Helfen, Sparen und Gewinnen

Zugriffe: 15
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
helfen sparen 01

„Vorstand Jörg Welter überreicht symbolisch den Fahrzeugschlüssel“

Sparkasse Neunkirchen übergab drei Fahrzeuge

In einer vorweihnachtlichen Feierstunde konnte Jörg Welter, Vorstand der Sparkasse Neunkirchen, heuer drei Peugeot Fahrzeuge an Hilfsorganisationen im Landkreis Neunkirchen übergeben.

„Ich freue mich, heute drei Fahrzeuge übergeben zu können und damit den wertvollen Einrichtungen im Landkreis ein Stück weit helfen kann“, sagte Jörg Welter. In Zusammenarbeit mit dem Sparverein Saarland ist es schon gute Tradition am Ende des Jahres aus dem karitativen Teil des Prämiensparens Verbände und Hilfsorganisationen bedenken zu können.

Seit mehr als 60 Jahren ist es nun guter Brauch und für die Sparer ist die Möglichkeit zu gewinnen deutlich höher, als auf einen Lottogewinn zu spekulieren. Allein im abgelaufenen Jahr konnten im Bereich der Sparkasse Neunkirchen drei 5.000 Euro Gewinne registriert werden. Zudem konnte ein Gewinner einen wunderschönen MINI Cooper S mit nach Hause nehmen. Gewinnen mit dem Prämiensparen ist das Eine, das Sparen mit regelmäßig kleinen Beträgen das Andere plus dieser Form der Geldanlage und zu diesen kommt noch das Helfen und dies wurde bei dieser Fahrzeugübergabe wieder deutlich.
Ein Fahrzeug, ein Peugeot Partner ging an die Lebenshilfe. Er wird genutzt zum Beispiel für Fahrten zu Therapeuten oder zur Freizeitgestaltung. Ein weiteres, ein Peugeot Boxter ging in diesem Jahr an die Diakonie zum Einsatz für das Sozial Kaufhaus in der Wellesweiler Straße. Hiermit können dann Möbel transportiert werden und bei Spendern abgeholt werden. Das dritte Fahrzeug ein Peugeot 2008 ging an das „Mehr Generation Haus“ Neunkirchen für das Projekt „Generation 60 Plus“. Mit ihm sollen älteren Menschen unterstützt werden, wie Beispielsweise Einkaufsfahrten erledigt oder Arztbesuche ermöglicht werden. Beim Sparverein Saarland sowie bei der Sparkasse Neunkirchen bedankte sich auch der Kreisbeigeordnete Manfred Schmidt in Vertretung von Landrat Sören Meng. Er wünschte den Empfängern der Fahrzeuge allzeit Gute Fahrt und keine Unfälle.

Erfreut zeigte sich der Beigeordnete, dass hier wieder großzügig die karitativen Einrichtungen im Landkreis unterstützt werden.

                                                                                                                                                                                                       rs


 

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!