, macht's möglich. Wer auf beide, Saurier und Kelten, treffen möchte, ist am Sonntag, dem 31. März 2019, herzlich willkommen. Rund 20 Akteure der Hochwaldkelten verlassen ihr Keltendorf am Fuße des "Hunnenrings" in Nonnweiler-Otzenhausen und sind am letzten Tag dieses Monats zwischen 10.00 und 17.30 Uhr in Gondwana – das Praehistorium anzutreffen.

Osterwanderung

Zugriffe: 4
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Für Familien am 20.04.2019 ab 14:00 Uhr

Die Osterwanderung startet um 14 Uhr Sportheim des SV Höchen in der Websweiler Straße. Von dort aus wollen wir gemeinsam mit Herrn Förster Scherer einen kindgerechten Weg tief in den Wald gehen. Dort wollen wir das Nest des Osterhasen suchen und viele Ostereier und Naschereien finden.

Wir erfahren auf diesem Wanderweg auch einiges über die Veränderung der Tier- und Pflanzenwelt im Frühjahr, singen Frühlingslieder und hören Geschichten über Ostern.

80 Gläser Honig für die Lebenshilfe Neunkirchen

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190322 honig

Honig-Obfrau Sabine Dietz (5.von rechts) überreichte die Gläser im Tom Mutters-Haus an Ressortleiter Jürgen Herrmann (2.von rechts) und an die Bewohnerinnen und Bewohner. Foto: Lebenshilfe Neunkirchen/Anja Weiland

Landesverband der saarländischen Imker überreichte Spende im Tom Mutters-Haus

80 Gläser prämiierten Honigs überreichte der Landesverband der saarländischen Imker den Bewohnerinnen und Bewohner des Tom Mutters-Hauses, einer von der Lebenshilfewerk im Kreis Neunkirchen gGmbH getragenen Einrichtung in Spiesen-Elversberg. „Unsere Imker haben jedes Jahr die Möglichkeit, ihren Honig zur Prämiierung einzureichen. Dabei handelt es sich um die Paradegläser der Imker, bei denen sie sich die meiste Mühe gegeben haben. Die Gläser werden nach verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel Wassergehalt und Naturbelassenheit von einem Labor in Mayen untersucht.“, erläuterte Honig-Obfrau Sabine Dietz.

Sprechstunde

Zugriffe: 4
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Der Behindertenbeauftragte ist für Sie da

Die nächste Sprechstunde des Behindertenbeauftragten der Stadt Bexbach findet am 28.03.2019 von 9:30 – 11:00 Uhr in Zimmer Nr. 1.02 im Rathaus I in Bexbach an. Steffen Brucker ist während dieser Sprechzeit auch telefonisch unter der Nummer: 06826 / 529-114 zu erreichen. Es besteht auch die Möglichkeit unter angegebener Telefonnummer Hausbesuche zu vereinbaren.


 

Saarland Picobello

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 29. und 30. März 2019 auch in Bexbach

Wie all die Jahre vorher, nimmt der Ortsrat Bexbach-Mitte wieder an der Sammelaktion „Saarland-Picobello“ 2019 teil. Diese Sammelaktion hervorgerufen vom EVS, findet jährlich im gesamten Gebiet des Saarlandes statt. Sammelpunkte sind auch wie in jedem Jahr, die Grüne Lunge, der Aloys-Nesseler-Platz, der Parkbereich am Blumengarten, die Straße vom Bahnübergang zur Rothmühle und hinauf zur Waldorfschule und so es die Zeit erlaubt noch andere Bereiche in der Stadtmitte.

Interessante Angebote in der Vorankündigung

Zugriffe: 3
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Sommerferienprogramm der Jugendpflege Bexbach

Klettertag für Mädchen in der Boulderhalle Bexbach. Klettert mit uns in schwindelerregender Höhe in der Halle an der Bolderwand ohne Seil und doppelten Boden. Erlebt die Höhe und probiert euch aus. Für alle „Boulder Neulinge“ gibt es einen Workshop für den Einstieg. (10€)
Erlebnispark Teufelstisch Willst du einen entspannten Tag ohne deine Eltern verbringen? Dann nehmen wir Dich auf einen Ausflug zur Erlebnispark Teufelstisch mit. Erobere die Riesenrutsche, versuche dich beim Minigolf und den Natürlich kommen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. (15€)

Grüne zu Krötenwanderung: Straßen brauchen bauliche Querungshilfen

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Schöpfer: Krötenschutz bei Straßensanierungen künftig gleich mitplanen

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Krötenwanderung drängen die Grünen im Kreis Neunkirchen auf einen verbesserten Amphibienschutz durch bauliche Querungshilfen. Notwendig seien mehr Amphibiendurchlässe, Leiteinrichtungen oder Stopprinnen unter und entlang betroffener Straßenabschnitte. Grünen-Kreis- und Landeschefin Tina Schöpfer betont, Bund, Land und Kommunen müssten bei Straßensanierungen den Krötenschutz künftig gleich mitplanen, um den Tierschutz zu stärken und zugleich die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu entlasten.

