Stiftung für Bürger im Landkreis erfüllt Wunsch

Zugriffe: 24
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Die offizielle Übergabe erfolgte im Beisein von Volker Fistler, Initiator der Bürgerstiftung und Stiftungsrat, Thomas Thiel als Vertreter des Landkreises und Stiftungsrat und des Geschäftsführers der Lebenshilfe, Thomas Latz Foto: Sonja Gard

Übergabe der Schaukelbank „Maliku“ an die Lebenshilfe

Durch die großzügige Unterstützung der Bürgerstiftung im Landkreis Neunkirchen konnte eine Schaukelbank angeschafft werden, die von den Betreuten der Tagesförderstätte bereits begeistert angenommen und umfangreich genutzt wurde. Die Bank „Maliku“ wurde im Rahmen des Projektes Upcycling bei der AQA hergestellt und erfreut sich allgemein großer Beliebtheit. Im Rahmen der Förderung der Stiftung für Bürger konnte nun der Lebenshilfe ein Exemplar der Bank feierlich übergeben werden.

Die Tagesförderstätte Neunkirchen der Lebenshilfe betreut mit 18 MitarbeiterInnen tagsüber 39 schwerst-/mehrfachbehinderte Erwachsene. Der Schwerpunkt der Betreuung liegt dabei in der ganzheitlichen Förderung, bei der die Selbständigkeit von Menschen mit geistiger Behinderung gestärkt und deren Fähigkeiten ausgebaut werden. Dadurch können diese Menschen ihren Alltag besser bewältigen. Neben dem Training von lebenspraktischen Tätigkeiten wie einkaufen, kochen und basteln werden auch kreative Förderangebote sowie Bewegungsübungen in die pädagogische Arbeit integriert. Ob Therapeutisches Reiten, Musikkreis oder auch die vielfältigen Feste, die gefeiert werden – die Tagesgestaltung ist für die Betreuten abwechslungsreich und interessant. Pflegerische Betreuung, menschliche Zuwendung und individuelle Förderung bilden immer die Grundlagen der Arbeit in der Tagesförderstätte.

Mehr Infos zur Stiftung für Bürger unter www.buergerstiftung-nk.de/startseite