Dank Bedarfszuweisungen und Zuschüssen des Sportministeriums

Zugriffe: 105
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Der Schul-, Breiten- und Vereinssport im Saarland profitiert

Seit 2015 bis heute hat das saarländische Sportministerium rund 9 Millionen Euro in Schul-, Breiten- und Vereinssport investiert. „Dadurch wurden wichtige Sportbereiche maßgeblich gestützt“, sagt Sportminister Klaus Bouillon. Auch in den kommenden Jahren sollen weitere Millionen Euro in die Sportförderung gesteckt werden.

Seit der Übernahme des Sportressorts durch Klaus Bouillon hat dieser dafür gesorgt, dass hohe Investitionen im Schul-, Breiten- und Vereinssport gefördert wurden: Insgesamt sind bisher rund 9 Millionen Euro bewilligt worden.

Im Einzelnen handelt es sich um 8 Schulturnhallen (1,3 Millionen Euro), 18 kommunale Sport- und Mehrzweckhallen (3,65 Millionen Euro) und 17 kommunale Sportplätze und Sportanlagen (1,07 Millionen Euro).
Zur Vereinsunterstützung wurden Zuschüsse über die Kommunen für Sportanlagen, Sportheime und Sportplätze in Höhe von rund 3 Millionen Euro an 52 Vereine aus Bedarfszuweisungen zugeteilt.

Minister Bouillon: „Diese Unterstützung wird auch in den nächsten Jahren weitergehen. Wir haben eine Vielzahl von Maßnahmen in den Jahren 2018 bis 2021 von mehreren Millionen Euro angedacht.“

Folgende Großprojekte werden ins Auge gefasst:
• Neubau Halle Bexbach: Zuschuss rund 4,5 Millionen Euro
• Sanierung Halle Homburg: Zuschuss rund 4 Millionen Euro
• Neubau Halle St. Wendel: Zuschuss rund 5 Millionen Euro
• Sanierung Halle Wadern: Zuschuss rund 1,25 Millionen Euro

Darüber hinaus wurden bzw. werden auch Zuweisungen für kleinere Sportanlagen von Vereinen über die Gemeinden gewährt. Hier steht insbesondere aktuell die Förderung von 5 Hammerwurfanlagen im Fokus: Insgesamt rund 75 000 Euro stehen als Vollförderung (100 Prozent) aufgrund des besonderen Bedarfs bereit, um die Trainingsbedingungen insbesondere im Bereich Hammerwurf zu verbessern.

Was Zuschüsse für Veranstaltungen angeht, hat die Regierungskoalition rund 500.000 Euro zur Förderung von nationalen und internationalen Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Diese Gelder stehen vollumfänglich zur Verfügung.

Erste Erfolge sind zu verzeichnen durch die Stärkung des traditionsreichen Pfingstportfestes in Rehlingen. Mit Zuschüssen wurde auch die Trofeo Saarland bedacht, die um eine Etappe erweitert werden konnte. Auch gibt es Förderungen unter anderem für die ADAC-Rallye-WM, die Badminton Open und die Deutschland-Tour.


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!