Umzug des saarVV JobTicket-Büros

Zugriffe: 19
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Die neuen Räumlichkeiten finden Sie im Saarbahn Service Center

Das saarVV JobTicket-Büro ist vom Betriebshof der Saarbahn GmbH in das Saarbahn Service Center in der Nassauerstraße 2-4, in 66111 Saarbücken, umgezogen.
Durch den Umzug in die neuen Räumlichkeiten stehen die Mitarbeiterinnen nun auch als direkte Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Das JobTicket-Büro ist montags, mittwochs und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Von Montag bis Freitag, 8.00 bis 16.30 Uhr, beantworten die zuständigen Mitarbeiterinnen unter der Telefonnummer 0681/5003400 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! alle Fragen zum JobTicket. Unter saarvv.de besteht für Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Bestands- und Neukunden zudem die Möglichkeit über ein Kontaktformular Informationsmaterial zum JobTicket anzufordern oder ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) hat im vergangenen Jahr die Bedingungen zum Erwerb des JobTickets wesentlich vereinfacht und bessere Rabattstufen für die Kunden eingeführt. Dazu gibt es mit dem JobTicket-Plus eine neue Ticketvariante.
Bisher konnten Unternehmen das JobTicket nur anbieten, wenn mindestens 20 Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter das Abonnement nutzen wollten. Ab sofort sind nur noch drei Beschäftigte notwendig. Sie erhalten zudem einen Rabatt von mindestens 10 Prozent auf den Ticketpreis. Als Faustformel gilt: Steigt die Anzahl der Jobticket-Nutzer im Unternehmen, dann steigt auch der Rabatt. Dazu gibt es auch alle Vorteile einer Jahreskarte. Bis zu drei Kinder unter sechs Jahren können kostenlos mitfahren. Von Montag bis Freitag ab 19 Uhr und ganztägig an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ist die Mitnahme von zwei weiteren Personen möglich. Dazu entlastet das JobTicket unsere Umwelt.

Über den saarVV: Mit dem Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) wurde am 1. August 2005 ein gemeinsamer Tarif für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel im gesamten Saarland eingeführt. Damit können die Kunden des Öffentlichen Personennahverkehrs mit einem einzigen Fahrschein jedes Nahverkehrsmittel der Region auf ihrer Fahrstrecke nutzen. Die vielfältigen Aufgaben des saarVV nimmt die Saarländische Nahverkehrs-Service GmbH (SNS GmbH) wahr. An der SNS GmbH sind folgende Verkehrsunternehmen im Saarland beteiligt: Aloys Baron GmbH, Bliestalverkehr GbR, Bustouristik Wobido, DB Regio AG, DB Regio Bus Mitte GmbH, KVS GmbH, Lay Reisen, Marianne Feld GmbH, Munz-Wobido GbR, NVG, Neunkircher-Verkehrs GmbH, ORN Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH, Saar-Mobil GmbH, Saarfürst-Reisen N. Kirsch GmbH, Saarbahn GmbH, VVB GmbH und die vlexx GmbH.


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!