Ausbildungsbeginn am Diakonie Klinikum Neunkirchen

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Neue Schülerinnen und Schüler der staatlichen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung am Diakonie Klinikum Neunkirchen

Vierzig Pflegeschüler beginnen zukunftssichere Ausbildung

Am 1.Oktober 2019 haben 40 Schülerinnen und Schüler ihre dreijährige, staatliche Pflegefachausbildung an der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Diakonie Kliniken Saarland in Neunkirchen begonnen. Mit aktuell 120 Plätzen ist die Schule die größte berufliche Gesundheits- und Krankenpflegeausbildungsstätte in der Region.

Schulleiter Roland Hofmann begrüßte die neuen Auszubildenden und wünschte allen einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf. „Wir versprechen Ihnen, Sie partnerschaftlich und professionell in der Ausbildung zum Erfolg zu begleiten. Teamarbeit und das Ziel, anderen Menschen zu helfen, stehen bei uns im Mittelpunkt. Auch bieten sich Ihnen eine Vielzahl an Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung. Vom Fachkrankenpfleger bis zum Studium sind die Chancen in unseren Einrichtungen groß“, sagte Hofmann.
Die praktische Ausbildung absolvieren die Auszubildenden wohnortnah in den saarländischen Diakonie Kliniken bzw. in den Seniorenhilfeeinrichtungen der Stiftung kreuznacher diakonie. Dazu zählen das Evangelische Stadtkrankenhaus Saarbrücken, das Fliedner Krankenhaus Neunkirchen, das Diakonie Klinikum Neunkirchen, das
Caroline Fliedner Haus und das Karl Ferdinand Haus (beide Neunkirchen), das Wichernhaus und das Haus am Steinhübel (Saarbrücken) sowie das Luise Deutsch Haus (Schwalbach).
Für den nächsten Ausbildungskurs, der im Oktober 2020 startet, werden ab sofort Bewerbungen entgegengenommen. Ab diesem Zeitpunkt ist es möglich, eine Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann zu beginnen. Dieser neue Ausbildungsansatz integriert die Abschlüsse Kranken-, Alten-, und Kinderkrankenpflege in einem Ausbildungsgang. Es werden jährlich 50 Auszubildende ausgebildet.

Zugangsvoraussetzung für beide Ausbildungen ist der mittlere Bildungsabschluss, Fachhochschul- oder Hochschulreife. Bewerbungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!