Wie und wo können sich psychisch Kranke „daheim“ fühlen?

Zugriffe: 5
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Diakoniestiftung Saar lädt ein zur Fachtagung „Upgrade Sozialpsychiatrie!?“

Die Diakoniestiftung Saar lädt am Donnerstag, 11. April, zur Fachtagung „Upgrade Sozialpsychatrie?!“ in den großen Saal der Handwerkskammer des Saarlandes in Saarbrücken ein. Von 9 bis 15.30 Uhr werden wichtige Aspekte sozialer Bezugs-, Lebens- und Wohnräume vor dem Hintergrund seelischer Erkrankungen und Behinderungen besprochen und wichtige inhaltliche Impulse gegeben.
Die Fachtagung vermittelt Informationen zum Thema Wohnen und Tagesstrukturierung in sozialpsychiatrischen Handlungsfeldern. Unterstützungs- und Beteiligungsmöglichkeiten werden vor dem Hintergrund des Bundesteilhabegesetzes und anderer Grundlagenregelungen diskutiert.

Den Elefanten ins Schlafzimmer geschaut

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190321 kristy

Asiatische Elefantenkuh KIRSTY
im Neunkircher Zoo –
Foto: Bittner.photography

Abendsafari als besondere Führung im Neunkircher Zoo

Viele kleine und große Besucher fragen sich sicherlich, was die Tiere nach der Schließung der Neunkircher Zoopforten am Abend und in der Nacht tun: Wie verbringen die Elefantendamen KIRSTY und RANI den Abend? Ist die Familie der Riesenborkenratten in der Dämmerung unterwegs? Wie verhalten sich die Kattas in ihrem tierischen Schlafzimmer?

Dr. Peter Kielbassa spendete sein Preisgeld in Höhe 500 Euro

Zugriffe: 8
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190321 kielbassa

Dr. Peter Kielbassa mit seinem Team
Foto: Lebenshilfe Neunkirchen/
Christine Schäfer

Der Allgemeinmediziner erhielt den Bürgerpreis des SPD-Stadtverbands Neunkirchen

Für herausragendes gesellschaftliches Engagement erhielt der Allgemeinmediziner Dr. Peter Kielbassa gemeinsam mit den Schwimmbadfreunden Heinitz den Bürgerpreis, den der SPD-Stadtverband Neunkirchen zum ersten Mal ausgelobt hatte. Dr. Kielbassa, der seit 37 Jahren als Allgemeinmediziner in Neunkirchen praktiziert, engagiert sich seit 34 Jahren in der Alkohol- und Drogensuchtberatung. 24 Jahre betreute der Arzt die Insassen der ehemaligen Justizvollzugsanstalt in Neunkirchen und unterrichtete zehn Jahre als Fachkundelehrer am KBBZ Arzthelfer(innen).

Tag der Kriminalitätsopfer 2019

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

WEISSER RING hat Sicherheit von Senioren im Blick

„Ohne Furcht im Alter“ - unter diesem Motto begeht der WEISSE RING seinen diesjährigen Tag der Kriminalitätsopfer. An dem bundesweiten Aktionstag, der alljährlich am 22. März stattfindet und den die Opferorganisation 1991 ins Leben gerufen hat, steht 2019 die Sicherheit der älteren Generation im Mittelpunkt. „Prinzipiell kann jeder jederzeit und überall Opfer von Täuschung und Betrug werden“ sagt Jürgen Felix Zeck, Leiter der Außenstelle des WEISSEN RINGS im Landkreis Neunkirchen,“ doch gerade im Bereich der Vermögensdelikte gibt es erwiesenermaßen besonders hohe Gefährdungspotenziale im hohen Alter.

Picobello-Aktion

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Jetzt noch anmelden für eine saubere Stadt

„Mit aktuell fast 1.400 freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird auch Neunkirchen Picobello 2019 eine außerordentliche Resonanz erreichen und landesweit sicherlich wieder zu den Spitzenreitern gehören“, informiert Oberbürgermeister Jürgen Fried. „Diese Zahl unterstreicht, dass das Thema die Menschen bewegt.“ Weitere Teilnehmer sind stets herzlich willkommen, wobei die Aktion nicht nur das Ziel hat, das Stadtgebiet zu reinigen.

