Auch 2020: Tolle Aktion der Heiligenwalder Wirtevereinigung für bedürftige Kinder
201218 geschenke
Über 350 Geschenke
für die Kinder 2020 im Bürgerhaus
© Volker Zorn

Die Weihnachtswunschzettel - Aktion der „Heiligenwalder Wirtegemeinschaft“ , war auch im Jahr der Corona Pandemie 2020 ein voller Erfolg. Die Wirte bedanken sich ganz herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die auch in diesem für uns alle schwierigen Jahr einen Kinderwunsch zu Weihnachten erfüllt haben.

Über 350 Kinder bekommen nun auch in diesem Jahr ein Geschenk vom Christkind mit dem sie bestimmt nicht rechnen. Unser Dank geht aber auch an alle, die die Wirtegemeinschaft unterstützt, und sich, da unsere Lokale ja Pandemie bedingt geschlossen sind, sehr für die Aktion engagiert haben. Danke an unsere Geschäftsleute BB Optik Schulstr., Tabaklädchen Pestalozzistr., Kosmetikstudio „Anja“ Schulstr., Blumenkorb Schmidt Schulstr., Thomas Mann Apotheke Hüngersbergstr., Kosmetikstudio Ellen Münch Landsweiler und „Claudi´s“ Schreibwaren Schulstr., ohne sie wäre in diesem Jahr keine Kinderwunschzettelaktion möglich gewesen. Danke auch an die Wirte, die ihre Lokale und Restaurants stundenweise öffnen durften: Jägerhof, Ratsschenke, Monning, Dervis, Frühstücks-Kaffee Götzinger Landsweiler, Akropolis Stennweiler. Auch diese Aktion hat wieder einmal gezeigt wie wichtig Handel, Gewerbe, das Handwerk, unser Körperpflege- und Gesundheitswesen aber auch die Lokale für einen rührigen, lebendigen Ort sind.
Allen, die ihre Waren nur noch im Internet bestellen, sollte klar sein, welche negativen Folgen das für unsere Dorfgemeinschaft haben kann.

Ein Dankeschön für die Unterstützung geht an die Fa. Getränke Bechtel, die Karlsbergbrauerei, CC Cash & Carry, Autohaus Albrecht St. Wendel, und an Michael Hornung. Auch den Jusos Schiffweiler für die Abnahme von Wunschzetteln für 200.- Euro danken wir. Danke auch an den Mitgründer der Wirtegemeinschaft Rüdiger Zakrzewski, auch für die Darstellungen unserer sozialen Aktion in der Presse.
Herzlich bedanken wir uns auch bei der Gemeinde, die uns für die Abgabe der Geschenke Coronabedingt ein paar Tage das Bürgerhaus zur Verfügung stellte. Danke auch an Frau Moro, Frau Klein und Frau Kaiser von der Gemeinde, die uns toll unterstützen sowie an Bürgermeister Markus Fuchs.
Ein großes Dankeschön geht natürlich auch, wie in jedem Jahr, an die Frauen und Männer der Familien- Beratungszentren für die gute fruchtbringende Zusammenarbeit.

Allen nochmal ein Dankeschön für die Unterstützung.
Sie alle haben dazu beigetragen, dass Kinderaugen an Weihnachten leuchten können. Als alle Geschenke im Bürgerhaus abgegeben und aufgebaut waren, ergab sich wieder ein so tolles Bild, das die anwesenden Wirtinnen und Wirte sowie die Männer und Frauen der Familienberatungszentren richtiggehend in Rührung versetzte. Leider musste die Übergabe der Geschenke an die Familienbetreuung in diesem Jahr im sehr kleinen Kreis stattfinden. Alle Beteiligten waren sich aber darüber einig, dass die Aktion der Heiligenwalder Wirte im nächsten Jahr wieder unter normalen Bedingungen stattfindet. Die Wirtinnen und Wirte der Wirtevereinigung Heiligenwald wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern alles Gute, Frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes, neues Jahr. Wir freuen uns nach Ende der Pandemiebeschränkungen, wenn wir die Lokale wieder öffnen können, sehr auf Ihren Besuch.

Für die Wirtevereinigung:
Anne und Peter Gard vom Jägerhof, Ute Scheid vom Gasthaus Turnhalle und Pauline und Volker Zorn vom „blauen Stern“.