Galerie 58 eröffnet

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Eröffnung Galerie 58: v.l. Oberbürgermeister Jörg Aumann, Galerieinhaberin Marianne Feld,
©Stadt Neunkirchen/Brigitte Neufang-Hartmuth

Abstrakte Kunst im Büchelpark

Im Büchelpark wurde die Galerie 58 neu eröffnet. Die Diplom-Grafikdesignerin Marianne Feld hat hier ihr Atelier, das gleichzeitig auch als Ausstellungsraum dient, eingerichtet. In den hellen Räumen auf dem ehemaligen Schlossbrauerei-Gelände, Büchelstraße 5-7, entstehen Bilder aus Edelstahl. Mit Strukturpaste, Acrylfarben und gelegentlich auch mit Fundstücken aus der Natur gestaltet Marianne Feld abstrakte Werke.

Dabei arbeitet sie intuitiv - alles ist möglich, sogar das Biegen und Falten des metallenen Untergrunds, der so an Tiefendimension gewinnt. Ein Bildzyklus sticht heraus: Nach einer Krebserkrankung verarbeitete die Künstlerin ihre Gefühle in Werke, die auch als Poster erhältlich sind. Der Reinerlös wird an die Deutsche Krebshilfe gespendet. Damit möchte Marianne Feld ihren Beitrag zur Brustkrebsforschung leisten.

Weitere Infos unter www.galerie58.de.
Auf Voranmeldung zeigt die Künstlerin gerne ihre Werke und ihr Atelier.