Neues Seelsorge-Team setzt auf ökumenische Zusammenarbeit

Zugriffe: 7
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190319 heidmann

Pfarrer Uwe Schmidt, Superintendent Chirstian Weyer, Diakonin Sabine Lohrum und Pfarrer Christian Schucht begleiteten die Einführung von Pfarrer Jörg Heidmann (2.v.r. ) Foto: kreuznacher diakonie

Pfarrer Jörg Heidmann feierlich in sein Amt eingeführt

„Liebe Gemeinde, mein Herz ist voll“. Mit diesen Worten schließt Pfarrer Jörg Heidmann den feierlichen Gottesdienst in der Personalcafeteria des Diakonie Klinikum Neunkirchen und bedankt sich für das zahlreiche Kommen, die Gebete und Fürbitten. Superintendent Christian Weyer und Pfarrer Christian Schucht, Theologischer Vorstand der Stiftung kreuznacher diakonie, hatten ihn zuvor in den Dienst in der neugeschaffenen Verbandspfarrstelle eingeführt.

Historischer Heimatfilm „Bexbach 1961“

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ein Beitrag zu „800 Jahre, Bexbach, 50 Jahre Stadt Bexbach, 170 Jahre Bahnhof Bexbach“

Der Verein für Heimatkunde Höcherberg beteiligt sich an den geplanten Feierlichkeiten „800 Jahre, Bexbach, 50 Jahre Stadt Bexbach, 170 Jahre Bahnhof Bexbach“. Als weiterer Beitrag wurde jetzt der historischen Heimatfilm „Bexbach 1961“ aus dem Archiv entnommen und in der Homepage bereitgestellt, der Szenen aus dem Stadtteil Mittelbexbach im Jahre 1961 zeigt.

„Wüsten-Oasen-Abend“

Zugriffe: 7
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

„Es macht die Wüste schön, dass sie einen Brunnen birgt“

Auf der Grundlage dieser Aussage aus dem Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry sind alle eingeladen, sich mit dem Spannungsverhältnis von Wüste und Oasen auseinanderzusetzen. Den „Wüsten-Oasen-Abend“ organisiert die katholische Gemeinde St. Martin, Bexbach, am Donnerstag, 28. März, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Martin, neben der katholischen Kirche.

Waldbaden und Qi Gong

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Entspannung in der Natur beim Kneipp-Verein Spiesen

Der Kneipp-Verein Spiesen bietet am Sonntag, dem 28.04.2019 von 10.00 bis 13.00 Uhr ein Naturerlebnis der besonderen Art an – zur Ruhe kommen durch Waldbaden und Qi Gong. Treffpunkt ist am Alten Friedhof Spiesen, Zufahrt über Wildbertsstock in 66583 Spiesen-Elversberg. Die Leitung haben Ute Born-Hort (Kursleiterin Waldbaden, Taiji- und Qi Gong Lehrerin) und Michael Hort (Taiji- und Qi Gong Lehrer).

Heute schon die Welt verändert?

Zugriffe: 6
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Gemeindetag zur Misereor-Fastenaktion 2018

Anlässlich der diesjährigen Misereor-Fastenaktion unter dem Motto “Mach was draus: sei Zukunft!“ lädt die Kath. Pfarrgemeinde St. Ludwig - Herz Jesu Spiesen-Elversberg recht herzlich alle Interessierte am Sonntag, 31. März, zu einem Gemeindetag ein. Der Gemeindetag beginnt um 10:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Kath Kirche Spiesen. Musikalisch wird dieser Gottesdienst von der Chorgruppe “Symbolum“ mitgestaltet.

Grüne Kandidat*innen für Kreistag einstimmig gewählt

Zugriffe: 8
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190318 gruene

1. Reihe (v. li.): Christel Hasmann, Mario Bost, Marie Luise Herber, Astrid Hilt, Tina Schöpfer 2. Reihe (v li.): Inge Stragand, Alex Bermann, Steven Klein,Ina Glaes, Heiko Dinkuhn, Patrick Andres, Hans-Peter Metzinger Foto: Die Grünen NK

Die Neunkircher Grünen haben am 15.03.2019 ihre Kandidat*innen für den Kreistag aufgestellt

Alle 14 Kandidat*innen wurden einstimmig gewählt. Auf Platz 1 kandidiert Mario Bost aus Eppelborn, auf Platz 2 Marie Luise Herber aus Illingen. Auf Platz 3 bis 14 folgen: Carsten Thome (Merchweiler), Tina Schöpfer (Neunkirchen), Steven Klein (Schiffweiler), Anne Martin (Ottweiler), Patrick Andres (Spiesen-Elversberg), Astrid Hilt (Neunkirchen), Alex Bermann (Merchweiler), Ina Glaes (Illingen), Heiko Dinkuhn (Eppelborn), Inge Stragand (Merchweiler), Hans-Peter Metzinger (Illingen) und Christel Hasmann (Neunkirchen).

