Lese-Paten gesucht!

Zugriffe: 47
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Wer möchte Leselernhelfer werden?

Aktuell engagieren sich 50 Lesepaten beim Projekt „Mentor – die Leselernhelfer Neunkirchen“ an den Grundschulen Bachschule, Wiebelskirchen, Furpach und Wellesweiler sowie der Förderschule geistige Entwicklung. Bei den Treffen „trainieren“ sie mit den Mädchen und Jungen Lesetechnik und Leseverständnis und vermitteln nebenbei jede Menge Leselust. „Erfahrungsgemäß haben beide Seiten viel Spaß“, weiß Gertrud Backes vom Kinderbüro.

„Zur Vervollständigung der Teams suchen wir weitere Lesepaten, die Zeit und Lust haben, einmal wöchentlich mit Kindern dieser Schulen, bevorzugt an der Schillerschule Wiebelskirchen, von ca.12.35 bis 13.15 Uhr Lesen zu üben.“ Pädagogische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Bei der Auswahl des Lesestoffs wird gern unterstützt. Allerdings benötigen die Lesepaten ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Auslagen können von der Kreisstadt Neunkirchen erstattet werden. Interessiert?
Nähere Infos unter Telefon (06821) 202-415 oder -418.