Schiffweiler Kitas mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet
210219 gesund durchatmen
Begleiteten die Montage der Luftreinigungsgeräte in der Kita in Landsweiler-Reden: Bürgermeister Markus Fuchs mit Erich Siebein und Sina Schwindling © Gemeinde Schiffweiler
Nachdem Anfang Februar die drei Grundschulen in der Gemeinde Schiffweiler mit insgesamt 30 Luftreinigungsgeräten ausgestattet wurden, zieht die Kommune nun auch bei ihren beiden gemeindeeigenen Kitas nach. Neun Geräte wurden am Donnerstag, dem 18. Februar 2021, im Kinderhaus im Wiesengrund (Landsweiler-Reden) fachgerecht montiert – fünf weitere in der

Kindertagesstätte in Stennweiler. Beide Kitas sind nun rechtzeitig vor dem geplanten Regelbetrieb am 22. Februar 2021 entsprechend ausgestattet.

Die montierten Luftreinigungsgeräte zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Wirksamkeit bei der UV-C Luftreinigung aus. 99,9% der getesteten Viren und Erreger werden durch die schadstoff-, chemie- und ozonfreie UVC-Strahlen abgetötet. Die nahezu geräuschlose Luftreinigung verringert somit nicht nur bei Krippen- und Kindergartenkindern, sondern auch beim Personal in den Betreuungseinrichtungen das Risiko einer Übertragung von Coronaviren.

Die derzeitigen Anschaffungskosten betragen insgesamt knapp 66.000 Euro. Entsprechende Förderanträge – mit einer Förderquote von bis zu 90 % – wurden seitens der Gemeinde bereits gestellt und befinden sich derzeit in der Überprüfung.