Neue Angebote in Wiebelskirchen und bei dm in der Bliesstraße
Die Saarland-Modell-Ampel steht seit Wochenbeginn auf gelb. Das bedeutet, dass ein Besuch des Einzelhandels, des Friseurs oder im Baumarkt nur noch mit tagesaktuellem, negativem Schnelltest möglich ist. Aus diesem Grund wird das kostenlose Testangebot in der Kreisstadt Neunkirchen deutlich erweitert.
Mobile Teststationen
In Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und des Deutschen Roten Kreuzes werden nun mehrere mobile Teststationen in den Stadtteilen angeboten.
Ab 19. April führt die Bundeswehr immer montags in der Zeit von 8 bis 16.30 Uhr in der Ohlenbachhalle in Wiebelskirchen Schnelltests durch.
Jeden Dienstag wird das Mobile Testzentrum der Bundeswehr künftig in der Furpacher Hirschberghalle aufgebaut. Schnelltests finden hier von 8 bis 16.30 Uhr statt.
Ein weiteres Schnelltestzentrum ist in der Wellesweiler Mehrzweckhalle geplant.
Eine Anmeldung für diese Angebote ist nicht erforderlich. Lediglich ist ein Personalausweis mitzubringen.

Testbus
Der Testbus, der in Kooperation der Kreisstadt Neunkirchen mit der NVG die umliegenden Stadtteile anfährt, ist vor allem für weniger mobile Menschen gedacht, die nicht die Möglichkeit haben, eines der größeren Testzentren aufzusuchen. Da der Testbus nur eine begrenzte Kapazität an Schnelltests zur Verfügung stellen kann, werden mobile Personen darum gebeten, andere Teststellen aufzusuchen. Letzter Test 15 Minuten vor Abfahrt. Der aktuelle Fahrplan des Testbusses ist unter www.neunkirchen.de/testbus zu finden.

Schnelltestzentrum des Landkreises auf dem Eisweiher
Das Schnelltestzentrum des Landkreises auf dem Neunkircher Eisweiher, Ecke Nordufer-/Fernstraße, bietet täglich Termine im Fünfminutentakt an. Eine Online-Terminbuchung unter www.test-saarland.de/nkist unbedingt erforderlich. Per QR Code erhält man innerhalb von einer halben Stunde sein Testergebnis auf das Handy gesendet.

Private Anbieter
Darüber hinaus bieten mehrere Anbieter kostenlose Schnelltests an.
Der dm-Drogeriemarkt in der Unteren Bliesstraße startet sein kostenloses Angebot am 15. April.
Eine Terminvereinbarung ist online unter www.dm.de oder per dm-App erforderlich.
Weitere Test-Stellen von Händlern bzw. Gastronomen sollen im Hammergraben und auf dem Stummplatz entstehen.
Auch die Hausärzte und Apotheken bieten Tests an, so die Doc Morris-Apotheke in der Bahnhofsstraße sowie die Kepler-Apotheke in Wiebelskirchen.

Schnelltests sind der Schlüssel zur Bekämpfung des Virus. Nur wenn sich möglichst viele Menschen testen lassen und die Infizierten so gefunden werden können, wird das Virus nicht mehr weitergegeben. Neben der Impfung ist dies unsere große Chance, dem Virus den Nährboden zu entziehen. Deshalb machen Sie mit und lassen Sie sich testen!