Saarlandweite Fachmesse zum Digitalpakt Schule in Eppelborn

Zugriffe: 50
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
muster

Fachmesse zum Digitalpakt Schule in Eppelborn Foto: Gemeinde Eppelborn

Über 60 Millionen Euro stehen für das Saarland aus Mitteln des bundesweiten Digitalpaktes zur Verfügung

Viel Lob und zahlreiche Besucher gab es für die Initiative der Gemeinde Eppelborn, die in Kooperation mit der Firma Krämer IT GmbH und dem Ministerium für Bildung und Kultur einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Digitalpaktes im Saarland geleistet hat.
Über 60 Millionen Euro stehen für das Saarland aus Mitteln des bundesweiten Digitalpaktes zur Verfügung. Geld, das sinnvoll eingesetzt werden muss. Nach Eppelborn fließen ca. 250.000 €.

Das Ministerium für Bildung und Kultur hatten in den vergangenen Monaten bereits Informationsveranstaltungen zum Antragsverfahren und zur Erstellung eines Medienkonzeptes angeboten. Nach Gesprächen mit den Schulleitungen in der Gemeinde Eppelborn und einem Meinungsaustausch mit der Firma Krämer IT hatte die Gemeinde Eppelborn den Bedarf erkannt, dass sich die Schulträger und Schulleitungen praktische Lösungen, wie z.B. Interaktive Tafeln von mehreren Herstellern direkt an einem Ort anschauen und diese auch testen können.

Diese Idee fand nun eine überwältigende saarlandweite Resonanz. Über 250 Fachbesucher aus den Kommunen und Schulen nutzten intensiv die Gelegenheit und informierten sich bei den 12 Ausstellern, die neben dem Saarland auch aus Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Rheinland-Pfalz nach Eppelborn gekommen waren. Auch Jana Opitz, Schulleiterin der Grundschule Stadtmitte und Lutz Babben von der Stadtverwaltung unserer Partnerstadt Finsterwalde waren zur Fachmesse nach Eppelborn angereist.

Parallel zu dieser Messe wurden im Nebenraum jeweils 30-minütige Fachvorträge angeboten. Dort wurden z.B. folgende Themen besprochen:
• „Intelligente Präsentationslösungen im Klassenzimmer – Beispiele aus der Praxis“
• „Wir können WLAN! Wirklich“
• „Unterrichtsinhalte kreativ und digital umsetzen mit Windows basierten Tablets“

In der kommenden Zeit wird es nun auch in der Gemeinde Eppelborn darum gehen die Planungen für die Umsetzung des Digitalpaktes abzuschließen und gemeinsam mit den Schulleitungen die Digitalisierung unserer Grundschulen umzusetzen.