Ausgewogen und Selbstgemacht

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 5.00 (1 Abstimmung)
muster

Landrat Sören Meng und Prof. Dr. Günter Dörr stellen gemeinsam mit den Vertreterinnen des AK Kindergesundheit Dr. Lieselotte Simon-Stolz, Jutta Schäfer und Michaela Rebel
sowie der Projektleiterin der Vitalregion
Katrin Herbst das Kinderkochbuch vor.
Fotoquelle: © Jasmin Alt

Ein Kochbuch für alle Kinder im Landkreis Neunkirchen

Der Landkreis Neunkirchen präsentiert gemeinsam mit dem Landesinstitut für Präventives Handeln ein Kochbuch für Kinder. Unter dem Slogan: „Ausgewogen und Selbstgemacht“ erarbeitete der Arbeitskreis Kindergesundheit des Landkreises gemeinsam mit den Kindertageseinrichtungen Kita Lehbesch Ottweiler, der Kita Stennweiler und dem Hort Kleiststraße Neunkirchen gesunde Rezepte für das Kochbuch.

„Ziel ist es, mit praktischen und leckeren Rezepten die Kinder an eine ausgewogene und gesunde Ernährung heranzuführen. Daher wird das Kochbuch für alle Kinder im Landkreis Neunkirchen kostenlos erhältlich sein“, formuliert Landrat Sören Meng die Intention des Buchprojektes. Die 10.000 Kinderkochbücher werden an Kindertageseinrichtungen im Landkreis Neunkirchen verteilt. Interessierte können sich auch an den AK Kindergesundheit (06824/906-8842) oder das Landesinstitut für Präventives Handeln (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden. Die Buchvorstellung erfolgte im Rahmen der 4. Vitalkonferenz im CFK- Centrum für Freizeit und Kommunikation der Lebenshilfe gGmbH in Spiesen-Elversberg. Vorträge zum Thema Ernährung, Prävention und Bewegung dienten als Rahmen für einen Austausch mit zahlreichen Einrichtungen, Akteuren und Unternehmen des Gesundheitssektors.
Finanziert wurde das Buch über das Projekt Vitalregion Landkreis Neunkirchen im Rahmen des Bundesprojektes Land(auf)Schwung. Kooperationspartner sind das Landesinstitut für Präventives Handeln als Projektträger sowie die Agentur Quattropolis und Honk Photo, die für die grafische Umsetzung zuständig waren.

Nähere Infos unter www.landkreis-neunkirchen.de