WASGAU honoriert außergewöhnlichen Einsatz der Mitarbeiterschaft in Corona-Zeit
201030 wasgau
© WASGAU Produktions & Handels AG
• Westpfälzisches Handelsunternehmen zahlt allen Vollzeit-Mitarbeitenden in Filialen und Logistik sowie in Metzgerei- und Bäckerei-Produktion je 400 Euro Corona-Bonus
• Teilzeitkräfte erhalten anteilige Bonuszahlung
• Auszahlung der Barleistungen erfolgt im Oktober 2020

Seit März hält das Coronavirus Deutschland und die Welt in Atem. Um die Bevölkerung in der Region Rheinland-Pfalz und Saarland auch in diesen herausfordernden Zeiten kontinuierlich mit Lebensmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfs zu versorgen, haben die Mitarbeitenden der WASGAU Produktions & Handels AG in den vergangenen Monaten Außerordentliches geleistet und tun dies auch weiterhin. Als deutliches Zeichen der Wertschätzung ihres enormen Engagements erhalten alle Vollzeit-Beschäftigten in vorderster Linie in den 75 WASGAU Frischemärkten, in der Logistik und in der Produktion der WASGAU Bäckerei und Metzgerei Ende Oktober eine einmalige Corona-Bonuszahlung in Höhe von 400 Euro; die Teilzeitkräfte erhalten eine anteilige Bonuszahlung.

Ganz bewusst hat sich das Pirmasenser Lebensmittelhandelsunternehmen dabei gegen einen Warengutschein und für eine Barleistung entschieden. Der Corona-Bonus wird zusätzlich zum regulären Gehalt gewährt und ist als solcher steuer- und sozial­abgabenfrei gemäß dem Erlass des Bundesministeriums der Finanzen für Sonder­leistungen an Beschäftigte, die durch die Corona-Situation besonders gefordert sind.

„In einer völlig neuen und von Unsicherheit geprägten Situation geben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Tag ihr Bestes. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir WASGAU als ‘systemrelevantes‘ Unternehmen unverdrossen auf Kurs halten und unseren Kundinnen und Kunden durchgängig ein breitgefächertes Sortiment an hoch­wertigen Produkten anbieten können. Für dieses überragende Engagement wollen wir ihnen als Geschäftsleitung mit dem Corona-Bonus herzlich danken. Gemeinsam stellen wir uns den noch immer andauernden Herausforderungen der Pandemie und beweisen damit unseren großen Zusammenhalt“, so Ambroise Forssman-Trevedy, Vorstands­sprecher der WASGAU Produktions & Handels AG.

Hintergrundinformationen zu WASGAU Produktions & Handels AG
Die WASGAU Produktions & Handels AG mit Sitz im westpfälzischen Pirmasens zählt zu den wenigen selbstständigen Lebensmittel-Handelsunternehmen in Deutschland und hat einen Einkaufsverbund mit der REWE Markt GmbH, Köln. Die Märkte und Geschäfte finden sich mit regionalem Schwer­punkt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Den Kern der Handelstätigkeit bilden 75 WASGAU Super- und Verbrauchermärkte mit Verkaufsflächen zwischen 600 und 3.200 Quadrat­metern; daneben betreibt WASGAU sechs Cash+Carry-Betriebe als Partner für Gastronomie und Groß­verbraucher. Über 85 Prozent des Umsatzes werden innerhalb dieser Vertriebsschienen erzielt. Die konzerneigene WASGAU Metzgerei und WASGAU Bäckerei versorgen die Märkte und Geschäfte mit Fleisch- und Wurstwaren sowie mit Backwaren und Konditorei-Erzeugnissen. Der Anteil der Frische-Warengruppen am Gesamtsortiment beträgt über 50 Prozent.
Weitere Informationen sind unter https://wasgau-ag.de erhältlich.