Praxishandbuch zum Landesgleichstellungsgesetz

Das Praxishandbuch zur Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes des saarländischen Sozial- und Frauenministeriums steht ab sofort zum Download bereit. Es richtet sich vor allem an Frauenbeauftragte und Personalverantwortliche in der Verwaltung. „Es hat sich gezeigt, dass die Gleichstellung in vielen Bereichen der öffentlichen Verwaltung des Landes zwar vorangekommen, aber immer noch nicht erreicht ist. Nach wie vor bleibt gerade in den Verwaltungsspitzen und Führungspositionen der Anteil an Frauen deutlich hinter dem Männeranteil zurück. Mit unserer praxisorientierten Arbeitshilfe unterstützen wird die Verwaltungen dabei, die Handlungsmöglichkeiten und –verpflichtungen des Landesgleichstellungsgesetzes im Interesse aller Beschäftigten gut umzusetzen“, erklärte Ministerin Monika Bachmann.

„Unser Ziel muss die echte Gleichstellung von Mann und Frau sein – in allen Bereichen. Dazu verpflichten uns nicht zuletzt auch das Grundgesetz und die saarländische Verfassung. Mit dem Landesgleichstellungsgesetz wurden den Verwaltungen Werkzeuge an die Hand gegeben, mit denen dieses Ziel erreicht werden soll. Es ist die Aufgabe aller Verwaltungen, diese Werkzeuge konsequent einzusetzen. Der öffentliche Dienst muss in der Frage der Gleichberechtigung eine Vorreiterrolle einnehmen“, betont die Ministerin abschließend.

Das Praxishandbuch steht ab sofort unter www.saarland.de/lgg zum Download bereit und kann auch als Druckversion bestellt werden.