Kein Plastik in den Biomüll

Zugriffe: 20
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Falsch befüllte Tonnen bleiben stehen

Man hat sie grad zur Hand und praktisch sind sie außerdem - genau deshalb wird Biomüll in vielen Privathaushalten in Kunststofftüten gesammelt. Was nicht weiter problematisch wäre, würde man das Biogut für die Wiederverwertung aus der Tüte in die Biotonne werfen. Doch das geschieht eher selten. Gängige Praxis ist vielmehr, dass die Tüte samt Biomüll in der Tonne landet. Plastikfolien können jedoch bei der Kompostierung nicht abgebaut werden, was zwangsläufig zu einer sichtbaren Verunreinigung des Kompostes führt.

Wird der Biomüll der Vergärung zugeführt, schmelzen die Kunststoffanteile und verkleben die Anlagen. Wie der Entsorgungsverband Saar mitteilt, bleiben falsch gefüllte Abfallgefäße deshalb ungeleert. Auch eine Nachleerung ist nicht vorgesehen. Stattdessen kennzeichnen die Mitarbeiter falsch befüllte Gefäße mit einem Aufkleber, der darauf hinweist, dass die störenden Stoffe entfernt und über die Restabfalltonne oder Abfallsäcke des EVS entsorgt werden müssen. Alternativ kann die falsch befüllte Biotonne – nach Anmeldung beim EVS unter Tel. (0681) 5000-706 - bei der nächsten Restabfallentsorgung bereitgestellt werden. Was oft nicht bekannt ist: Auch als kompostierbar/biologisch abbaubar deklarierte Kunststoffbeutel fallen unter diese Regelung. Hintergrund ist, dass sie zu lange zum Verrotten benötigen und deshalb den Kompostiervorgang stören. Außerdem sind sie optisch nicht ausreichend von „normalen“ Plastiktüten zu unterscheiden und werden deshalb wie anderer Müll mühsam von Hand aussortiert. Ideal ist es, Biogut in alte Zeitungen oder Papiertüten (gern auch Bäcker- oder Metzgertüten) zu füllen. Wie man aus Zeitungspapier ganz einfach eine 1 A Biogut-Sammeltüte basteln kann, ist im EVS Blog unter www.ein-herz-fürdie-tonne.de erklärt.

Weitere Infos gibt es unter evs.de. Fragen zum Thema beantworten auch die Mitarbeiter des EVS Kunden-Service-Centers Tel. (0681) 5000-555, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


 

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!