Kurz vor Kuss

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
181128 zelter

JONATHAn ZELTER
©photoc2018-VITAL AGIBALOW for HENSEL

Jonathan Zelter zu Gast in Neunkirchen

URZ VOR KUSS - DIE NEUE SINGLE AUS DEM AKTUELLEN ALBUM VON MANNHEIM BIS NEW YORK SEIT 26. OKTOBER AUCH ALS MUSIKVIDEO youtube.com/watch?v=4z4f5_nAMCQ
Nicht ausgelebte Gelegenheiten, nicht riskierte Chancen, die hätten zu etwas „Großem“ werden können. Wer kennt das nicht!? Und vielleicht bereut man irgendwann, dass man nicht ausprobiert hat, was „Kurz nach Kuss“ geschehen wäre...

Am 27. April meldete sich Jonathan Zelter mit seinem neuen Album Von Mannheim bis New York zurück. Live hat sich das Album innerhalb kürzester Zeit nach Release bewährt: In Konzertsälen, wie dem CAPITOL Mannheim oder der ausverkauften Mosellandhalle Bernkastel-Kues, aber auch in Clubs, auf Kleinkunstbühnen, bei Stadtfesten, bis hin zu Open Airs und Festivals der gleichnamigen Tour. „Ich liebe es mit meinen Jungs unterwegs zu sein, seit dem 27. April war mein Kalender vollgestopft mit Autogrammstunden, Radio-Interviews und Live-Konzerten. Wenn man
zwei Jahre an neuen Ideen gefeilt hat, unzählige Tage und Nächte im Studio verbracht hat, gibt es keine schönere Belohnung, als ganz vielen Menschen endlich die neuen Lieder vorspielen zu können!“
Über 10.000.000 Menschen haben seine YouTube-Videos mittlerweile angeklickt, im WorldWideWeb findet man unzählige Cover-Versionen seines Songs Ein Teil von meinem Herzen und auch aus den PopConservative- Radiocharts ist der in wenigen Tagen 24-Jährige nicht mehr wegzudenken: Der Titeltrack Von Mannheim bis New York hielt sich über sechs Wochen in den Top20.Das Leben ausstanzend schickt Jonathan Zelter nun mit Kurz vor Kuss eine markante Sommer-Single mit Wortwitz auf die Reise. Farbig in der Erzählung und durch treibende Basslinien und live eingespielte Instrumente musikalisch griffig. Neben Komposition und Texten zeichnet der gebürtige Wittlicher auch die Arrangements seiner Songs mit. Im vergangenen Jahr wurde auch die GEMA auf den jungen Singer-Songwriter aus der Kreativ-Metropole Mannheim aufmerksam und förderte den Autodidakten als Nachwuchsurheber durch das Europäische Musikautoren-Stipendium EMAS. Im Juli 2017 besuchte er als EMAS-Stipendiat der GEMA die Textdichter- Masterclass der Celler Schule. „Die zwei Wochen in der Celler Schule / Textdichter Masterclass gehören definitiv mit zu den schönsten Wochen meines Lebens. Ich durfte sehr viel über mich, meine Texte lernen und mitnehmen – vor allem sehr lieb gewonnene kreative Köpfe „mit nach Hause nehmen“, mit denen ich seitdem nicht nur befreundet bin, sondern auch nach wie vor zusammen schreibe.“ Ein Ergebnis dieser kreativen Freundschaft ist Kurz vor Kuss - eine Idee, die an einem spontanen Songwriting-Nachmittag in Berlin mit seinen Celler-Kollegen Jonas Pätzold und Isabell Preuß entstanden ist. Nichts geht uns so nah und hängt uns so nach wie verpasste Chancen und das Glück, das man nicht festhalten konnte. Und wenn es das nächste Mal "Kurz vor Kuss" ist... aber dann!

