Ärztlicher Nachwuchs am Diakonie Klinikum Neunkirchen

Zugriffe: 46
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
180523 aerztlicher

Willkommen im Praktischen Jahr: Das Diakonie Klinikum Neunkirchen, mit Ärztlichem Direktor Dr. Michael Weber (Vierter v.l.), freut sich über zehn angehende Ärztinnen und Ärzte

Medizinstudentinnen und -studenten beginnen ihr Praktisches Jahr

Am 22. Mai haben zehn Medizinstudentinnen und –studenten ihr Praktisches Jahr (PJ) am Diakonie Klinikum Neunkirchen gGmbH begonnen. Dieser praktische Teil des Studiums ist in drei Tertiale eingeteilt. So haben die Studierenden die Möglichkeit, verschiedene Kliniken im In- und Ausland kennenzulernen.

Das Diakonie Klinikum Neunkirchen ist seit 1976 Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums des Saarlandes und bietet seither den Studierenden an, unter fachärztlicher Anleitung auf das selbstständige Arbeiten vorbereitet zu werden. Im Praktischen Jahr können die Ärztinnen und Ärzte in spe neben den Pflichtfächern Chirurgie und Innere Medizin ein Fachgebiet frei wählen. Im Diakonie Klinikum sind dies die Bereiche Anästhesie, Neurologie und Radiologie.

Flache Hierarchien und praktisches Arbeiten
Dr. Marc Wrobel, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin am Diakonie Klinikum Neunkirchen, ist Studienbeauftragter im Neunkirchener Lehrkrankenhaus. Er sorgt für eine gut strukturierte Ausbildung in der die Fachärzte qualitativ fundiertes Wissen vermitteln und die jungen Mediziner aktiv einbinden. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, ein zeitgemäßes Praktisches Jahr an unserem Klinikum anzubieten. Die Studierenden erlernen medizinische Praxis in einem angenehmen Arbeitsklima und werden in flache Hierarchien eingebunden.“, so Wrobel.
Der Ärztliche Direktor und PJ-Studienleiter Dr. Michael Weber freut sich auf den Start des Praktischen Jahres: „Es ist spannend, junge Mediziner am Anfang ihrer Laufbahn zu begleiten und unsere jahrelange Erfahrung weiterzugeben. Natürlich freuen wir uns, wenn wir die Talente langfristig halten können. Deshalb ist uns besonders daran gelegen, ihnen eine wertschätzende, hochwertige und faire Ausbildung zu schaffen.“


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!