Bloß nicht drängeln!

Zugriffe: 9
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Schülerinnen und Schüler des Steinwaldgymnasiums
bei der Busschulung der NVG 
© Stadt Neunkirchen/Anja Kernig

1.000 Schüler lernen „Sicheres Busfahren“

„Wieviel wiegt ein Bus“, will Tim wissen. „So etwa 12 Tonnen“, antwortet NVG-Chef Pascal Koch ohne Umschweife. Wobei das Fachsimpeln über technische Details nicht ganz der Grund war, weshalb der Zehnjährige sich mit seiner Klasse heute früh statt im Steinwaldgymnasium auf dem Betriebsgelände der Neunkircher Verkehrs GmbH (NVG) aufhält.

Nein, es ging um „Sicheres Busfahren“. So nennt sich die bewährte Aktion von Kinderkommission/Kinderbüro, Landesinstitut für Präventives Handeln und NVG für alle fünfte Klassen im Landkreis. „Wir wollen dafür sensibilisieren, Gefahren beim Busfahren zu erkennen und zu vermeiden“, erklärte Christian Kaiser, Leiter der Disposition, der die Gymnasiasten mit Polizeikommissarin Mareike Wettmann schult. Die wichtigste Regel lautet: „Nicht drängeln beim Einsteigen! Da gab es schon üble Verletzungen.“ Dieses Jahr nutzen
40 Klassen mit fast 1000 Schülern die kostenlose Schulung, zu deren Abschluss die NVG traditionell allen Teilnehmern eine Brezel und eine Limo spendiert.