Länderkammer unterstützt Vorschläge für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ministerin Bachmann: „Zielgerichtete Maßnahmen erhöhen die Patientensicherheit. Importförderklausel soll wichtiges Instrument bleiben“

Mit der Vorlage des Gesetzentwurfs für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) reagierte die Bundesregierung unter anderem auf die Vorkommnisse mit gefälschten oder verunreinigten Arzneimitteln. Der Gesetzentwurf sieht dabei zahlreiche Verbesserungen zur Stärkung der Patienten- und Arzneimittelsicherheit vor. So soll unter anderem die Zusammenarbeit des Bundes mit den Ländern weiter verbessert werden, um Arzneimittelrückrufe schneller und effizienter zu machen. Im Sinne der Beitragszahlerinnen und Beitragszahler werden zudem die Rechte der Krankenkassen gegenüber Herstellern gestärkt.

Arthrose im Hüftgelenk – Wie kann man helfen?

Zugriffe: 11
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Diagnose trifft Dialog am Diakonie Klinikum Neunkirchen

Um das Thema Arthrose im Hüftgelenk geht es am Mittwoch, 27. März, um 17.30 Uhr in der Personalcafeteria des Diakonie Klinikums Neunkirchen gGmbH (DKN) in der Brunnenstraße 20. Referenten sind Dr. Ralph Fischer, Chefarzt der Orthopädie, und Dr. Angelika Fischer, Orthopädin im Medizinischen Versorgungszentrum am DKN. Gemeinsam erläutern sie moderne Therapiekonzepte – mit und ohne Operation. Wann ein Gelenkersatz sinnvoll ist, welche Alternativen es gibt und wie der Übergang von der ambulanten Behandlung zur stationären verläuft, erläutern die Mediziner im Austausch mit den Besuchern.

Öffentliche Verwaltung wird in „Leichter Sprache“ geschult

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ministerin Bachmann stellt Schulungsprogramm für Angestellte im öffentlichen Dienst vor

„Mit dem neuen saarländischen Behindertengleichstellungsgesetz, das demnächst in Kraft treten wird, verpflichtet sich die öffentliche Verwaltung zu einer verständlichen Kommunikation mittels der sogenannten Leichten Sprache. Ich freue mich, dass nun die ersten Schulungen in den Landkreisen mit Verwaltungsmitarbeiterinnen und – mitarbeitern stattfinden werden und die Verbesserung der barrierefreien Kommunikation bald bei den Bürgerinnen und Bürgern ankommen wird“, sagen Sozialministerin Monika Bachmann und Staatssekretär Stephan Kolling.

Einstellung von zusätzlichen 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Zugriffe: 11
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190315 aufstockung

Aufstockung des Polizeilichen Ordnungsdienstes (POD) sowie der Ermittlungsassistenz (Ema)
Foto: Ministerium für
Inneres, Bauen und Sport

Weitere personelle Aufstockung des Polizeilichen Ordnungsdienstes (POD) sowie der Ermittlungsassistenz (Ema)

Innenminister Klaus Bouillon stärkt mit der Einstellung von zusätzlichen 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Polizeilichen Ordnungsdienst weiter die Sicherheitsarchitektur der saarländischen Polizei. Die im vergangenen Jahr in Aussicht gestellte Aufstockung des Polizeilichen Ordnungsdienstes auf eine Zielgröße von 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde mit Einstellung der PODler zum 05.03.2019 erreicht.

Bouillon stellt Drohnen für die Polizei im Saarland vor

Zugriffe: 10
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190315 boullion

Für das Saarland wurden
vier Drohnen beschafft
Foto: Ministerium für Inneres,
Bauen und Sport

Sie ermöglichen eine hochwertige und vielseitige Verbesserung der polizeilichen Arbeit

Am Donnerstag, den 14. März, stellte Klaus Bouillon, Minister für Inneres, Bauen und Sport, die neuen Drohnen für die Polizei des Saarlandes vor. Derzeit befinden sich die Luftfahrzeugfern­führerinnen und -führer in einem mehrwöchigen Stufenkonzept zur Ausbildung. Diese wird Ende April 2019 abgeschlossen sein, so dass ab diesem Zeitpunkt die Drohnen für den Polizeieinsatz zur Verfügung stehen.

