Diakonie-Gespräch

Zugriffe: 11
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Freiwilligendienst – wertvolle Zeit oder billige Arbeitskraft?

Die Freiwilligendienste stehen mit ihrem Profil und ihrem Auftrag seit Monaten immer wieder in der Diskussion. Die Politik bringt die Möglichkeit ins Spiel, die Dienste zur Pflicht für junge Menschen zu machen. Bisher ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst jedoch eine besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements und gilt als „Bildungsjahr“ für die Teilnehmenden.

Die Diakoniestiftung Saar fragt in Ihrem nächsten, öffentlichen Diakonie-Gespräch nach dem Profil des Freiwilligendienstes, was die Teilnehmenden davon haben und diskutiert mit den Gästen, in welcher Form die Dienste an gesellschaftliche Entwicklungen angepasst werden sollten. Unter dem Titel „Freiwilligendienst – wertvolle Zeit oder billige Arbeitskraft? Profil und Auftrag der Freiwilligendienste müssen neu geschärft werden“, moderiert Marc Weyrich am Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr in Saarbrücken-Malstatt (Zur Malstatt 4) das Gespräch. Zu Gast sind Prof. Dr. Gisela Jakob von der Hochschule Darmstadt, Mathias Schmitten, Teamleiter Freiwilligendienst bei der Diakonie RWL, FSJ-Absolvent Marcel Ludt und Werner Stock vom Diakonie Klinikum Neunkirchen als Vertreter einer Einsatzstelle.

Was haben junge Menschen vom Freiwilligendienst? Weshalb engagieren sie sich zwölf Monate? Kann ein FSJ Impulse für die Berufswahl setzen? Weshalb kommt die Mehrzahl der Freiwilligen aus gut gestellten Familien? Sollten die Dienste nicht für jeden zugänglich werden? Und in der Diskussion um ein Pflichtjahr für alle: Kann soziales Engagement erzwungen werden?

Der Eintritt ist frei. Das Diakonie-Gespräch wird von SR2 Kulturradio aufgezeichnet und am 7. Juni um 19.15 Uhr im Rahmen der Sendung „Diskurs“ ausgestrahlt.


 

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!