Arbeiten am Unteren Markt beginnen

Zugriffe: 14
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Am 3. Februar starten die Tiefbauarbeiten

Die Kreisstadt Neunkirchen beginnt am Montag, 3. Februar, mit den Tiefbauarbeiten zur Neugestaltung des Unteren Markts. Das alte Kopfsteinpflaster hat sich aufgrund der Fahrbewegungen an vielen Stellen gelockert, so dass die gesamten Oberflächen aus baulichen Aspekten dringend erneuerungsbedürftig sind. Der komplette Parkplatz der Christuskirche inklusive Gehwege wird erneuert. Aufgrund einer 90 prozentigen EU-Förderung können die Natursteine durch ein optisch gleichwertiges Segmentbogenpflaster ersetzt werden.

Durch einen umlaufenden Bauzaun wird das gesamte Baufeld abgesichert. Auf die Aufrechterhaltung des Fußgängerverkehrs wird während der Baumaßnahme geachtet. Der Parkplatz muss während der Bauzeit bis Mitte April geschlossen bleiben. Die Kreisstadt Neunkirchen bittet hierfür um Verständnis.