Kröten sicher über die Straße gebracht

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190312 kroeten sicher

Dirk Käsbach unterstützte die Junge Union Münchwies bei der Krötensammlung
Foto: Junge Union

Junge Union Münchwies in Aktion mit Dirk Käsbach

Am Wochenende 9./10. März wurden wieder viele Kröten sicher über die L290 zwischen Münchwies und Lautenbach gebracht. Das Projekt, unter Federführung des Natur und Vogelschutzvereins Münchwies, sorgt im Frühjahr dafür, dass möglichst viele Kröten, Frösche und Molche jedes Jahr unversehrt über die Straße den Bach im Tal erreichen. Im Jahre 2002 wurde die Initiative von Seiten des Natur und Vogelschutzvereins ins Leben gerufen und zunächst auch alleine gestemmt. Seit etlichen Jahren nunmehr findet der Verein Unterstützung durch die Junge Union Münchwies, die vornehmlich die Wochenenddienste abdeckt.

Mehr Mobilität durch mobisaar

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190311 mobisaar

Silke Sauer (45) ist in ihrer Mobilität eingeschränkt, alleine Bus und Bahn zu fahren, kommt für sie nicht infrage, mobisaar-Lotsen Steven Kaul begleitet sie Foto: Saarbahn GmbH

Fahrgäste kommen mit Lotsen sicher ans Ziel

Eine Erkrankung und schon ist nichts mehr, wie es war: Silke Sauer ist an Fibromyalgie erkrankt. Die tägliche Mobilität stellt für die 45-jährige Neunkircherin seit dem eine Herausforderung dar: „Ich bin dauerhaft auf eine Gehhilfe angewiesen. Trotzdem möchte ich soweit wie möglich einen normalen, selbstbestimmten Alltag leben“, sagt Sauer. Das passende Angebot hierfür habe sie mit „mobisaar“ gefunden.

Feuerwehr im Dauereinsatz

Zugriffe: 16
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190311 sturmtief

Sturmschaden in der Bahnhofstraße
Foto: Christopher Benkert
(Feuerwehr Neunkirchen)

Sturm Eberhard fegt über Neunkirchen

Hatte Sturm Bernadette an Rosenmontag die Stadt Neunkirchen noch weitgehend verschont, traf fast eine Woche später Sturmtief Eberhard die Kreisstadt am Sonntag, 10. März umso härter. Stundenlang befanden sich seit dem Nachmittag alle sieben Löschbezirke der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen im Dauereinsatz, um die zahlreichen Sturmschäden zu beseitigen. Bis in den Abend hinein war die Neunkircher Wehr 35 Mal im Einsatz gefordert. Drei Häuser in der Bahnhofstraße wurden wegen erheblicher Sturmschäden an den Dächern unbewohnbar.

47.500 € und ein Feuerwehrausweis

Zugriffe: 13
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190311 delegiertenversammlung

Innenminister Bouillon auf der Delegiertenversammlung Foto:Innenministerium

Auf der Delegiertenversammlung der saarländischen Feuerwehren

Innenminister Klaus Bouillon besuchte die gemeinsame Delegierten­versammlung des Landesfeuerwehrverbandes Saarland e.V. und der Saarländischen Jugendfeuerwehr e.V. am 9. März 2019 und hatte den neuen Feuerwehrausweis des Saarlandes mit im Gepäck. Ebenfalls unterstützt das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport den Landesfeuerwehrverband sowie die saarländische Jugendfeuerwehr mit einer Zuwendung i.H.v 47.500 €.

Höchen hält "Frühjahrsputz"

Zugriffe: 16
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Das Dorf am Himmel macht wieder mit bei Saarland Picobello 2019

Der Förderverein "Unser Höchen" ruft alle Vereine, Institutionen, alle Bürgerinnen und Bürger, ob groß oder klein zum Mitmachen auf. Sorgen wir in einer Gemeinschaftsaktion für einen sauberen Ort. Am 30. März 2019 werden wieder Waldwege, Straßenränder, Plätze und Anlagen in Höchen von Schmutz und Unrat gesäubert.

Treffpunkt ist am Samstag, 30. März, 10.00 Uhr, am Sportheim „Am Nasswald“.

Neunkirchen tanzt…

Zugriffe: 41
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190308 neunkirchen tanzt

In der Bahnhofstraße am Sonntag, 14. April 2019, 12 – 18 Uhr

Das 1. Neunkircher Tanz-Event dieser Art geht über die Bühne und lädt alle Tanzbegeisterten und Neugierigen ganz herzlich dazu ein, am 14. April mit von der Partie zu sein.  Die Bahnhofstraße verwandelt sich dabei zu einer großen Tanz- und Aktionsfläche. Am 1. verkaufsoffenen Sonntag 2019 dreht sich in der Bahnhofstraße ALLES um Musik und Bewegungsfreude. Sechs Tanzgruppen, bzw. Tanzschulen haben mit ihren Tänzerinnen und Tänzern ein buntes Programm vorbereitet. Angefangen von klassischen Ballett-Einheiten, zu den Klängen aus Spanien über eine musikalische Zeitreise bis hin zu Hip-Hop.

