Antrittsbesuch des neuen Generalkonsuls der Republik Frankreich im Saarland, Sébastien Girard
Gesundheits- und Sozialministerin Monika Bachmann hat am 18. November den neuen französischen Generalkonsul des Saarlandes, Herrn Sébastien Girard, herzlich in ihrem Ministerium empfangen. Er hat am 1. Oktober 2020 als Nachfolger von Catherine Robinet, seinen Dienst in Saarbrücken angetreten. Bei einem ersten gemeinsamen Austausch wurden nicht nur die deutsch-französische Freundschaft, sondern auch die aktuelle sowie zukünftige grenzübergreifende Zusammenarbeit besprochen.

„Insbesondere beschäftigte uns heute die medizinische Versorgung, bei der Frankreich und Deutschland sich bereits in der Vergangenheit gegenseitig unterstützen konnten.
Und gerade die Corona-Pandemie hat uns wiedermal darin bestätigt, wie wichtig eine gut funktionierende grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist! Ich freue mich auf weitere Treffen mit Herrn Girard und die zukünftige Kooperation mit dem französischen Generalkonsulat“, betont Ministerin Bachmann.

„Bei meinem heutigen Treffen mit Frau Ministerin Bachmann war es mir zunächst wichtig der saarländischen Regierung meinen Dank dafür aussprechen, dass sie bereits zu Beginn der Pandemie im Frühjahr und auch in den letzten Wochen französische Patientinnen und Patienten aufgenommen hat. Zudem war es mir ein großes Anliegen mich mit eigenen Augen von der Arbeit zu überzeugen“, so Girard.