Interview mit dem Künstler:
Ihre Wahlheimat ist seit einiger Zeit Mannheim, aber mit Ihren Konzerten kommen Sie auch immer wieder gern in Ihre Heimatregion - und nun erstmals auch ins Saarland.
Ich bin immer wieder gerne in meiner Heimat – bei meiner Familie und meinen Freunden. Dort ist meine Ruhepol. Ich fühle mich meiner Heimatregion sehr verbunden. Mit Neunkirchen habe ich eine langjährige musikalische Verbindung, die mich sehr geprägt hat. Mein Vocal Coach Francesco Cottone lebt und unterrichtet dort, ihn besuche ich seit zehn Jahren regelmäßig.

Wie sehr sind Sie denn noch mit Ihrer Geburtsstadt verbunden. Besuchen Sie Ihre Familie, Freunde noch regelmäßig?
Ja - So oft es irgendwie geht! Gerade zur Adventszeit / Weihnachtzeit hat man die Chance, Schulfreunde, die sonst auch das ganze Jahr über mittlerweile über viele Länder verstreut leben, wiederzusehen.

Musikjournalisten bezeichnen Sie gerne als Newcomer, Durchstarter wegen des Erfolgs mit Ihrer Debüt-Single „Ein Teil von meinem Herzen“ (2015), das gleichnamige Musikvideo hat auf youtube bereits über 5,3 Mio Klicks.
2015 habe ich in Eigenregie mit meinem kleinen Team die Single „Ein Teil von meinem Herzen“ veröffentlicht. Wir hätten zu diesem Zeitpunkt wohl alle nicht damit gerechnet, dass wir bis heute über 5,3 Millionen YouTube Klicks allein für mein erstes Video sammeln würden. Das ist schon wirklich krass. Vor allem, dass ich mit meiner Band – meinen Freunden – auf so vielen Bühnen stehen darf und das Glück habe, mit meinem mittlerweile zweiten Album „Von Mannheim bis New York“ sogar auf eigene Solo-Tour gehen zu können. Kurzgesagt: Ich bin gerade sehr happy.

War das für Sie schon als Kind klar, dass Sie Musik machen wollen?
Es ist nicht so, dass ich mit fünf Jahren gesagt habe 'Ich will das jetzt mein Leben lang machen und groß rauskommen; ich habe einfach nie etwas anderes gemacht. Wenn andere Jungs Fußball gespielt haben, hatte ich Musik im Kopf.

Sie sind als Singersongwriter Autodidakt, haben sich auch das Akkordeonspielen anfangs selbst beigebracht. Konnten Sie damals Noten lesen?
Mit fünf Jahren habe ich mir ein Akkordeon gewünscht und auch bekommen. Darauf zu spielen habe ich mir das dann zunächst selber beigebracht, indem ich mir so lange Lieder angehört und mitgespielt habe, bis ich sie konnte. Später bekam ich Unterricht, Akkordeon und Klavier. Relativ schnell habe ich entdeckt, dass es noch viel mehr Spaß macht, dabei auch zu singen und sich mit dem Instrument selbst zu begleiten. Ich bin in den Kinderchor gegangen und hatte bereits mit 6 Jahren meinen ersten öffentlichen Auftritt.

Die meisten Musikkritiker wollen Newcomer in bestimmte Schubladen stecken - wie beschreiben Sie Ihre Musik ?
Mir war es noch nie sonderlich wichtig, wie meine Musik gelabelt wird. Für mich steht im Vordergrund, dass sie meinen Zuhörern genau so viel gibt, wie mir, wenn ich meine Songs schreibe.

Jonathan Zelter & Band
Freitag, 21. Dezember
Stummsche Reithalle Neunkirchen
Beginn 20 Uhr
https://de-de.facebook.com/Jonathan.Zelter
https://www.ticketmaster.de/artist/jonathan-zelter-tickets/1005224

VON MANNHEIM BIS NEW YORK - LIVE AUF TOUR:
03.11. BURG PYRMONT // 16.11. SUHL (TV Aufzeichnung) // 01.12. WERNE // 02.12. MORBACH // 07.12. HANNOVER // 10.12. DORTMUND (TV Aufzeichnung) // 15.12. SCHWETZINGEN // 21.12. NEUNKIRCHEN

 
maennchen 01
Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!