Neue Häuser im Robinsondorf

Zugriffe: 25
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190305 robinsondorf

Das Team des Robinsondorfes bezieht neue Räume Foto: Stadt Neunkirchen/Brigitte Neufang-Hartmuth

Die erste Gruppe bezieht die neuen Hütten schon im Mär

Acht neue Häuser in Containerbauweise ersetzen die zuletzt maroden Blockhütten im 1966 in Betrieb genommenen Robinsondorf. Derzeit werden noch die letzten Arbeiten durchgeführt und das Mobiliar eingeräumt. Am 8. März kommt die erste Gruppe. Bis auf das Außengelände, wo gerade erst das Gras eingesät wurde, werden die neuen Hütten bezugsfertig.

Reinigungsaktion Picobello

Zugriffe: 25
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Nach der Fastnacht startet die heiße Phase in der Vorbereitung von Neunkirchen Picobello

Bisher liegen bereits über 850 Anmeldungen für den 29. und 30. März vor und es dürfen auch gerne noch mehr werden. Freitags sind vor allem Schulen und Kindergärten zugange, wobei folgende Einrichtungen bisher angemeldet sind: Die Kindertagesstätte Furpach, die Kindertagesstätte Talstraße und der Kindergarten Heinitz, die Grundschulen aus Wiebelskirchen und Wellesweiler, die Maximilian-Kolbe-Schule, die Biedersbergschule und die Ganztagsgemeinschaftsschule Alex-Deutsch-Schule, die Schule am Ziehwald, das Technisch-gewerbliche, das Kaufmännische und das Sozialpflegerische Berufsbildungszentrum Neunkirchen.

Herzlichen Glückwunsch

Zugriffe: 23
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190305 geburtstag

Anna Luise Junker feierte ihren 104. Geburtstag: v.l. Bgm. Jörg Aumann, Anna Luise Junker, Ortsvorsteher Volker Fröhlich, Foto: Stadt Neunkirchen/Brigitte Neufang-Hartmuth

Anna Luise Junker feierte ihren 104. Geburtstag

Dazu gratulierten Bürgermeister Jörg Aumann und Ortsvorsteher Volker Fröhlich und überbrachten die Glückwünsche von Rat und Verwaltung. Frau Junker wurde in Hanau geboren und musste im Laufe ihres Lebens vielfach umziehen, bevor sie in der Karl-Schneider-Straße ins Eigenheim zog. Beruflich hat die gelernte Kinderpflegerin später Kleider entworfen und diese an Geschäfte geliefert.

Sturmtief Bennet lässt Baum auf Stromleitung stürzen

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190305 sturmtief

Dieser Baum hielt Sturmtief Bennet nicht stand Foto: Christopher Benkert (Feuerwehr Neunkirchen)

Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen musste nur zu einem Sturm-Einsatz ausrücken

Während Sturmtief Bennet mit seinen teils schweren Böen am Rosenmontag, 4. März die Karnevalisten in Neunkirchen mit der Absage des Rosenmontagsumzuges besonders schwer traf, blieben die Sturmfolgen in der Stadt ansonsten überschaubar. Nur zu einem einzigen Sturmeinsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen bis zum späten Nachmittag ausrücken. In Furpach war ein Baum auf eine Stromleitung gestürzt, was zeitweise in einigen Straßen zu Stromausfällen führte.

Frischer Wind für Neunkirchen

Zugriffe: 24
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190304 stadtratsliste

Stadtratsliste der Grünen
Foto: Die Grünen

Grünen-Landeschefin Tina Schöpfer einstimmig als OB-Kandidatin gewählt

Grüne Kandidat*innen für den Stadtrat und die Ortsräte Neunkirchen, Wiebelskirchen-Hangard-Münchwies und Furpach-Ludwigsthal-Kohlhof ebenfalls einstimmig gewählt. Die Neunkircher Grünen haben am 01.03.2019 einstimmig Landeschefin Tina Schöpfer als Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in Neunkirchen und als Spitzenkandidatin für den Neunkircher Stadtrat gewählt. Schöpfer war Ende Januar bereits vom Vorstand der Neunkircher Grünen für beide Kandidaturen nominiert worden.

