Umgang mit Demenz

Zugriffe: 9
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Infotag am 20. September

Vergessen als Krankheit – darum dreht sich der diesjährige Info-Tag für Ältere und Menschen mit Behinderung am Freitag, 20. September, in der Gebläsehalle. Von 10 bis 17 Uhr wird u.a. das regionale „NetzwerkDemenz“ im Landkreis Neunkirchen zugegen sein.
Erstmals teil nimmt der Saarländische Turnerbund mit seinem Programm „Fit Vital - ein Leben lang“ und der Mobilen DenkSpur, „Gedächtnistraining 3.0“.

„Wie immer werden kostenlose Gesundheitstests wie die Messung der Knochendichte, Hör- und Sehtest und Blutzuckermessungen angeboten“, kündigt Monika Jost vom Seniorenbüro an. Dank des Rollator-Parcours der Kreisverkehrswacht Neunkirchen kann die sichere Handhabung des Rollators eingeübt werden. Ganztägig laufen Fachvorträge etwa zur Tagespflege, Stand der Forschung und Selbstbestimmung. Los geht's um 10.45 Uhr mit „Ernährung für Menschen mit Demenz - Nahrung für Körper und Seele“.

Organisiert wird der Infotag von der Leitstelle Älter werden des Landkreises Neunkirchen in Kooperation mit dem Seniorenbüro und Seniorenbeirat der Kreisstadt Neunkirchen, Tel. (06821) 202-180.