Wanderung zu den Jägern der Nacht

Zugriffe: 16
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Im Herbst und Winter ist der Ruf des Waldkauzes häufig zu hören; dann ist Balzzeit und Partnerwahl

Das lange gezogene „Huhu sorgt in der heutigen Zeit für Gänsehaut, im Mittelalter sorgte er für Aberglauben und Verfolgung. Als Höhlenbrüter findet der Waldkauz Unterschlupf in Baum- und Felshöhlen. Wenn jedoch alte Höhlenbäume in Parks gefällt oder eintönige Wälder gepflanzt werden, schrumpft sein Lebensraum und sein Bruterfolg wird gefährdet.

Wer mehr erfahren möchte, dem sei die kostenlose Waldkauzführung am 19. Januar empfohlen: Zwischen 19 und 21 Uhr vermittelten Axel Hagedorn vom NABU und Michael Keßler (Naturwacht Saarland) Wissenswertes über den Waldkauz bei einem Spaziergang um Fechingen. Als Abschluss findet ein gemütliches Beisammensein mit warmem Getränk in der NABU-Hütte statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. +49 (0) 0174 950 35 23 und E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Treffpunkt: Parkplatz Schwimmbad, Fechingen.

Weitere Veranstaltungen im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau: biosphaere-bliesgau.eu


 

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!