Traditionelle Gospels neu arrangiert

Zugriffe: 31
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190301 gospelchor

„Spirit ‚n Voices“
Foto: Chor

„Spirit ‚n Voices“ gastiert in der Bexbacher St. Martin-Kirche

Auf Einladung der Pfarrei Heiliger Nikolaus, Bexbach, gastiert am Sonntag, 31. März, um 17 Uhr, die Chorformation Spirit’n Voices in der katholischen Kirche St. Martin in Bexbach.
Der Gospelchor aus dem pfälzischen Hütschenhausen ist mit seinem aktuellen Programm unterwegs, das neben den Klassikern auch zahlreiche neue Titel beinhaltet. Spirit’n Voices zählt zu den besten Gospelformationen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die Sänger und Sängerinnen unter der Leitung von Harald Frego verstehen es, die Frohe Botschaft in traditionellen Gospels mit neuen Arrangements und modernen Rhythmen zu transportieren.

Herzlichen Glückwunsch

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190227 hochzeitstag

Die Eheleute Boußonville feierten den 65. Hochzeitstag, v.l. Ortsvorsteher Volker Fröhlich, Hannelore und Werner Boußonville, Bgm. Jörg Aumann
Foto: Stadt Neunkirchen
Brigitte Neufang-Hartmuth

65. Hochzeitstag für das Ehepaar Boußonville

Mitte Februar feierten die Eheleute Hannelore und Werner Boußonville ihren 65. Hochzeitstag. Dazu gratulierten Bürgermeister Jörg Aumann und Ortsvorsteher Volker Fröhlich und überbrachten die Glückwünsche von Rat und Verwaltung.

Grünschnittannahmeplatz geschlossen

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Asphaltierungsarbeiten in der Zeit vom 18. bis 30. März

Der Kommunale Grünschnittannahmeplatz in der Unteren Bliesstraße bleibt aufgrund von Asphaltierungsarbeiten in der Zeit vom 18. bis 30. März geschlossen.


 

Beat- und Disco Night

Zugriffe: 30
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 30.03.2019 in der Elversberger Glückauf-Halle

Unter dem Motto „Vom Stehblues bis zum Disco-Fox“ werden am 30. März 2019 zwei angesagte Live-Bands die legendäre Musik der 60er und 70er Jahre aufleben lassen. Die Glückauf-Halle in Elversberg bietet mit einer großen Tanzfläche genügend Raum für ausgelassene Stimmung. „Beat 66“: Der Name ist Programm. Sechs Top-Musiker lassen die Songs einer großen Zeit wieder aufleben. Mit den großen Songs der Beatles, Stones, Hollies, Kinks und Tremeloes, von The Who, Amen Corner, Mungo Jerry begeistert Beat 66 auch die Teens und Twens von heute.. Musik für alle Generationen. Mitsingen und Tanzen ist angesagt!

Spenden für Neunkircher in Not

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190227 spende

Spende NK in Not, v.l. Gertrud Backes, Edda Petri, Bgm. Jörg Aumann Foto: Stadt Neunkirchen/Brigitte Neufang-Hartmuth

Erlös des Symposiums „Altersbilder im Wandel“

Anfang Februar fand in der Neuen Gebläsehalle die Pilotveranstaltung der Symposiumsreihe imPuls Neunkirchen des neu gegründeten Kreativzentrums Kutscherhaus statt. Das Thema des Abends „Altersbilder im Wandel“ wurde mit Dr. Henning Scherf, der saarländischen Sozialministerin a.D. Barbara Wackernagel-Jacobs, Oberbürgermeister Jürgen Fried und Universitätspräsident a.D. Volker Linneweber diskutiert. Bei der sehr erfolgreichen Veranstaltung wurde statt Eintritt um Spenden für „Neunkircher in Not“ gebeten.

Live-Multivision von Daniel Spohn

Zugriffe: 32
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
190225 tasmanien

Unterwegs in Tasmanien
Foto: Daniel Spohn

Unterwegs in Tasmanien – den Teufeln auf der Spur

Australiens wilde Insel Tasmanien zählt unbestritten zu den atemberaubendsten Naturschätzen unserer Erde. Die Lage inmitten der legendären Westwinde “Roaring Forties” formte hier eine Wildnis, die bis heute teilweise unberührt besteht. So ist über ein Drittel der Insel in Nationalparks geschützt. Ursprüngliche Regenwälder, ein surreal anmutendes subalpines Hochland und eine spektakulär abwechslungsreiche, schroff bis sanft die Insel umgebende Küste, lassen jedes Herz höherschlagen.

