Gudd-Gess-Tour auf dem Karl-May-Weg

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Ein Wanderweg mit seinem Namen führt durch die Wälder bei Sulzbach

Karl May war zwar nie im Saarland; ein Wanderweg mit seinem Namen führt jedoch durch die Wälder bei Sulzbach, in der Nähe von Saarbrücken. Aber die Landschaft ist so vielseitig und hätte eine Kulisse für die verschiedenen unglaublichen Abenteuer-Szenarien, die sich Karl May erdacht hat – so heißt es auf den Internet-Seiten der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Einmal im Jahr führt eine Gudd-Gess-Wanderung auf seine Spuren: Gastronomisch geht es 2018 in das „Herz Afrikas“, den Süden des Sudans, den Karl May in Verbindung mit dem Thema „Sklavenhandel“ in seinen Büchern verarbeitete. Start und Ziel der 7,5 km Tour durch das Ruhbachtal ist das Lokal „Bayrisch Zell“ in Sulzbach-Schnappach. An insgesamt acht Stationen, einschließlich Start und Ziel, können sich die Teilnehmer mit kleinen Leckereien, die ein wenig afrikanisch angelehnt sind, verköstigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infos telefonisch: 06897-508-444 oder -410 oder www.sulzbach-saar.de


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!