Kunst trifft Fotografie im „Still Silver“-Rahmenprogramm

Zugriffe: 42
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
180524 still silver

Ausstellungsplakat „Still Silver – Bilder der Dinge“/Forum ALTE POST

Pirmasenser Kulturzentrum kreative Workshops für Kinder und Jugendliche sowie Künstler- und offene Führungen

Vom 25. Mai bis 29. Juli 2018 gastiert die Sonderausstellung „Still Silver – Bilder der Dinge“ mit außergewöhnlichen Bildern des international erfolgreichen Fotografen Steffen Diemer im Forum ALTE POST. Auch das Rahmenprogramm des Pirmasenser Kulturzentrums rund um die Sonderausstellung widmet sich dem zentralen Thema Fotografie.

So finden offene Führungen durch „Still Silver – Bilder der Dinge“ statt, in denen mehr über die ungewöhnliche, bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Aufnahmetechnik des sogenannten Nassplatten-Kollodium-Verfahrens zu erfahren ist, mit der Steffen Diemer arbeitet. Im Anschluss besteht jeweils die Möglichkeit von Führungen durch die beiden Dauerausstellungen Hugo-Ball-Kabinett und Heinrich-Bürkel-Galerie. In der monatlichen Reihe „Kunst-Stück“ wird zudem eine ausgewählte Arbeit aus „Still Silver – Bilder der Dinge“ im Mittelpunkt stehen.
Zwei Kreativ-Workshops von Steffen Diemer für Kinder im Alter bis 15 Jahre befassen sich mit dem Thema Stillleben bzw. der Anfertigung einer Lochkamera; diese Veranstaltungen können unter Leitung des museumspädagogischen Teams des Forum ALTE POST von Schulklassen auch individuell gebucht werden. Hinzu kommt ein Workshop zur Cyanotypie auf Papier, einer weiteren alten Fotografie-Technik – da hierbei für die Bildentwicklung keine Chemikalien zum Einsatz kommen, ist die Teilnahme auch für jüngere Kinder möglich.

Anmeldungen sind telefonisch möglich unter 06331-2392716 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Den Abschluss der Sonderausstellung am 29. Juli bildet eine Künstlerführung mit Steffen Diemer.

Die Termine des Rahmenprogramms im Überblick
Freitag, 25. Mai 2018, 19.00 Uhr: Vernissage
Der Eintritt ist frei.
Freitag, 8. Juni 2018, 15.30 Uhr: „Kunst-Stück“
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.
Sonntag, 17. Juni 2018, 14.00/15.00/16.00 Uhr: Offene Führungen „Still Silver – Bilder der Dinge“/Hugo-Ball-Kabinett/Heinrich-Bürkel-Galerie
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.
Mittwoch, 27. Juni 2018, 14.00/15.00/16.00 Uhr: Offene Führungen „Still Silver – Bilder der Dinge“/Hugo-Ball-Kabinett/Heinrich-Bürkel-Galerie
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14.00-16.00 Uhr: Workshop Cyanotypie
Für Kinder ab 6 Jahren. Preis: 5 Euro. Anmeldung telefonisch unter 06331-2392716 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dienstag, 3. Juli 2018, 14.00-16.00 Uhr: Workshop Stillleben mit Leica-Sofortbildkamera mit Steffen Diemer
Für Kinder von 8 bis 15 Jahre. Preis: 5 Euro. Anmeldung telefonisch unter 06331-2392716 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Donnerstag, 5. Juli 2018, 14.00-16.00 Uhr: Workshop Lochkamera mit Steffen Diemer
Für Kinder von 8 bis 15 Jahre. Preis: 5 Euro. Anmeldung telefonisch unter 06331-2392716 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Freitag, 13. Juli 2018, 14.00/15.00/16.00 Uhr: Offene Führungen „Still Silver – Bilder der Dinge“/Hugo-Ball-Kabinett/Heinrich-Bürkel-Galerie
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.

Sonntag, 29. Juli 2018, 14.00 Uhr: Finissage – Künstlerführung mit Steffen Diemer
Preis: Eintritt inkl. Veranstaltung 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zuzüglich 1,50 Euro Führungsgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist kurz vor Beginn im Foyer des Forum ALTE POST.

Über Steffen Diemer
Steffen Diemer, Jahrgang 1966, lebt und arbeitet in Mannheim. Durch seine Tätigkeit als Dokumentarfotograf unter anderem für die FAZ und den Spiegel hat sich Diemer ein Renommee erworben. Seit 2011 befasst er sich intensiv mit der Ambrotypie, einem Nassplatten-Kollodium-Verfahren, das ihn insbesondere deswegen reizt, weil dabei alle Werke Unikate sind. Mit Präzision trägt Steffen Diemer die für das technisch aufwändige Verfahren benötigten Materialien liebevoll aus aller Welt zusammen.
Steffen Diemer setzt Alltägliches ungewohnt in Szene. Er entzieht Objekte ihrem Umfeld und stellt sie in einen neutralen leeren Raum. Diese Isolierung rückt den einzelnen Gegenstand in den Vordergrund und lässt den Betrachter Fragen nach dessen Bedeutung, Geschichte und insbesondere seiner visuellen Ästhetik stellen. Da werden zuweilen vertraute und alltägliche Gebrauchsgegenstände wie Schuhe oder Arbeitsmaterialien zu fremden, ja manchmal befremdlichen Objekten. So ragt etwa ein mit Fell verarbeiteter Flipflop in die Luft und wächst, fast organisch wie ein Pilz, die Kokosnussraspeln eines Schokokusses zeigen unerwartete Präsenz und Grashalme bilden ein tänzerisches Ensemble.
Für die Ausstellung fertigte Diemer individuell auf die Historie der Stadt Pirmasens bezogen Arbeiten an, indem er lokal ansässige Unternehmen besuchte und ortspezifische Objekte und Motive aus dem Bereich der Produktion auswählte. Daneben ergänzen eine Vielzahl von traditionellen Bildmotiven, angelehnt an die Gattung des niederländischen Stilllebens die Ausstellung.


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!