„SOS - Umgang mit Krisen und Notfällen“

Zugriffe: 30
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Seminarreihe zum Handeln in Krisensituationen

Was tun, wenn sich ein Jugendlicher auf einer Freizeit schwer verletzt? Der Bus mitten in der Nacht auf der Autobahn einen Unfall hat? Oder ein Kind auffällige psychische Probleme zeigt? In solchen Fällen müssen auch ehrenamtliche Mitarbeitende in der Jugendarbeit handeln und handeln können. Darum bietet die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej saar) im Frühjahr die Seminarreihe „SOS - Umgang mit Krisen und Notfällen“. Darin werden Unterstützungssysteme für den Ernstfall und Vorsichtsmaßnamen vorgestellt. Auch der verantwortungsvolle Umgang mit Medien und die Elternkontakte werden thematisiert.

Jetzt schon an Ostergeschenke denken

Zugriffe: 23
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Seidenschals selber machen beim Kneipp Verein Spiesen

Ostern kommt immer näher. Zeit sich Gedanken über ein individuelles Geschenk für einen geliebten Menschen zu machen. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Seidenschal?
Der Kneipp-Verein Spiesen bietet am Samstag, dem 06.04.2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Evangelisch-Lutherischen Kirche, Elversberger Straße 47 in 66583 Spiesen-Elversberg einen Workshop zur Herstellung von Seidenschals mit Filz an. Eine Vorbesprechung findet am Samstag, dem 16. März 2019 statt.

Unterstützung für pflegende Angehörige

Zugriffe: 33
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Fachstelle Demenz erweitert ihr Beratungsangebot 

Die Fachstelle Demenz des Caritasverbandes Schaumberg-Blies e.V. erweitert ihr Angebot an Beratungs- und Unterstützungshilfen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. Ab sofort werden in regelmäßigen Abständen offene Sprechstunden angeboten, die in den Beratungsräumlichkeiten des Zentrums für Pflege und Beratung in Hüttigweiler, Verzyplatz 3, stattfinden werden.

Klangreise und Klangmeditation

Zugriffe: 28
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Jeden letzten Freitag im Monat beim Kneipp-Verein Spiesen

Der Kneipp-Verein Spiesen bietet am Freitag, dem 29.03.2019, von 18.00 bis 19.30 Uhr ein unvergessliches Klangerlebnis in der Turnhalle des CFK, Zum Nassenwald 1 in 66583 Spiesen-Elversberg an. Die Leitung haben Ute Born-Hort, Klangmassagepraktikerin (Ausbildung bei Peter Hess) und Michael Hort. Die Klangschale, mit der hier gearbeitet wird, hat ihren Ursprung in Tibet, Nepal und Indien. Die von ihr ausgehenden Schwingungen werden von Körper und Seele als höchst angenehm und harmonisierend empfunden.

Ferien in Bad Bergzabern

Zugriffe: 26
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Aus der Arbeit der Stiftung Dr. Schmidt/Klett

Die Stiftung Schmidt-Klett bietet Ferienmaßnahmen an, insbesondere für Menschen, die finanziell nicht in der Lage sind, in Urlaub zu fahren. Der Kreis der Begünstigten ist auf Bürger der Kreisstadt Neunkirchen beschränkt. Seit 2010 fühlen sich die Teilnehmer der Schmitt- Klett-Fahrten im Hotel Seeblick in Bad Bergzabern immer wieder sehr wohl. Die Hotel-Pension Seeblick befindet sich in ruhiger Lage im Kurgebiet (nur wenige Minuten zum Thermalbad und den Kureinrichtungen). 

Osterbasteln

Zugriffe: 31
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Freizeitspaß im Robinsondorf

An Gründonnerstag können Kinder ab 6 Jahren mit dem Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen allerlei Österliches basteln. Es werden Ostereier bemalt, Kerzen verziert,
Osterkörbe und Osterzweige aus Naturmaterial gebastelt. Zeit zum Spielen und Toben bleibt natürlich auch und für eine leckere Verpflegung sorgt das Robinsondorfteam mit Frühstück und Mittagessen. Der Teilnehmerbetrag beläuft sich auf 10 € pro Kind, die Tagesaktion findet zwischen 8 und 14 Uhr im Robinsondorf in Neunkirchen/Furpach statt.

Picobello-Aktion

Zugriffe: 36
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Jetzt anmelden für eine saubere Stadt

Die Reinigungsaktion „Neunkirchen Picobello“ braucht dringend helfende Hände. Denn nur wenn sich viele beteiligen, kann das Ziel mehr Sauberkeit in Neunkirchen erreicht werden.
Die Neunkircher Schulen, Kindergärten, Vereine, Verbände, Kirchen etc. wurden vom Verwaltungschef bereits mit der Bitte um Beteiligung angeschrieben. Die ersten Anmeldungen folgten rasch, da der Picobello- Termin am 29. und 30. März in vielen Institutionen einen festen Platz im Veranstaltungskalender hat.

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!