DRUCK³ in der Städtischen Galerie Neunkirchen

Zugriffe: 20
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Sibylle Möndel, #201821,aus Vogelwand EINS, Malerei u. Siebdruck auf Karton, 80x60 cm, 2018, Foto: Möndel

Außergewöhnliche Positionen aktueller Druckgrafik

Mit der Ausstellung DRUCK³ stellt die Städtische Galerie Neunkirchen drei außergewöhnliche Positionen aktueller Druckgrafik vor, die zeigen, wie überraschend vielfältig das traditionelle Medium heute eingesetzt wird. Angelika Flaig, Sibylle Möndel und Claudia Thorban „potenzieren“ die Möglichkeiten der Druckgrafik im Dialog mit dem Raum. In der Ausstellung, die am 30. August eröffnet wird, präsentieren sie rund 180 Arbeiten auf zwei Etagen. Bei ihren „Zyklen und Zeichen“, die existenzielle Themen aufgreifen wie Natur, Zeit, Metamorphosen und ewige Kreisläufe, handelt es sich ausschließlich um Unikate.

Die stehenden, großformatigen Acrylglas-Scheiben, die CLAUDIA THORBAN digital bedruckt, nehmen den Raum spiegelnd auf. In Kombination mit gedruckten Zeichnungen auf Papier entsteht eine durchlässige, changierende Überlagerung von Farbflächen und floralen Strukturen. Pflanzen, wie etwa der Farn, erfahren in den Raumcollagen poetische Transformationen. So schafft die Künstlerin ihren ureigenen Begriff von Garten.

SIBYLLE MÖNDELS Siebdrucke verschmelzen mit malerischen Bildgründen auf Leinwand in raumgreifenden Wandkompositionen. Ihr „Netzwerk Wald“, ein Dialog zwischen dem Algorithmus 0/1 und dem Sehnsuchtsort Wald mit dessen gefiederten Bewohnern, den Vögeln, eröffnet Luft- und Gedankenräume: Poesie trifft auf Technik, eine Metapher für unsere Jetztzeit.

In den Unikat-Lithographien von ANGELIKA FLAIG zeigt sich die ganze Bandbreite an Möglichkeiten, die der Steindruck bietet. Wiederkehrende Module aus organischen Strukturen sowie figurativen und digital generierten Motiven durchziehen ihre Bildkosmen. Metamorphose als Prinzip ist das große Thema der Künstlerin, das sie mit einer Lichtinstallation variiert und erweitert.

TERMINE:
Jie Ausstellung ist geöffnet vom 30. August - 10. November 2019.

ERÖFFNUNG
Freitag, 30. August 2019, 19.00 Uhr
Begrüßung: Jürgen Fried, Oberbürgermeister
Markus Müller, Geschäftsführer der Neunkircher Kulturgesellschaft
Einführung: Nicole Nix-Hauck, Galerieleiterin

KÜNSTLERINNENGESPRÄCH UND KATALOGPRÄSENTATION
Freitag, 11. Oktober 2019, 19.00 Uhr

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
• Mittwoch, 11. September 2019, 18.00 Uhr
• Sonntag, 22. September 2019, 15.00 Uhr
• Sonntag, 27. Oktober 2019, 15.00 Uhr
• Mittwoch, 6. November 2019, 18.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN
• Mi-Fr 10.00-18.00 Uhr
• Sa 10.00-17.00 Uhr
• So u. Feiertage 14.00-18.00 Uhr
Im KULT. Kulturzentrum • Marienstraße 2 • 66538 Neunkirchen
Tel. (06821) 202-561 / -562 / -480 • Fax (06821) 17580
staedtische-galerie-neunkirchen.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!