Präventive Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Zugriffe: 17
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Menschenansammlungen sind zu umgehen und Abstand zu halten

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Saarlands werden in der Kreisstadt Neunkirchen alle öffentlichen Veranstaltungen zunächst bis 26. April abgesagt. Die Märkte, die der Aufrechterhaltung der Nahversorgung dienen, werden jedoch durchgeführt.
Die Veranstaltungen der Neunkircher Kulturgesellschaft werden auf neue Termine verschoben.
Überdies haben die städtischen Kindertageseinrichtungen, die Grundschulen, das Kombibad „Die Lakai“, das KULT (inklusive der Stadtbibliothek, der städtischen Galerie, der Museen und der VHS), die Sporthallen, das KOMMzentrum, der Quartierstreff sowie das Kutscherhaus den Publikumsbetrieb eingestellt.

Auch der Neunkircher Zoo schließt ab Mittwoch, 18. März, für den Publikumsverkehr.
Es wird darum gebeten, Menschenansammlungen zu umgehen und möglichst Abstand zu halten, um Kontaktinfektionen zu vermeiden.